1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ist esoterik nur etwas für ungefähliche Kinder Gottes?

Dieses Thema im Forum "Esoterik kritisch" wurde erstellt von heugelischeEnte, 28. August 2016.

  1. heugelischeEnte

    heugelischeEnte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    5.070
    Ort:
    Bad Ischl, St. Florian, Grundlsee
    Werbung:
    Es ist mir peinlich, so eine Frage zu stellen, da mich nur die echte Esoterik interessiert,
    nicht ausschließlich das heilige abstrakte Absolute.....
     
  2. Funkelelfchen

    Funkelelfchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    486
    Ort:
    Bayern/Münchner Umland
    Erläutere doch bitte deine Frage etwas genauer, ich denke dann werden auch einige Antworten einrieseln :)
     
  3. Luftsegen

    Luftsegen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2016
    Beiträge:
    2.006
    Ort:
    Tirol
    Was wären denn gefährliche Kinder Gottes? :confused4
     
    Shimon1938 gefällt das.
  4. Funkelelfchen

    Funkelelfchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    486
    Ort:
    Bayern/Münchner Umland
    Ahhhh meinte er vlt *Kinder* die nicht dem katholischen *extremismus* verfallen sind?
    Den solche verteufeln ja doch recht häufig Esoterische Dinge
     
  5. Werdender

    Werdender Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2015
    Beiträge:
    434
    Ort:
    München
    Hallo, Ente!

    Esoterik erfährt und praktiziert ein Mensch, der nach der Wahrheit strebt und Antwort sucht auf die tiefsten Rätselfragen des Universums.

    Der größte Esoteriker, der jemals auf Erden wandelte, war Jesus CHRISTUS. Seine Lehre, richtig vermittelt und recht verstanden, eröffnet den goldenen Mittelweg zur wahren Menschen- und Welterkenntnis - und jeder kann ihn finden.

    Viele Geisteslehrer gingen dem Schatten des Meisters voraus, viele folgten ihm. Und nicht weniger sind es, die als Wölfe in Schafspelzen auftreten und in Seinem Namen lehren, reden und handeln. - Allein: Die esoterische Erfahrung macht die Augen hell und den Blick klar zur Unterscheidung von Schein und Wirklichkeit.

    Immer schon gab uns gibt es zahlreiche Schulen und Hochburgen, welche auf esoterischer Grundlage all die okkulten Wissenschaften lehren, durch welche Sinn und Wesen alles Seins von Kleinsten bis zum Größten erfasst werden können und die es ermöglichen, wirkungsvoll in die Mysterien der Schöpfung vorzudringen - im Guten wie auch im Bösen.

    Wenngleich der esoterische Erkenntnisweg jedem Menschen offensteht, so sind es dennoch jedes einzelnen Schicksal und Karma, welche ihm Zeit und Stunde der Offenbarung vorgeben. Doch auch der nicht vorbestimmbare aus freiem Willen gefasste Entschluss, zur Geist-Erkenntnis aufzubrechen, kann seine Schicksalsführer auf den Plan rufen, ihn auf seinem Werdegang in die geistige Welt zu begleiten.

    Lieben Gruß!

    Werdender
     
    Selbstmacher gefällt das.
  6. Himmelblau

    Himmelblau Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    3.455
    Ort:
    Niederösterreich
    Werbung:
    Hallo,
    Esoterik bedeutet für mich Inneres Wissen und vermutlich habe ich schon einiges über mich erfahren. Ungefährlich bin ich nicht und als Kind war ich ziemlich garstig. Als ich mich bewusst dem Geistigen, das ich in allem spürte zuwandte, geschah dies auf einer angstfreien, vorurteilslosen und freundlichen Weise und ich habe nichts abgelehnt, dass mir von anderen als Böse dargestellt wurde. Die Welt scheint tatsächlich ein Spiegel zu sein und sehr verwirrend. Dabei bin ich, so glaube ich, milder und erwachsener geworden. Mir gibt Meditation Innere Ruhe, die Verschmelzung mit der Natur Liebe und damit Selbstbewusstsein und der Austausch mit Menschen Innere Erkenntnis, auch wenn ich mich manchmal unwohl fühle so auf der Couch. Ich glaube das wertvollste, dass man durch die Esoterik gewinnen kann, ist der Innere Frieden.
     
    Saliya und Werdender gefällt das.
  7. Selbstmacher

    Selbstmacher Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juni 2016
    Beiträge:
    2.180
    Genau betrachtet steht da "ungefählich" - wo ich in einem anderen Thread schon darauf hingewiesen wurde genau zu betrachten.
     
    Nica1 gefällt das.
  8. MichaelBlume

    MichaelBlume Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2013
    Beiträge:
    2.394
    Ort:
    .
    was sind ungefährliche Kinder Gottes für Dich?
     
    Shimon1938 gefällt das.
  9. GrauerWolf

    GrauerWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2014
    Beiträge:
    13.844
    Nicht schon wieder dämliche Vergleiche... :wut1: :(
     
    starman und Hatari gefällt das.
  10. Werdender

    Werdender Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2015
    Beiträge:
    434
    Ort:
    München
    Werbung:
    Wölfchen, fühlst Du Dich angesprochen? - ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen