1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Erfahrung mit Grander Wasser????

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von laeva, 11. Juni 2013.

  1. laeva

    laeva Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2013
    Beiträge:
    16
    Werbung:
    Seit zirka drei Monaten verwende ich belebtes Wasser nach Johann Grander. Meine ersten Eindrücke sind überwiegend positiv. Mir schmeckt das Wasser viel besser, es bleibt viel länger frisch und ich trinke viel mehr als früher. Außerdem finde ich, dass Grander Wasser meinem Körper viel besser bekommt. Gerade beim Sport merke ich einen Unterschied. Wenn ich nach dem Laufen gehen Grander Wasser trinke, fühle ich mich nicht mehr so ausgepowert.

    Jetzt wollte ich euch fragen ob ihr auch schon Erfahrung mit Grander Wasser habt? Hat es bei euch auch so große Wirkung gezeigt, oder bilde ich mir das Ganze nur ein?
     
  2. Anevay

    Anevay Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2012
    Beiträge:
    32.588
  3. TinkerbellA

    TinkerbellA Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2012
    Beiträge:
    789
    Ort:
    unter den selben Himmel wie Du
    Kenn ich nicht.

    Meine Erfahrung ist dass das Wasser aus der Plastikflaschen einen starken Geschmack hat - und das in Glasflachen nicht. Schmeckt mir daher viel besser.
     
  4. Anevay

    Anevay Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2012
    Beiträge:
    32.588
    Ja, das geht mir auch so, TinkerbellA.

    Wir haben das Glück, sehr weiches Wasser aus einer tollen Quelle zu erhalten. Hier im Job ist die wasserliefernde Quelle so grauslich (kalkhaltig und schmeckt leicht "chemisch" irgendwie), dass ich mir Wasser von Zuhause für mein Käffchen mitnehme.

    Das reicht mir aus, da muss ich keine Esowässerchen für überteuertes Geld kaufen oder lustige Armaturen...

    LG
    Any
     
  5. laeva

    laeva Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2013
    Beiträge:
    16
    Vielleicht mag an dem Wasserschwindel ja etwas Wahres daran sein. Jedoch glaub ich persönlich sehr wohl an die Wirkung des belebten Wasser von GRANDER.

    Da es meiner Meinung nach viel besser schmeckt, trinke ich viel viel mehr und das ist wiederum sehr gut für die Gesundheit und das innerliche Wohlbefinden.

    Ich habe auch gehört, dass GRANDER Wasser in Industriebetrieben eingesetzt wird, und da wird ja sicher genau gemessen, aufgeschrieben und verglichen. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass so viele Industriebetriebe für ein "Esowässererchen" Geld ausgeben.

    Ich habe etwas recherchiert und war wirklich erstaunt wie viele betriebliche Anwender es von Grander gibt.
    Beispiele sind DrehundTrink, Heindl Confiserie, Zurück zum Ursprung (Hofer), Stiegl Bier, Berger Schinken und viele, viele mehr.....
     
  6. laeva

    laeva Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2013
    Beiträge:
    16
    Werbung:
    und nicht nur Lebensmittelhersteller verwenden Grander, sondern auch in vielen Einrichtungen wird mit GRANDER Wasser gearbeitet. Wie z.B. in Schwimmbädern, bei meinem Zahnarzt, der Bäcker in meinem Heimatort, das Lipizzaner Gestüt in Piber, etc...
     
  7. Lichtpriester

    Lichtpriester Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2012
    Beiträge:
    19.109
    @laeva:

    Irgendwie riechen deine Beiträge sehr nach Schleichwerbung. In 2 Threads "heisse" 4 Beiträge, und jeder ist ein Loblied auf Grander.

    Wenn du "viel mehr" vom normalen Wasser trinken würdest, würde es dir auch viel besser gehen. Man kann sich auch sehr viel einbilden, wenn man will.

    Und 12,60 EUR für 1 Liter Granderwasser (Jahr 2002) ist schon der Hammer.

    http://homepage.univie.ac.at/erich.eder/wasser/eder2002.htm

    :rolleyes:

    LP
     
  8. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    44.000
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    Im schwimmbad? da wird doch auch innen becken gepieselt...nee dat zeuch trink ich nicht
     
  9. laeva

    laeva Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2013
    Beiträge:
    16
    Was sooo teuer ist das? Das hab ich gar nicht gewusst, ich kauf das Wasser sowieso nicht in Flaschen. Also wir haben bei uns im Haus, bei der Hauptwasserleitung das Wasserbelebungsgerät einbauen lassen.
     
  10. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.877
    Ort:
    An der Nordsee
    Werbung:
    Ja!

    Meine Freundin hat eine solche Anlage in ihrem Haus, und das Wasser schmeckt genauso wie jedes andere (Stadt-) Leitungswasser nach eingeschlafenen Füßen.

    Keiner aus dieser Familie trinkt heute noch Wasser aus der (Grander-) Leitung, auch wenn sie sich anfangs eingeredet haben wie wunderbar diese Plörre schmeckt. Irgendwie mussten sie ja vor sich selbst rechtfertigen, dass sie sich haben über den Tisch ziehen lassen.

    R.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen