1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Jesus und Maitreya

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von prema, 28. August 2006.

  1. prema

    prema Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2004
    Beiträge:
    893
    Ort:
    Gleisdorf
    Werbung:
    Hi,

    ich komme mit Maitreya nicht auf einen grünen Zweig!
    Maitreya ist für mich bis jetzt diffus!

    Arbeiten Jesus und Maitreya zusammen,
    oder sind sie die Pole gegeneinander?

    danke im voraus

    liebe grüsse
    prema
     
  2. luzifer

    luzifer Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    3.418
    :)

    Der Typ Maitreya soll ja angeblicht Jesus sein....
    ... so lasst sich doch Scharlatanerie recht gut erkennen ?

    Und es werden viele kommen und sagen, seht her ich bin es .. < so er gesprochen.
    Doch es gibt nur einen richtigen unter vielen Jesussen in der Welt,
    und das ist sicher NICHT dieser Maitreya.

    ganz schick auch diese seltsamen Sananda Märchen, nach diesen Märchen
    gibt es gar viele Sozialhilfeempfänger, da Jedem angeblich alles kostenlos
    im Universum zusteht .. in gewissem Sinne stimmt es ja auch, nur eben in
    einer Gesellschafft wo alles nur mit Geld erblüht ... funktioniert es so nicht.

    :morgen:
     
  3. FrischMilch

    FrischMilch Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2005
    Beiträge:
    462
    Was Jesus lehrte, da scheinen sich ja heute die Leute zu streiten. Die offizellen Folger (die Kirchen) sind sich allerdings sicher, was er lehrte.
    Daran orientiert, lehrte er etwas anderes, als es der historische Buddha tat.
    Jesus hatte nur 4 einhalb Jahre Zeit zu lehren und Bauern, Fischer, Tischler etc als Schüler. In den Apokryphen beschwerte er sich oft über seine unfähigen Schüler.
    Der historische Buddha hatte volle Erleuchtung und 45 Jahre Zeit, zu lehren, mit den begabtesten Schülern.

    Maitreya ist der kommende Buddha. Vor Shakyamuni gab es bereits 2, und wenn dieses "Buddhazeitalter" zuende ist, und die Umstände wieder reifen, wird sich Maitreya zeigen. Insgesammt werden 1000 Buddhas erscheinen, in diesem Weltzeitalter.
    Über Maitreya weiss man jede Menge, auch, was er lehren wird, und das wird Dharma sein. Also etwas anderes, als die Lehren Jesu.
    Inhaltlich sicherlich unterschiedlich, aber keine Gegenpole. Der Buddhismus fordert sehr viel Selbständigkeit. Man ist für alles selbst verantwortlich. Das ist im Christentum nicht so. Dort wird einem gesagt, was man tun und lassen soll, und überlässt dann das persönliche Glück dem Gott, weil man ihn froh gemacht hat.

    FM
     
  4. luzifer

    luzifer Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    3.418
    Wie können diese sich sicher sein ? Waren diese persönlich dabei ?

    :morgen:
     
  5. FrischMilch

    FrischMilch Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2005
    Beiträge:
    462
    Sorry..aber, was ne blöde Frage.
    Noch differenzierter kann ich es wohl nicht ausdrücken, oder? Aber wenn du schon so fragst, vielleicht sag ich mal "ja": denk an den Papst, er ist der direkte und ungebrochene Nachfolger von Paulus, in einer Kette von Päpsten.
     
  6. luzifer

    luzifer Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    3.418
    Werbung:
    Wer sagt das ?

    Ausser von fanatischen Führer jener Sekte selbst einst in den Umlauf gebracht ?
    Seit wann ist der Papst Nachfolger von Paulus ?
    Hieß es nicht angeblich gegenüber Petrus auf diesen Stein werde ich meine Kirche bauen ?

    Nuja, rein zufällig steckt auch in den Worten Petrus, Stein und Kirche die
    wirklichere Bedeutung des eigentlichem für jenen wer sich selbst erlösen
    möchte entsprechend Jesu Lehre.

    :morgen:
     
  7. Bruder Klaus

    Bruder Klaus Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2006
    Beiträge:
    118
    Ort:
    Dort wo es am Schönsten ist
    Jesus hatte das Amt als Christ, denn Christ ist ein Amt!

    Heute hat dieses Amt Maitreya inne!


    So einfach ist das!
     
  8. Sitanka

    Sitanka Guest

    was soll daran einfach sein, ich weiß nicht mal wer dieser maitreya überhaupt ist :dontknow:
     
  9. Bruder Klaus

    Bruder Klaus Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2006
    Beiträge:
    118
    Ort:
    Dort wo es am Schönsten ist
    Ein aufgestiegener Meister - wie Jesus -- wie Buddha - wie du in ein paar Millionen Jahren ?!?!?!?!:)

    Und die Jähren gehen ja sooo schnell vorüber, dass su es bald feiern kannst!:banane:
     
  10. Sitanka

    Sitanka Guest

    Werbung:

    tja vielleicht bin ich ja schon aufgestiegen, außerdem glaube ich nicht an aufgestiegene meister, denn jeder mensch ist in irgendwas ein meister. ich stelle keine menschen oder angebliche heilige auf eine stufe über mich, für mich sind alle gleich, käfer, menschen, heilige, grashalm usw......alles ist ein lebewesen, also hat es die gleiche berechtigung, nicht mehr und nicht weniger.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen