1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Grander-Wasser

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von sunlight777, 12. April 2005.

  1. sunlight777

    sunlight777 Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2003
    Beiträge:
    531
    Ort:
    schwobeländle
    Werbung:
    hi wer von euch hat erfahrung mit grander-wasser?
    und welche?


    danke sunlight :)
     
  2. Miramoni

    Miramoni Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2005
    Beiträge:
    1.528
    Ort:
    münchen
    hi,

    es schmeckt anders, auch kinder, mit denen ich versuche zu wasser durchgeführt habe, merken den unterschied. es scheint weicher, voller zu sein, die spitzen sind weg.

    ob es innerlich wirkt, -nun dazu hab ich noch zu wenig getrunken. :rolleyes:

    auch kaffee verändert seinen geschmack, wein...

    Ich spreche jetzt von dem granderstab, mit dem man getränke umrühren kann.

    lg moni
     
  3. Elisabetha

    Elisabetha Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2004
    Beiträge:
    782
    Ort:
    Mühlviertel
    Ich trink auch öfter mal Granda Wasser. Es ist weicher und mir schmeckt es besser... Versuch mal deine Blumen damit zu giesen und schau was passiert... :rolleyes:
     
  4. gentlemani

    gentlemani Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2004
    Beiträge:
    139
    Ort:
    nähe Graz, Steiermark
    Hab auch schon von diesem Granda-Wasser gehört.
    Hat das was mit dem "Gerät" zu tun, was man bei der Wasserleitung montiert, damit das Wasser energetisiert wird?
    Hab mal so ein Wasser bei einer Bekannten getrunken und das schmeckte sooo lecker! Hab einen riesen Unterschied gemerkt, weil ich immer nur Wasser trinke... :)

    Lg Mani
     
  5. Himmelblau

    Himmelblau Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    3.455
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo,
    Grander Wasser gibt es in Flaschen und auch als Wasseraufbereitungsanlage zu kaufen.
    Vom Wasser der Wasseraufbereitungsanlage habe ich sehr positive Sachen gehört. Blumengießen, Haarewaschen ...
    Das Wasser daraus habe ich schon getrunken und es schmeckt mir sehr gut.

    Beim Wasser aus der Flasche spalten sich die Meinungen.
    Vor allem, daß sich darin keine Keime ausbreiten wird von vielen als unnatürlich angesehen und das Wasser deshalb als tot bezeichnet.
    Ich verwende es gerne in einer Sprühflasche abgefüllt um das Gesicht zu erfrischen.

    MfG

    Olga
     
  6. sunlight777

    sunlight777 Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2003
    Beiträge:
    531
    Ort:
    schwobeländle
    Werbung:
    @hi miramoni - ich habe die platte (glaub 40x40 cm) und stelle immer abends mein wasser drauf.
    ich kam durch meine tante dazu, die auf auf grandner wasser schwört und meinte laut arzt sei ihre osteoporose stark zurück gegangen.
    nun trink ich fleisig aber gesundheitlich (hab auch mehrere "zipperlein" :D)
    hat sich noch nochts negatives wie positives eingestellt.
    aber interessant das auch ihr merkt, dass das wasser anders schmeckt!

    @elisabetha - wir giesen nur noch mit dem wasser unsere blumen und haben den eindruck, dass die blatter regel recht leuchten!?

    @gentlemani - ja auch.
    es gibt mehrere produckte: geräte so wie du sie beschreibst oder stäbe - wie bei miramoni - ne platte oder anhänger usw.
    es soll "totes wassser beleben".
    wasser ist ein informations träger - denkst du negativ an es ist es negativ, also auch nicht gut zum trinken. polst du es positiv um bzw. gibst ihm positive energie so soll es sogar heilend wirken.

    @olga - danke für diese zusatzliche info.

    danke das ihr alle geschrieben habt.
    ich habe diesen thread hier eröffnet, weil mir die "nur" positiven äusserungen auf der grandner homepage zu "unecht vorkamen!

    aber es scheint was dran zu sein an dem wasser, denn auch ihr hab geschmacklich unterschiede festgestellt!

    ich hoffe es kommt noch mehr.

    lg sunny :)
     
  7. Funny

    Funny Mitglied

    Registriert seit:
    28. Januar 2005
    Beiträge:
    77
    Hallo, auch wir haben uns vor 2 Jahren das Granda Wasser "einbauen" lassen bzw. das Gerät mit der Informationsübertragung an der Hauptwasserleitung montieren lassen.
    Gesundheitlich hat sich bei uns aber nichts verändert oder gebessert.
    Beim Duschen oder Haarewaschen merkt man aber einen gravierenden unterschied, das Wasser fühlt sich sehr viel weicher an. Auch braucht man nicht mehr so viel Haarschampoo,weilessehr stark schäumt.
    Blumen gieß ich damit natürlich auch,ob sie dadurch besser wachsen, gesünder sind .....ich weiß nicht, ist mir noch nicht wirklich aufgefallen. Aufallend ist aber, dass die Trinknäppfe von Vögeln, wenn sie länger stehen, keine Algen wachsen lassen,vorher hatte ich die Vogeltränken immer voll mit grünen Algenrand, das Wasser ist also sehrviel länger frisch und sauber.
    Auch meine Bachblüten stelle ich mit dem Granda-Wasser her, es bleibt sehr lange frisch und ich brauche keinen Alkohol zum haltbar machen.
    Allerdings ist der Einbau und auch die Original Granda Wasserflaschen recht teuer. Ich weiß nicht, ob dieser hohe Preis wirklich gerechtfertigt ist.
    Ich glaube,ich würde mir das Gerät nicht noch mal einbauen lassen.
    lg Funny :)
     
  8. sunlight777

    sunlight777 Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2003
    Beiträge:
    531
    Ort:
    schwobeländle
    danke funny für deinen bericht :)


    lg sunny
     
  9. eddierodriguez

    eddierodriguez Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2005
    Beiträge:
    104
    so, wärmen wir den thread wieder auf!

    was sagt ihr zu den verurteilungen im fall grander?

    in neuseeland wurde ein grander-vertrieb erfolgreich verklagt. der kunde wollte sich den "mutmaßlichen" betrug nicht gefallen lassen.

    ich zweifle die prüfergebnisse der forscher ein wenig an. praktische studien wie z.b. das trinkverhalten von hunden, die grander und normales wasser haben, ein jahr lang zu analysieren halte ich für aussagekräftig.

    meist wird viel zu kurz und zu wenig ausgiebig geforscht. dafür aber im großen maße, ohne handfeste statistiken, gegen alternative methoden gehetzt.

    gleiches in der neuen studie der homöopathie, die eigentlich keine "neue" studie ist, sondern eine zusammenlegung aller bereits vorhandenen studien. damit erlaube ich mir zu behaupten, dass die neu veröffentlichte studie keine neue und somit aktuelle studie ist.

    was meint ihr dazu?
     
  10. lichtbrücke

    lichtbrücke Guest

    Werbung:
    Hallo eddierodriguez (huch... hoffentlich richtig geschrieben *g)

    Also, zu den Verurteilungen kann ich nichts sagen, ich habe mit Grander Wasser keinerlei Eigenerfahrung. In Help-TV (ORF 2) wurde in der letzten Sendung ein diesbezüglicher Test gestartet, in der nächsten Sendung (kommenden Mittwoch) soll das Ergebnis bekanntgegeben werden. Die Probanden hatten somit gerade mal 14 Tage Zeit.... viel zu wenig, meiner Meinung nach.

    Grundsätzlich stehe ich dem Grander Wasser eher skeptisch gegenüber. Auch hier wird wohl, wie in anderen Bereichen auch, das subjektive Empfinden, sprich: der Glaube daran, eine sehr grosse Rolle spielen. Der Glaube versetzt ja bekanntlich Berge... :)

    Mit Licht und Liebe
     

Diese Seite empfehlen