1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Erkenntnis Thread

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Lifthrasir, 7. November 2009.

  1. Lifthrasir

    Lifthrasir Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2009
    Beiträge:
    3.337
    Ort:
    Nanhai, Foshan, PR China
    Werbung:
    Hallo an alle Teilnehmer des Forums!

    Heute Morgen beim Frühstück kam mir die Idee, diesen Thread zu eröffnen, indem jeder seine Erkenntnisse posten und mit uns teilen kann. Die Erkenntnisse sollten jedoch bitte nicht als Witz bedacht werden. Ernst gemeinte Beiträge sind sinnvoller - Danke!

    Natürlich kam mir dieser Gedanke, weil ich auch eine Erkenntnis habe, die ich hier einstellen oder auch zur Diskussion stellen möchte.

    Beim Betrachten meines Frühstückei's dachte ich über die Frage: "Was war zuerst da, das Ei oder das Huhn?" nach.

    Meine Erkenntnis dazu, das Ei.

    Warum?

    Weil die Ergebnisse der Evolution immer in der nachfolgenden Generation zum Tragen kommen!
    Das bedeutet, das ein Huhn, wie wir es heute kennen, aus einem Ei schlüpfen musste, das von Elterntieren gelegt wurde, die aber nicht dem Huhn von Heute entsprachen, sondern nur ähnlich waren.


    Ich hoffe viele interessante und aufschlussreiche Beiträge hier lesen zu können!

    Guten Morgen und einen sonnigen Gruß! Lifthrasir
     
  2. robobert

    robobert Mitglied

    Registriert seit:
    23. September 2009
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Graz
    Wenn ich dann mal Global zusammenfassen darf...

    Befölkerungswachstum und Medizinische Lebensverlängerung
    Intustrialisierung (ein hoch auf die Maschienen)
    Arbeitslose in einer Gewinnorientierten Zeit
    Inflation
    Konsumgeselschaft
    Resourcen
    Religionen

    Der Mensch muss schön langsam mal Prioritäten setzen, und sich überlegen wie es weiter gehen soll...
     
  3. Lifthrasir

    Lifthrasir Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2009
    Beiträge:
    3.337
    Ort:
    Nanhai, Foshan, PR China
    Ein Nachtrag zu dem Gedanken mit dem Ei.

    Das Leben entstand aus Bakterien, also waren zuerst "Eltern" da und dann die Nachkommen, aber die Frage lautet ja nicht, waren zuerst Tiere da, die Eier legten, oder die Eier aus denen die Tiere schlüpften - denn dann wäre ganz klar zu sagen, zuerst waren die Tiere da, die Eier legten --- ohne Elterntiere keine Nachkommen!

    Aber die Frage bezieht sich auf ein bestimmtes, sich durch die Evolution, entwickeltes Tier - das Huhn!
    Und da kommt eben das Ergebnis der Evolution zum Tragen, das sich wie gesagt immer bei den Nachkommen einstellt.

    Es gab zuerst Tiere, die Eier legten und im Laufe der Evolution schlüpfte aus einem Ei ein Tier, das wir heute als Huhn kennen.

    LG Lifthrasir
     
  4. robobert

    robobert Mitglied

    Registriert seit:
    23. September 2009
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Graz
    Gestrige Zukunft

    eine Menschliche Vergangenheit

    ...ich bin nicht hier um den Menschen zu helfen...

    ich bin hier um den Planeten zu helfen, den wir alle unser Zuhause nennen..
    kleine frage am Rande: Wenn Sonne und Mond unsere Lehrer wären, wer wäre dann ihr bester Schüler?

    Ich hab den ganzen Planeten Weinen gesehn...
    Für UNS ist er doch im wahrsten Sinne des Wortes durch die Hölle gegangen, hat uns beschützt und versorgt, hat uns alles beigebracht...
    und nach Milliarden von Jahren dann, der Stich in den Rücken, von einer einzigen Spezies.. die einfach ihre Fähigkeiten, die sie von der Evolution als Geschenk geerbt haben, nicht mehr unter Kontrolle haben..

    Teritorialkämpfe, Rangkämpfe, Eifersuchtskämpfe, Rachekämfe, Jäger und Sammlertrieb, Futterneid......und Hurra !!!! da ist sie meine EGOISTISCHE Äusserung!! ich will das es mir wieder besser geht...

    Menschen, Tiere, Pflanzen leben nur noch in Angst und Schrecken, Tolle Entwiklung oder gefällt euch das?!
    wenn sich also die ganze Menscheit Emotional zurückentwickelt, kann ich nicht länger untätig bleiben...

    was ich damit meine ist, das ich nicht ganz gesund bin und eine Neurologische Fehlfunktion habe, die mir erweiterte Emotionen ermöglichen.
    das bewirkt das ich Emotion tauschen kann, leider nicht Kontrollierbar derzeit...
    raus kommt ein gemisch von Emotionen in sonderbarsten ausführungen

    nun da ich aus diesem grund kein Radio, TV habe,ist es häufig der fall das ich den ganzen Planeten im Kopf habe...
    ich Liebe nun mal MUSIK, welche die Sprache der Emotionen sind, red´ nicht viel, kann nicht singen, kein Musikinstrument Spielen und für eine Trommel reichts auch nicht..das Ergebnis sieht man auf "youtube"
    persönliche Medizinische Musik, etwas ungewöhnlich und langatmig aber im Takt
    der Emotionen....
    davon hab ich mehr als ich will,wenn man sich die ganze Rechnung mal anschaut;

    ein Mesch lebt und fühlt
    ein Tier lebt und fühlt
    ein Baum lebt und fühlt
    ein Grashalm lebt und fühlt
    Menschen unterhalten sich
    Tiere unterhalten sich
    Pflanzen unterhalten sich (Wissenschaftlich Bewiesen, Chemische Komunikation)
    sie alle Interpretieren äussere Einflüsse
    und dann noch die ganzen Gemeinschaften die ihre Emotionen auf einen Punkt Konzentrieren,
    Mit Emotionen kann mann gut verdienen, kontrollieren, manipulieren und Missbrauchen, denkt doch darüber mal nach, EmotionsKarusell-Massenmedien, MeinungsBildner-Fernseher...

    ich sagte das ich nicht mehr untätig sein kann, Ja ICH MUSS WAS TUN!!
    ICH WERDE WAS TUN, und Jeder kann sich Anschliessen...

    ...bei dem es keinen verlierer gibt, also ohne waffen und Leid!!

    ganz leicht
    KOSTRUKTIVE GEDANKEN und ein Lächeln in Liebe und Frieden
    Robert
     
  5. Lifthrasir

    Lifthrasir Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2009
    Beiträge:
    3.337
    Ort:
    Nanhai, Foshan, PR China
    Guten Morgen Frühaufsteher! Hallo Robobert!

    Welche Erkenntnis ziehst Du für Dich daraus? Welche Priorität setzt Du Dir selbst und was sind Deine Ziele?

    LG Lifthrasir

    P.S. --- ich war zu langsam!:D
     
  6. robobert

    robobert Mitglied

    Registriert seit:
    23. September 2009
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Graz
    Werbung:
    Ziele........ ich hab keine ziele mehr, ich hab 2 mal die "andere Seite,das Jenseits, das Überbewustsein" (wer weis das schon so genau...) miterleben dürfen, dadurch haben sich auchmeine Prioritäten geändert ...
     
  7. robobert

    robobert Mitglied

    Registriert seit:
    23. September 2009
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Graz
    meine Prioritäten sind z.b.: ALLES LEBEN IST GLEICH !!! NICHT MEHR UND NICHT WENIGER!!
    unsere gewalt ist ein überbleibsel aus der Urzeit,wie Jäger und Sammler, Futterneid, Egoismus.....
    ....... !!!!!!!!Für WAS bitte haben wir unsere Phantasie, unsere Kunst , unsere Inspirationen, unsere Erfindungen ,Ideen, unsere MUSIK, unsere Träume????
     
  8. Lifthrasir

    Lifthrasir Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2009
    Beiträge:
    3.337
    Ort:
    Nanhai, Foshan, PR China
    Sprichst Du über Nahtoderfahrungen? Oder Erlebnissen aus anderen Situationen wie z.B. Seancen, Meditation oder ähnlichem?

    Du sagst, Du hast das Jenseits oder Überbewusstsein erlebt --- aber verstehst Du Deine Erlebnisse auch?

    Du hast keine Ziele und Wünsche mehr? Was treibt Dich dann im Leben noch an? --- Das kann ich nach meinen Ansichten nicht so ganz nach voll ziehen.

    LG Lifthrasir
     
  9. woolverine

    woolverine Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2009
    Beiträge:
    129


    guten abend und "finsteren" gruß :D

    meine erkenntnis:

    man kann nichts erzwingen - sondern alles erwarten

    woolverine
     
  10. Gischgimmasch

    Gischgimmasch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    2.980
    Ort:
    da wo mein bett steht
    Werbung:
    witze haben ein pointe, haben die erkenntnisse nicht, bzw. wo kann man das trennen?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen