1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Wie kann man am besten an Gott ohne Religion glauben?

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von pan1234, 22. Januar 2017.

  1. pan1234

    pan1234 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2015
    Beiträge:
    824
    Werbung:
    Wie kann man eurer Meinung nach am besten an Gott ohne Religion glauben?
    Wie glaubt ihr an Gott ohne Religion?
    Habt ihr da ein paar Tipps?
    Wie könnte man diesen Glauben am besten nennen?
    Würdet ihr diesen Glauben auch "Freien Theismus" nennen?
     
    Bilbo64 gefällt das.
  2. MichaelBlume

    MichaelBlume Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2013
    Beiträge:
    3.695
    Ort:
    .
    vielleicht ist es das beste durch die Religion hindurch zu gehen und sie dann abzulegen und Gott zu behalten, oder so ähnlich.
     
    Noneytiri und pan1234 gefällt das.
  3. pan1234

    pan1234 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2015
    Beiträge:
    824
    Oder man nimmt sich das Beste aus den bestehenden Religionen heraus, aber ohne die bestehenden Religionen mitzunehmen.
     
    Noneytiri und MichaelBlume gefällt das.
  4. MichaelBlume

    MichaelBlume Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2013
    Beiträge:
    3.695
    Ort:
    .
    das kann man dann ja noch nach prüfen, jedenfalls einiges, da gibt es so viele Lügen.
     
    pan1234 gefällt das.
  5. pan1234

    pan1234 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2015
    Beiträge:
    824
    Voll, das sehe ich auch so!

    Die größte Lüge unter allen ist und womit auch Sekten arbeiten: Es gibt nur eine einzige Gruppe, die die Wahrheit kennt und alle anderen landen in der lodernden Hölle. Eigentlich sollten gerade die in der Hölle landen (falls es eine gibt), die solche Sachen behaupten und andere dadurch manipulieren.

    Was Gott sicher nicht tut: Manipulieren.
     
    Bilbo64, Noneytiri und MichaelBlume gefällt das.
  6. KingOfLions

    KingOfLions Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2012
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    An Gott ohne Religion kann man ziemlich einfach glauben ... es braucht keine Religion um in irgendeiner Form an einen Schöpfer des Universums glauben zu können. Religion ist die Personifizierung und Ritualisierung eines Glaubens, die nur eine Erweiterung des Glaubens ist.
    Lässt man die Religion und die verwaltenden Organisationen weg, dann bleibt der Glaube alleine über. Damit ist das der natürliche Weg um von einem "verwalteten" Glauben auf den Kern eines realen Glaubens zu kommen.

    Namen sind Schall und Rauch .... Über die Benennung soll sich der Gesetzgeber Gedanken machen.
     
    Oceani, Mahuna und Nica1 gefällt das.
  7. sibel

    sibel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    7.672
    Ort:
    Hinter den 7 Bergen
    Kennst du die Bücher von Neale Donald Walsch: " Gespräche mit Gott " ? Nach dieser Lektüre ist es meiner Meinung nach ganz leicht, einen Gott für möglich zu halten-ohne irgendein religiöses Brimborium..
    Ansonsten möchte ich dir gerne raten, dir doch endlich zu gestatten, deine religiösen Sehnsüchte, die für mich sehr stark vorhanden sind, auszuleben...du suchst so krampfhaft nach Alternativen, warum eigentlich?
     
    Bilbo64 und The Crow gefällt das.
  8. XVIIiz

    XVIIiz Guest

    Was soll der Wust an ähnlichen Themen bringen ?
    Bringen dich die Meinungen der User hier weiter?
    Weiter zu was?
    Oder eher doch fort?
    Niemand kann den Wind fangen, aber du kannst deine Flügel ausbreiten und dich von ihm tragen lassen.
     
    Oceani, Mahuna und sibel gefällt das.
  9. ELi7

    ELi7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    4.093
    Ort:
    Las Terrenas, Dom.Rep.
    Es gibt keinen Glauben an Gott ohne Religion. Jeder Glaube an Gott ist Religion.
    Ich glaube an Gott als den Schöpfer von allem, was ist, auch von mir. Ich glaube daran, dass Gott in allem anwesend ist, auch in mir. Wer mit Gott sprechen will, braucht keine Organisation und kein Haus aus Stein, denn Gott ist ja in allem, auch in mir.

    Das ist es, mehr brauche ich nicht als meine Religion


    Hans Joachim
     
    DruideMerlin, Oceani und Mahuna gefällt das.
  10. Mahuna

    Mahuna Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2015
    Beiträge:
    800
    Ort:
    La Union Chile
    Werbung:
    An Gott zu glauben hat wenig Sinn, denn da schleichen sich Zweifel ein...Gott erfahren ist môglich, da ist dann kein Raum mehr fûr Zweifel.
    Gesprâche mit Gott von Neal Donald Walsch ist wirklich ein tolles Buch!
     
    Bilbo64 und Oceani gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen