1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ist diese Anziehung bedeutend? DS o. SV?

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von Suuru, 28. Dezember 2013.

  1. Suuru

    Suuru Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2013
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,

    ich bin 28 und dies ist mein erster Post in diesem Forum, in dem ich schon länger stille Mitleserin bin :morgen:

    Wie ihr euch schon denken könnt, geht es um einen gewissen Herrn, ein ehemaliger Arbeitskollege, der sechs Jahre älter ist.
    Ihr müsst wissen, dass ich ein Mensch bin der sehr gut loslassen kann und eigentlich nicht so ein ewiges hin/her mitmacht.

    Alles was mit diesem Mann passiert/passiert ist habe ich noch nie in der Form erlebt. Allein der das erste mal, als wir uns sagen. Irgendwie hab ich Panik bekommen, es kam mir so vor wie ein "scheisse, da bist du ja!" (es war nicht positiv). Ich hab mich so unerträglich von ihm angezogen gefühlt und gleichzeitig hatte ich so massive Angst (wovor? keine Ahnung, ich bin normal ziemlich temperamentvoll :D )

    2 Jahre gab es ein hin und her. Stand ich in seiner Nähe, hatte ich körperliche Zustände wie zittern, keine Luft bekommen, Schwitzen. Hat er einen Raum betreten in dem ich war, bin ich regelrecht geflüchtet. Er hat meine Nähe gesucht, ich bin abgehauen. Ich hatte das Gefühl die Zeit ist nicht reif. Als ich dann auf Dates eingehen wollte, hat er sich verdünnisiert. Ich war gefrustet, glücklich, genervt, euphorisch, erregt aber in dieser Zeit NIE gleichgültig.

    Dann vor ein paar Monaten, er hatte aufgehört sind wir uns begegnet. Direkt aufeinander extrem euphorisch zugesteuert und nach einer Minute geknutscht :)
    Jede Berührung war perfekt, alles ging ineinander über, es war wie eine Explosion.
    Auch wenn er Mist gebaut hat, beim nächsten Wiedersehen das gleiche. Das Grinsen und die Freude ihn zu sehen geht nicht weg, bei ihm auch nicht.

    So. Ich frage mich echt was das ist. Rational gesehen, sind echt so einige Dinge passiert, die sagen nee das kann nichts werden und ich hab mehr als einmal versucht damit abzuschließen. Immer wurden wir zufällig aufeinander zurück geworfen.

    Hat diese Anziehung eine karmatische Bedeutung oder bin ich einfach nur verrückt geworden? :banane:
    Hatte jemand zufällig auch solche Symptome und kann mir sagen, was das sein soll? Unsere Körper scheinen miteinander zu sprechen, aber wir können auch super miteinander reden und lachen.

    Würde mich sehr über Antworten freuen - hoffe es ist nicht zu lang geworden!

    Bussi!:)
     
  2. Liebe Suuru,

    es ist schwer, verdammt schwer, hier einen einigermassen hilfreichen Beitrag zu schreiben, der nicht bewertend ist ,nicht subjektiv, und vor allem nicht zu forsch..

    Ich versuch es aber dennoch, vielleicht kannst ja damit was anfangen, wenn nicht, auch ok..

    Gerade wenn man verliebt ist - glaubt , verliebt zu sein, sich von jemanden stark angezogen fühlt, und vielleicht auch noch dazu sich mit geistigen Dingen beschäftigt, läuft man grosse Gefahr, Dinge überzubewerten.

    Man denkt, "ja der / die ist es jetzt.. und oft scheint man das auch zu fühlen.." Doch zumeist ist es - nichts besonders, sondern "nur" eine von vielen Verliebtheiten, die natürlich auch in einer Beziehung enden können, und daraus mehr oder weniger Liebe entstehen kann - aber nicht muss.

    Vergiss das mit der "karmischen Verbindung" und ich glaub nicht, das du verrück geworden bist, sondern einfach nur mächtig verliebt und von div. Gegebenheiten deines Gegenübers angezogen und beeindruckt bist.

    Bei Liebe bzw. Verliebtheit reagieren Menschen manchmal eigenartig, je tiefer das GEfühl ist ,bzw. je grösser die Anziehung...

    Wichtig wäre es, einfach mal offen zu klären - es zu versuchen, zu erfahren, wie er das so sieht..

    und bitte - kontaktiere keine Kartenleger oder sonstige "Esoterisch angehauchte Experten"

    Denk nicht zuviel über "was ist es, was kann es sein, bin ich verrückt, ist es Karma oder mehr.. usw" nach, sondern lass das auf dich zukommen, was du nicht in der Hand hast und nimm das in die Hand, was du tun kannst..
     
  3. schlumpf

    schlumpf Guest

    Ich muss mich meinem Vorgänger anschließen. Die meisten Gefühle hier beruhen auf reiner Verliebtheit und es liegt an euch, was noch in Zukunft passieren wird oder nicht.

    Mit karmischer Beziehung hat das eher nichts zu tun.
     
  4. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    16.230
    Ort:
    Saarland
    Klingt nach massiver Verliebtheit. Kann aus dem geschriebenen nicht herauslesen , dass es davon abgesehen eine tele(em)pathische Verbindung gab/gibt, weshalb einige dann von SV reden.

    LG PsiSnake
     
  5. und selbst dieses Tele(em)pathische Verbindung beweisst keine Existenz dieser ominösen SV-Sache, den man kann mit JEDEM eine solche Verbindung haben.

    Diese SV - Sache ist bloss eine Erfindung - scheinbar von romantisch träumenden Menschen, die sich einen perfekten Partner herbeiphantasieren.. und ist im Prinzip nix anders als wie diese Träume vom Prinzen, der mit einem weissen Schimmel daherreitet und seine Geliebte in sein Schloss mitnimmt, . ;) die Realität schaut aber immer anders aus ...

    Man stelle sich nur vor, was eine nichtesistenz einer SV/DS inkl. Karm. Verbindung für Eso-Berater bedeuten würde - sie würden mehr als 80 Proz. ihrer Kunden verlieren... :)
     
  6. schlumpf

    schlumpf Guest

    Werbung:
    Eine SV-Verbindung lässt sich nicht beweisen. Niemand weiß, ob es solche Verbindungen überhaupt gibt. Daher ist es eine Glaubenssache. Möchte die TE also glauben, dass es sich mit dem Herrn um eine karmische Verbindung handelt, so ist dies eben so.
     
  7. Suuru

    Suuru Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2013
    Beiträge:
    2
    Hallo ihr :)

    erstmal möchte ich euch ganz lieb danken, dass ihr euch die Zeit genommen habt über meine Frage nachzudenken und zu antworten!

    Heftig verknallt, gut damit kann ich leben ;) ich möchte nur sagen, dass ich gar nicht enttäuscht wäre, wenn es sich nicht um eine SV o. DS handeln würde. Ganz so fachfremd bin ich nicht (zwar kein Profi, aber ich würde einen medial begabten Menschen von einem Scharlatan unterscheiden können, Lightofmylife ;) )
    Ich habe das Konzept der Dualseele auch nicht so ganz begriffen. Mir kamen Gedanken, wie "wenn die Seele schon vollkommen und göttlich ist, warum teilt sie sich?". An SV glaube ich jedoch schon (was aber meiner Meinung nach nicht unbedingt eine Liebesbeziehung sein muss)

    Bei beschriebenen Herrn, war/ist die Anziehung nur so dauerhaft und unüberwindbar, dass ich hier doch mal nachhaken musste, ob etwas "tieferes" dahinter liegt, als ein Hormonfreudenfeuer.

    Ich habe einige Topics hier gelesen und mir ist aufgefallen, dass viele damit anfangen: hilfe, ich habe meine DS gefunden, aber es klappt nicht!
    Wie erkennt man denn eine "wirkliche" DS oder SV? Wie unterscheidet sich denn Verliebtheit von einer karmischen Beziehung? Irgendwie habe ich nicht wirklich was dazu gefunden.

    LG und eine schönen Sonntag!
     
  8. ruedusoleil

    ruedusoleil Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2012
    Beiträge:
    68


    SV daran hab ich nie jetzt so geglaubt, muss ich auch nicht. Lass ich einfach so stehen ohne darüber zu Urteilen.

    Mit JEDEM usw. das ist wieder so ein extremes Schubladen-Gelaber.

    Dann mach mal Kontakt mit jedem, mal sehen was du sonst so zu erzählen hast als menthale Radiostation : )
     
  9. das kannst du selbst nicht unterscheiden, dazu gibt es hocherleuchtete Menschen, die zumeist ihre Dienste beruflich anbieten (zb. auf Lines etc..) die mit Engeln und höheren Geistwesen in Verbindung treten, und dir dann sagen, obs Verliebtheit , Karma, SV oder gar dein Dualseelchen wäre.....
    :rolleyes:
     
  10. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    16.230
    Ort:
    Saarland
    Werbung:
    Es geht wohl prinzipiell mit jedem, allerdings ist die Resonanz manchmal nicht ausreichend, und wenn man selbst nicht will, dann blockiert man das natürlich auch. Aber sicherlich ist mir das bei so vielen gelungen (habe früher auch gerne experimentiert), dass man eine ontologische Spezialverbindung (SV für Spezialverbindung :D), die das im besonderen ermöglicht ausschließen kann.

    Die Leute an den Lines sind wohl zu 99% Schwätzer die damit Geld machen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen