1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ferienprogramm mit esoterischen Ansätzen stösst bei katholischer Kirche auf Kritik

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Groovy1974, 9. Juli 2008.

  1. Groovy1974

    Groovy1974 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2008
    Beiträge:
    5.037
    Ort:
    Planet Erde
    Werbung:
    Hi,

    ich möchte Euch eine wahre Begebenheit erzählen, die bei uns gerade vorgefallen ist:

    Meine Tochter ist 6 Jahre und darf in den Sommerferien ins Ferienprogramm.
    Dort ist ein Programmpunkt ein Tag im Wald, wo die Kinder unsere alten Waldkräuter und ihre verschiedenen Heilwirkungen erklärt bekommen.
    Darüber hinaus sind so süsse Sachen wir Schatzsuche und diverse Beschäftigungstherapie. Nun hing im Kindergarten ein Aushang mit Info von der kath. Kirche (da kath. Kindergarten), daß man doch bitte dieses Programm nochmals prüfen sollte, da Verdacht auf Sekte besteht.

    Jetzt habe ich mich selbst mal informiert und glaube erkannt zu haben, warum die Kirche und die Dorfmenschen so negativ reagieren, denn die Frau, die den Kurs macht hat folgende Info geschrieben: (Dieser Text wurde von der Kirche auch ausgehängt)

    Quelle: http://www.energetisches-dorf.de/inc/p_ls_start.php

    Daran hat sich unsere Kirche natürlich sofort extremst gestört und die Frau als Sektendame bezeichnet.

    Was denkt ihr darüber?
    :danke:
    LG
    Groovy
     
  2. Sole

    Sole Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2007
    Beiträge:
    825
    Hi,
    ich finde dieses Projekt ganz toll.
    Das sich die Katholische Kirche daran stösst, könnte daran liegen das dieses Konzept wirklich einen grossenTeil zur Befreiung des menschlichen Geistes beitragen könnte und das ist natürlich gefährlich für diese Institution.
    Aber nicht nur für sie, sondern auch für unsere zur Zeit bestehende Politik.
    Vielleicht sollten wir alle mitträumen damit dieser Traum Realtität wird.
    :umarmen:
     
  3. Groovy1974

    Groovy1974 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2008
    Beiträge:
    5.037
    Ort:
    Planet Erde
    Ich habe mit meiner Freundin beschlossen, daß wir einfach mitgehen, wenn dieses Ferienprogramm ist. Dann können wir uns ja selbst ein Bild davon machen. Es hört sich auf jeden Fall super an. Und wenn ich die heutigen Kinder so anschaue, die sind wirklich schon zum Grossteil mit 3 Jahren Persönlichkeiten, die ihre eigene Meinung haben und genau wissen was sie wollen. Ich kann mich nicht erinnern, daß wir früher schon so früh eine eigene Meinung hatten.
    LG
    Groovy
     
  4. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.732
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    sahlom growy,

    warum "dwnken" ? es ist die art der katholische kirche, daran kannst du nichts ändern , nur :lachen:

    shimon
     
  5. Groovy1974

    Groovy1974 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2008
    Beiträge:
    5.037
    Ort:
    Planet Erde
    Hallo Shimon,

    ich fand das Thema so interessant, daß ich darüber hier diskutieren will.
    Die Kirche hat Angst ihre restliche Macht völlig zu verlieren. Der Mensch wird immer aufgeklärter und eigenständiger. Der Hammer ist halt, daß neue Wege als gefährliche Sekten abgetan werden, aber die Kirche doch meiner Meinung nach einer der grössten Sekten ist.
    Aber wir gehen da hin und werden uns das ganze anschauen. Und man sieht mal wieder wie in einem DORF noch so ein kleinkarierter Krieg möglich ist.
    LG
    Groovy
     
  6. Sole

    Sole Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2007
    Beiträge:
    825
    Werbung:
    Schön, kannst ja dann mal darüber berichten.
    Mein Enkel ist zwei Jahre alt und ist schon eine Persönlichkeit die genau weiss was sie will und seine eigene Meinung hat.
    Nicht immer einfach.:D:D:D
     
  7. Groovy1974

    Groovy1974 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2008
    Beiträge:
    5.037
    Ort:
    Planet Erde
    Ja, das ist wirklich nicht immer einfach, aber so schreitet die Evolution voran.
    Als ich noch klein war, da hatte man seine Regeln und die wurden beachtet.
    Man hat sich als Kind gar nicht getraut zu widersprechen. Und auch da wurde einem schon jeglicher Individualismus genommen und man wurde in die Reihen geformt, damit man auch schön brav funktioniert, wenn man gross ist.
    Ich denke auch, daß ADS nichts weiter ist, als ein Aufstand der kleinen Persönlichkeiten gegen das System.

    LG
    Groovy
     
  8. Sole

    Sole Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2007
    Beiträge:
    825
    Ja sehe ich auch so.
    Wenn es überhaupt ADS gibt denn ich habe beobachtet dass die Informationen die die Kinder wirklich interessiern nicht verloren gehen.
    Ja und vielleicht ist es ein Aufstand um nicht den ganzen sinnlosen Misst der Vergangenheit ins neue Leben mit rein zu nehmen.
    Nur das wesentliche, für sich WESENtliche.
    :liebe1:
     
  9. Groovy1974

    Groovy1974 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2008
    Beiträge:
    5.037
    Ort:
    Planet Erde
    Spätestens wenn hochintelligente Kinder in den Schulen durchfallen werden Sie erkennen, daß das Schulsystem eine Änderung braucht, um weiterhin zu funktionieren. Um sich weiter zu entwickeln müssen alte Bestandteile irgendwann verabschiedet werden. Und das ist jetzt schon mehr als überfällig.
    LG
    Groovy
     
  10. Woherwig

    Woherwig Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2008
    Beiträge:
    825
    Ort:
    Elsaß
    Werbung:
    Hallo zusammen,
    ja, nicht nur die Kath. Kirche, auch das Schulsystem ist eine Katastrophe!
    Wir (meine Familie) hat deshalb die BRD verlassen, weil wir uns einfach nicht mehr bezüglich des Kindergartens und der Schule in ein Spiel hineinziehen lassen wollten, welches wir nicht spielen möchten!
    Doch die Gesellschaft steuert auf eine Katastrophe zu und merkt es nicht!

    Ich bin gespannt, wie Euere Geschichte mit dem Ferienprogramm weitergeht und was letztendlich die Kirche unternehmen wird!

    Ich wünsche euch Mut
    alle Liebe
    und der "Kirche" die Erleuchtung

    Woherwig
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen