1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ist alles zu kompliziert?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von berchen, 7. April 2006.

?

Ist das Leben zu kompliziert, machen wir es zu kompliziert?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 16. Juli 2006
  1. JA

    6 Stimme(n)
    40,0%
  2. NEIN

    7 Stimme(n)
    46,7%
  3. Keine Antwort

    2 Stimme(n)
    13,3%
  1. berchen

    berchen Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    191
    Ort:
    in österreich, wo die sonne hinter den schönsten b
    Werbung:
    Ich hatte gerade ein stunden langes Gespräch mit einem Freund, ob das Leben zu kompliziert ist, ob wir alles zu kompliziert sehen, ob wir uns alle zusammen zu kompliziert ausdrücken...ob wir alles viel einfacher machen könnten..

    Nun meine Frage...

    Ist das Leben zu komplex, zu kompliziert?????
     
  2. Klartext

    Klartext Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    2.415
    Nein, ich halte das Leben nicht für kompliziert. Wenn man sich von psychologischen, religiösen und esoterischen Konzepten löst und nur die Fakten betrachtet, ist es verblüffend einfach und läßt sich mit Humor, gesundem Menschenverstand, Geduld, Toleranz und Eigenverantwortung sehr gut meistern.

    Das bedeutet nicht, dass es dann immer flutscht wie gewünscht. Aber etwas Frustrationstoleranz gehört eben dazu, und mit einer Portion Galgenhumor kann man trotzdem viel Spaß haben.
     
  3. Gabi

    Gabi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    3.337
    Ort:
    Deutschland BW
    Hallo,

    Du hast quasi 2 Fragen gestellt, die aber 2 Antworten bedürfen. ;)

    Ist das Leben kompliziert ? NEIN
    Machen wir es uns kompliziert, könnten wir es leichter haben ? JA

    Unser wahres Selbst zu erkennen, läßt das Leben fließen.

    Liebe Grüße
    Gabi
     
  4. berchen

    berchen Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    191
    Ort:
    in österreich, wo die sonne hinter den schönsten b
    Liebe Gabi!
    Ich verstehe dein Anliegen voll und ganz und ich denke, dass ich wohl beim Verfassen des Threads nicht ganz nachgedacht habe!

    Nun ja, ich denke, man könnte schon beides miteinander Verbinden, da meiner Meinung nach die Komplexität durch uns selbst entsteht und wenn ich sage, ich mache mir das Leben kompliziert, dann ist es auch so, aber ich denke, dass das Leben ansich nicht kompliziert ist, sondern alleine durch unsere zu viel Nachdenkerei und Nachfragerei nach dem Sinn von allem es kompliziert wird, also wenn ich sage, ich mache es kompliziert, dann ist es auch kompliziert...das Eine ist abhängig vom Anderen, also ich denke, jeder kann sich bei der Umfrage aussuchen, worauf er dann antwortet!

    LG, Berchen
     
  5. Gabi

    Gabi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    3.337
    Ort:
    Deutschland BW
    Ja, das stimmt, weil wir unsere Realität selbst bestimmen. Aber die meisten Menschen gehen in die Opferrolle, d.h. sie erkennen nicht, daß sie es sind, die das Leben kompliziert machen. Und diese würden ja auch ja ankreuzen. D.h. sie sind der Meinung, daß das Leben ansich Scheiße ist und daß sie nichts daran ändern können. Das sehe ich eben nicht so. ;)
     
  6. berchen

    berchen Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    191
    Ort:
    in österreich, wo die sonne hinter den schönsten b
    Werbung:
    Ich denke auch nicht, dass das Leben Scheiße ist und ich finde es immer wieder schade, wenn jemand sein Leben so findet, da ich der Meinung bin, dass sich jeder sein Leben so gestalten kann, wie er will..und leider machen es die meisten von uns viel zu kompliziert. Und manchmal denke ich mir, während ich wieder merke, dass ich was zu kompliziert mache: "Warum mach ich das nur so? Es ginge doch viel einfacher!" Und dann versuch ich halt, es leichter zu machen, auch wenn das wieder eine Art von Kompliziertem ist, da man es dann anders macht, als es uns die Gewohnheit vorschreibt, aber dennoch kann man sich umgewöhnen, alles klar aussprechen und sich dadurch das Leben etwas versüßen.

    Ich merke, dass das so ein THema ist, worüber man stundenlang diskutieren könnte, ohne es klar in Worte fassen zu können, aber dennoch finde ich es schön, darüber zu sprechen (schreiben)
    LG, Berchen!
     
  7. tomsy

    tomsy Guest

    das leben ist einfach. der geist macht es kompliziert.
     
  8. eugenique

    eugenique Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    2.149
    Ort:
    Uferstrasse 30 A
    Geist oder Hirn ? :)
     
  9. tomsy

    tomsy Guest

    das denken;)
     
  10. Gabi

    Gabi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    3.337
    Ort:
    Deutschland BW
    Werbung:
    Sehe ich auch so. Wobei ich das Wörtchen Geist durch Ego/Verstand ersetzen würde. ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen