1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hyleg

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Felicia 2, 3. Juni 2005.

  1. Felicia 2

    Felicia 2 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    1.114
    Ort:
    Steiermark
    Werbung:
    Hallo Foris,

    Ein Begriff der mir eigentlich noch nicht im Forum aufgefallen ist.

    Hyleg- Lebensgebend

    Mich würde intressieren ob auch ihr Hyleg in eure Deutungen miteinbezieht
    und auch wie ihr ihn deutet.

    Ich habe eigentlich laut meinen Unterlagen nur das er mit Sonne,Mond oder AC
    in verbindung gebracht wird.
    Er würde bei Krankheit eine Rolle spielen.

    Freue mich über eure Beiträge.


    Alles liebe Helga :)
     
  2. Mila

    Mila Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    1.375
    Ort:
    Schatzi ;)
    Hi :)

    für Alan Leo iss der Hyleg von außerordentlicher Wichtigkeit. Also falls du mehr Infos darüber suchst....
    Soweit ich mich erinnern kann, symbolisiert nich einer der Lichter den Hyleg im Horoskop? (Sonne, Mond oder so?)Oder hab ich das völlig falsch interpretiert?!.. Ich hab mich damit nich weiter beschäftigt, weil ich nich wusste, was bei mir der Hyleg iss

    *nochmanachschauengeh*

    :kiss4:
     
  3. Chimba

    Chimba Guest

    Hallo Helga :)

    der Hyleg ---> "Signifikator des Lebens".

    Ich glaube, daß er heutzutage eher nicht mehr regelmäßig in Deutungen miteinbezogen wird, soweit ich es mitbekommen habe.

    Du findest einiges über den Hyleg (Deutung und Bestimmung) im "Lehrbuch der klassischen Astrologie" von Rafael Gil Brand, falls Du nachschlagen möchtest.
     
  4. Tintenfisch

    Tintenfisch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    775
    Hallo Helga,

    interessante Frage. Bis vor einigen Tagen wusste ich davon auch noch nichts. Aber sieh mal hier

    http://www.astroforum.ch/astrolexikon/lexikon.php?word=Hyleg&seektyp=wordsearch&action=seek&letter=H

    In meinem Astroprogramm habe ich aber noch zwei Hylegs, die wie sensitive Punkte berechnet werden unter der Rubrik "klassische arabische Punkte" Sie fallen fast (bis auf ein halbes Grad) mit Glücks- und Geistespunkt zusammen. Das ist dann nicht das gleiche, oder?

    LG :)
    Tintenfisch
     
  5. Felicia 2

    Felicia 2 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    1.114
    Ort:
    Steiermark
    Hallo Mila,Chimba und Tintenfisch

    Vielen Dank für eure Antworten!

    Bei mir ist es schon vier Jahre her das ich meine Astrologie Ausbildung gemacht hatte und eine Zeitlang habe ich dann Astrologisch nicht viel getan
    und erst heuer begann ich mich wider mehr damit ausernander zusetzen.

    Wir hatten damals Hyleg und Anareta kurz erwähnt.

    Laut meinen Unterlagen wird Hyleg(lebensgebender Planet)in verbindung mit
    Sonne, Mond und Ac in verbindung gebracht.Da ich wie oben schon erwähnt
    im Forum noch nichts davon laß, ließ mich meine Neugier dieses Thread er-#
    öffnen.

    Die Deutung laut meiner Unterlagen ist folgende:

    Wenn bei einen Mann die Sonne in der oberen Hälfte des Horoskop in den Häusern 7,9,10 oder 11 dann ist jene Sonne der Lebensgebende Planet.
    In dem Fall wird die Sonne des Mannes so gedäudet:
    Der Mann ist nicht auf jemanden anderen angewiesen und braucht auch nicht
    umbedingt das Gefühl der Zugehörigkeit.Ist bestrebt seine Ziele zu erreichen
    und möchte auch seinen Willen durchsetzen.

    Wenn bei einer Frau der Mond in der oberen Hälfte des Horoskop`s in den
    Häusern 7,9,10 oder 11 dann ist der jener Mond der lebensgebende Planet.
    Die Frau bezieht den Lebensinn aus Bindung an eine Aufgabe oder an Menschen, brauchen das Gefühl der verbundenheit.Sollten mit vielen Menschen Kontakte haben.

    Bei allen anderen wird der Ac als Lebensgebender Planet empfunden.
    Die Personen sind Individualisten,Eigenbrötler wollen alles selber auspropieren
    und aus eigener Erfahrung lernen.

    Ich weiß nicht ob es von bedeutung ist deshalb habe ich es erwähnt um andere Meinungen dazu zu hören.

    Wünsche noch ein schönes Wochenende und alles liebe Helga :daisy:
     
  6. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Werbung:
    Hallo Felicia,

    "Wenn bei einer Frau der Mond in der oberen Hälfte des Horoskop`s in den
    Häusern 7,9,10 oder 11 dann ist der jener Mond der lebensgebende Planet.
    Die Frau bezieht den Lebensinn aus Bindung an eine Aufgabe oder an Menschen, brauchen das Gefühl der verbundenheit.Sollten mit vielen Menschen Kontakte haben."

    Also, ich hab den Mond in Haus 6 und brauche trotzdem die Bindung an Menschen und das Gefühl der Verbundenheit. Ich will damit nicht sagen, dass deine Deutung Quatsch ist, es kann auch sein, dass es bei mir an etwas anderem liegt, am Krebs z.B., der ja eh den Kontakt zu anderen braucht.

    "Bei allen anderen wird der Ac als Lebensgebender Planet empfunden.
    Die Personen sind Individualisten,Eigenbrötler wollen alles selber auspropieren
    und aus eigener Erfahrung lernen."

    Das stimmt in gewisser Hinsicht schon irgendwie. Obwohl ich auch die Gemeinschaft brauche, kann ich dennoch nicht darauf verzichten, mich selber zu erproben und zu sehen, was gut für mich ist und was nicht. Früher war das vielleicht eher so mit dem starken Individualismus...

    Alles Gute,
    Annie_star :kiss3:
     
  7. Felicia 2

    Felicia 2 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    1.114
    Ort:
    Steiermark
    Hallo Annie Star,

    Wie schon erwähnt ich weiß es nicht ob andere Astrologen den Hyleg eine
    Bedeutung beimessen.
    Da geht es glaube ich darum wann fühle ich mich wohl und lebendig.

    Da du Sonne Krebs und AC Widder bist spielt natürlich beides eine Rolle, deinen Mond weiß ich nicht.Nehme nur mal an, dass laut deines Horoskopes
    (ich kenne deines nicht)der Alterspunkt der sich jetzt im deine sechsten
    Haus befindet, vielleicht auch in der deiner Sonne, deshalb könnte es sein das,
    dass Krebs Thema für dich vielleicht zur Zeit vorherrschent ist.
    Wann du dich allgemein wohler fühlst ,ob du nun das Krebsische oder das Marsische lebst weißt du am besten.Spielen natürlich auch die Planeten und
    die Aspekte zum AC eine Rolle.

    Ich weiß es von mir ich habe Krebs AC und den Mars am AC und ich fühle mich
    schon wohl wenn ich bemuttern kann aber nicht nach dem Motto das man es mir vorschreibt damit hat mein Mars nicht gerade eine Freude,sondern schon
    so wie ich es möchte.Wobei ich sagen muß ich habe schon etwas das Gespür
    entwickelt was der andere braucht.Das kommt bei mir in meine Beruf (Massage)schon zum Ausdruck, ich merke mir schon recht gut welche Musik
    der andere mag oder auch welche druckstärke(was auch sehr wichtig ist in der
    Massage)der/die andere mag und das wird mir auch immer wider bestädigt.
    Das sind für mich dann schon Momente wo ich mich einefach wohl und lebendig fühle.
    Oder wenn ich Geburtstagsfeiern für meine Tochter mache und ich sehe sie ist
    zur aller Zufriedenheit da fühle ich mich wohl.Da beziehe ich dann aber auch die Wünsche und Vorschläge meiner Tochter mit ein(die setzt sich bei mir schon durch)und da werden wir so richtig zu einen Team.
    Aber ich kann mich auch alleine wohl fühlen wenn ich z.B. bei meiner Hausarbeit die Musik in der lautstärke, wonach es mir gerade ist, da kann es schon passoeren das ich den Kochlöffel zum Mikrofon mache und auch ein paar
    Tänze durch die Wohnung mache.lach.Da denk ich mir wenn mich jetzt wer sehn würde was die sich wohl denken würden.
    Ich brauche halt auch solche Augenblicke wo ich Sorgen, Sorgen sein lassen
    kann und einfach mal bin so wie ich mich wohlfühle.

    Darum glaube ich das Individualist sein wenn ich niemand damit zu groß verletze kein Fehler sein muß.
    Die verletzungen die vom Mars stammen, dass merkt man ja erst oft hinterher
    und ist schön wenn man es lernt auch wider gut zu machen.
    Die verletzungen plutonischer Art ist natürlich eine ander Sache.


    Wünsche noch einen schönen Sonntag und alles liebe Helga
     
  8. Mila

    Mila Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    1.375
    Ort:
    Schatzi ;)
    Hallöchen,

    ich hab jetzt gerade den Artikel gelesen, in dem alte Ansichten ja teils widerlegt werden, aber zitier trotzdem nochmal ein bisschen von Alan Leo:

    Der Hyleg

    "Der Hyleg ist derjenige Punkt des Horoskops, ven dem Gesun dheit und Leben abhängen. Er ist sorgfältig zu beobachten, wenn man die wahrscheinliche Lebensdauer und die Stärke der Konstitution bestimmen will.
    Es kommen dafür alle drei Faktoren: Aszendent, Sonne und Mond, in Betracht. Zuerst müssen wir kurz den Einfluß des aufsteigenden Zeichens auf die Gesundheit betrachten.

    Die Spitze des Aszendenten behandelt man, als ob sie einer der Himmelskörper wäre....."


    "Die ältesten Regeln zur Bestimmung des Hyleg sind diejenigen von Ptomeläus. Nach diesem System sind die "hylegialen Orte" die Häuser I, VII, IX, X, XI. Wenn die Sonne an einem dieser Orte steht, ist sie stets hyleg.
    Nun hat aber jeder Astrologe irgendeine mehr oder minder wichtige Abänderung dieser regeln vorgeschlagen. Selbst Ptolemäus ließ unter Umständen zu, daß man den stärksten Planeten im Horoskop als Hyleg bezeichnete. Von den modernen Astrologen hat "Raphael" behauptet, bei einem Manne sei stets die Sonne, bei einer Frau der Mond Hyleg. Andere hegen Zweifel, ob überhaupt je ein Faktor unter gänzlichem Ausschluß der beiden anderen Hyleg sein köne; sie weisen auf die nicht seltenen Fälle hin, wo beim Tode alle drei von ungünstigen Direktionen getroffen werden; daraus ziehen sie den Schluß, daß sich alle drei Faktoren in die Rolle des Hyleg teilen. ANdere wieder lassen noch die untere Hälfte des zwölften Hauses als hylegialen ort gelten, besonders für die Sonne.

    Unter diesen Umständen können wir nur raten, alle diese Theorien praktisch auszuprobieren und daraus eigene Schlüsse zu ziehen. Als vorläufige Zusammenfassung dürften folgende Regeln wohl die Zustimmung von vielen Astrologen finden:
    1. Sonne, Mond und Aszendent sind die drei Zentren, von denen das leben abhängt.
    2. Der Mond beeinflußt die Geburt von Kindern und die Menstruation; daher sind seine Stellung und seine Aspekte im Horoskop einer frau weit wichtige als in dem eines Mannes.
    Man schreibt ihm auch den bedeutenden Einfluß auf Kinder beiderlei geschlechts zu, wahrscheinlich für die ersten sieben Lebensjahre.
    3. Der nach der obigen ptolemäischen Regel ausgewählte Faktor ist stets wichtig, ob er nun ausschließlich hyleg ist oder nicht."

    Der Apheta und Anareta

    "Apheta" ist ein arabisches Wort, das man zur Bezeichnung desjenigen Planeten verwendet, der das Leben erhält und stützt. Im allgemeinen ist jeder Planet "Apheta", der den Hyleg gut aspektiert..." etc.
    "Der Anareta ist derjenige Planet, der das Leben raubt".....etc.

    gerade Zeitmangel, deswegen kann ich das nicht noch weiter abschreiben.

    Einen schönen Sonntag noch, hihi, byetschi
     
  9. Jonas

    Jonas Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2005
    Beiträge:
    3.199
    Ort:
    Köln
    Hallo Felicia 2.

    Nicht einfach den Hyleg zu bestimmen. Sonne und Mond befinden sich in den Häusern, die für ein Hyleg sorgen könnten. Habe einen Krebs, vielleicht ein Anzeichen für ein Hyleg Mond, große Flächen des 1.Hauses, sind aber auch im Zeichen Löwe.

    Viele Grüße

    Jonas
     
  10. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Werbung:
    Wenn ich nicht die Sonne da stehen hab, sondern den Mars und den Saturn und andere Planeten, dann sind die wohl "hyleg"??

    lg Annie_star
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Gnostiker
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.914

Diese Seite empfehlen