1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Glauben an Gott

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von sakuya1, 25. Juni 2007.

  1. sakuya1

    sakuya1 Mitglied

    Registriert seit:
    11. August 2006
    Beiträge:
    257
    Ort:
    Schwanenstadt
    Werbung:
    Ich hätte da mal eine Frage an alle die an Gott glauben? Wieso glaubt ihr an Gott? tut ihr es weil eure Elternund Lehrer früher gesagt haben "du musst an Gott glauben, weil sonst schickt er den Donner, aber wenn du an ihn glaubst hat er dich lieb und hilft dir immer" (war halt bei mir so). Oder glaubt ihr an ihn weil ihr in selbst erfahren habt und seine Gegenwart spürt?
     
  2. auf|gefädelt

    auf|gefädelt Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2004
    Beiträge:
    1.294
    Ort:
    Unterwaltersdorf
    den strafenden Gott haben sie uns eingetrichtert - diese Geschichten gehören in die Rundablage!!

    Zu deiner Frage; .........sind wir denn nicht ALLE göttlich!?!?!? Wenn du willst, versuche in den Satz mal hinein zu spüren!!!

    :liebe1:
     
  3. Sternenfee

    Sternenfee Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.167
    Ort:
    Niederbayern
    Ich glaube an Gott weil ich ihn liebe und er mich, so einfach ist das.
    Alles liebe
    Sternenfee
     
  4. antenne29

    antenne29 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2007
    Beiträge:
    2.031
    Ort:
    bei Hannover
    Liebe Sakuja

    Ich glaube auch an Gott, nicht von Kindesbeinen an ( war kein Thema im Elternhaus)...

    Mein Lebensweg hat mich zu Gott geführt; war nicht einfach, aber sehr lohnenswert!

    die Antenne
     
  5. Ninja

    Ninja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    5.672
    Ort:
    Salzburg
    ***Thema nach Religion+Spiritualität verschoben***

    LG Ninja
     
  6. Werbung:
    Hallo Sakuja,

    Ich bin mittlerweile überzeugter Katholik, weil ich u.a. auch persönlich Erfahrungen mit den Grundsätzen dieser Kirche gemacht habe. Auch hab ich über Umwege über diesen Weg zu Gott gefunden und ihn Lieben gelernt.
    Allen Aussage zum Trotz behaupte ich, das es sehr wohl einen strafenden Gott, ein Fegefeuer und eine Hölle gibt. Manche mögen mich jetzt belächeln und als "rückständig" bezeichnen, das ist ihre Meinung und ich akzeptiere das.

    Meine Erkenntnis stützt sich unter anderem auf eine Frau, zu der ich Kontakt habe, die regelmässig Botschaften von Jesus, Maria und Pater Pio erhält. Sie hatte den Auftrag von Jesus die Botschaften aufzuschreiben und zu vervielfälltigen. Wer die Bücher von Gisela-Maria gelesen hat weiss wovon ich Spreche. Darin werden meine Aussagen bestätigt.

    Auch gibt es viele andere Zeugnisse u.a. unverweste Heilige. Wer sich mit dem Thema beschäftigen will, dem empfehle ich folgende Seite:
    http://web246m.dynamic-kunden.ch/

    Viele Liebe Grüsse und Gottes Segen
    Andreas
     
  7. LaraMaria

    LaraMaria Mitglied

    Registriert seit:
    12. Mai 2007
    Beiträge:
    224
    Ich glaube an Gott weil wir alle Gott sind bzw. Teil von ihm. Wenn ich nicht an ihn glauben würde, würde ich somit auch nicht an mich selber glauben :schnl:
     
  8. tekfrog

    tekfrog Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2006
    Beiträge:
    5.469
    Ort:
    AKW55
    ich "glaube" an gott, weil ich gott verstehe
    aber das war nicht immer so
     
  9. Sitanka

    Sitanka Guest

    ich glaube an gott, weil ich ihn jeden tag sehe und spüre, weil ich es einfach weiß, dass es eine schöpfung gibt, aus der wir entsprungen sind.
    nur ist mein gott kein strafender gott, sondern ein liebender ;)
     
  10. Lilosophia

    Lilosophia Mitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2006
    Beiträge:
    34
    Werbung:
    Ich bin in einer Kultur aufgewachsen, wo es verpönt war, an Gott zu glauben. Man galt als rückständig und minderbemittelt. Bewusst habe ich den Gott verleugnet, wie es mir immer eingetrichtert wurde, unbewusst hat sich meine Seele immer nach Ihm gesehnt. Und da wir ja alle tatsächlich alle göttlich sind, also von ihm kommen, wollen wir auch irgenwann mal auch nach Hause kommen. Und die wahre Hölle ist - weit weg von Ihm zu sein, und die ist viel schlimmer als die Märchenhölle, die man ausgedacht hat um böse Kinder zu erziehen. :nudelwalk
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen