1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

"Die Kraft der Gedanken" ist gleich Null?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Gratisleger, 21. Dezember 2012.

?

Warum führte der Glaube daran zu keinen Wirkungen?

  1. weil die gedankenkraft gering ist

    6 Stimme(n)
    66,7%
  2. weil die gedankenkraft enorm ist

    3 Stimme(n)
    33,3%
  1. Gratisleger

    Gratisleger Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2012
    Beiträge:
    122
    Werbung:
    Heute gab es sicher 100.000de, wenn nicht Millionen von Menschen welche sich gedanklich SICHER waren der Weltuntergang kommt, genauso viele oder mehr glaubten nicht so recht dranne, hatten aber trotzdem Angst.

    Insbesondere Kindern hat dieser Blödsinn Angst gemacht.

    Aber wie steht es nun mit dem zweifelhaften Esoterik-Thema "Kraft der Gedanken" (wünsch dir was dann kommt es usw. also diese tief spirituellen bücher wo andere millionäre durch wurden))? Hätte nicht alleine schon nur deshalb der Weltuntergang kommen müssen?
     
  2. Lichtpriester

    Lichtpriester Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2012
    Beiträge:
    19.109
    Tatsächlich, hätte er?

    Zwischen glauben (vermuten, annehmen) und aktiver Gedanken- und Gefühlskontrolle als Mit-Schöpfer besteht ein ***HIMMEL***-weiter Unterschied. :)

    Lichtpriester
     
  3. Jessey

    Jessey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    12.602
    Ort:
    Hessen
    ich persönlich habe die erfahrung gemacht, kein "wunsch"gedanke allein bewirkt etwas wenn es nicht auch eine verknüpfung mit einem gefühl gibt. ich werde z.b. sicherlich niemals sehr reich...egal wie oft ich den gedanken hätte denn ich habe dieses innere bedürfnis einfach nicht.

    ich kann mir vorstellen das man durch kontinuierliche gedankenumstrukturierung sein gehirn langfristig umstellen kann was eine einstellung betrifft. aber für mich sind gedanken eine art katalysator in verbindung mit einem gefühl...also ein verbindungsbezugspunkt.

    so wie man durch gewohnheit lernen kann erstmal alles negat. zu sehen, so kann man sicherlich auch lernen in verbindung mit taten seine gedanken pos. auszurichten um etwas zu bewirken.

    man kann sich einen glauben auch nur gedanklich einreden meine ich. also vom kopf her den glaube annehmen, das eigene gefühl aber verdrängen oder man spürt es nicht weil es von euphorie überlagert, verklärt ist. so empfand ich vieles rückblickend. also...vielleicht glaubten zu viele einfach nur vom kopf her und somit war die kraft nicht stark genug....wer weiß :D
     
  4. Gratisleger

    Gratisleger Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2012
    Beiträge:
    122
    Jupp, ich meinte aber diese Manifestierer, die sich absolut sicher sind dass sie einen Schirm dabei haben, bis sie merken: "Habe ich im Kaufpark liegen lassen!"
     
  5. Jessey

    Jessey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    12.602
    Ort:
    Hessen
    ich denke mal das vieles in bezug auf diese techniken anders gemeint ist....ebenso das manifestieren ;)
     
  6. nelly

    nelly Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Beiträge:
    992
    Werbung:
     
  7. Lichtpriester

    Lichtpriester Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2012
    Beiträge:
    19.109
    Naja, Schirm haben sie wohl schon, aber der hat (manchmal grosse) Löcher. ;)

    Lichtpriester
     
  8. Jessey

    Jessey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    12.602
    Ort:
    Hessen
    übung macht halt den (schirmmach) meister oder auch den illusionisten :) wenn ich nicht glauben mag das es regnet fühlt man sich auch nicht naß...zumindest solange man fest glaubt und dabei nicht gestört wird von ner meute pessimisten :D
     
  9. Lichtpriester

    Lichtpriester Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2012
    Beiträge:
    19.109
    *gg

    Naja, ein konstruktiver Umgang mit seinen Gedanken und Gefühlen hat schon was. Das Gesetz der Anziehung funktioniert, ob nun positiv oder negativ (ein paar Spielregeln gibt es zu beachten *g).

    Aber diverse Threads heute von Gratisleger sind reine Provokation, sonst gar nix. Bin froh, wenn der heutige Tag vorbei ist, im TV kannst du auch mindestens jede Stunde 1x Beiträge zum Doch-oder-doch nicht-Weltuntergang verfolgen. Die giessen heute ordentlich Öl ins Feuer. Ätzend. :schmoll:

    Lichtpriester
     
  10. Jessey

    Jessey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    12.602
    Ort:
    Hessen
    Werbung:
    mir entsteht nur manchmal der eindruck das unzwar bücher gelesen werden...sich aber weniger die mühe des verstehens, auch der zusammenhänge gemacht wird und dann wahllos ein gerupftes teil davon in die menge geworfen wird ;) siehe thema bzw posting dazu. oder es mag vieles wirklich reine provokation sein warum auch immer

    empfinde ich mittlerweile auch so und mehr empfindungen dazu will ich erst gar nicht äußern :rolleyes: bin nur froh wenn wieder andere themen mehr priorität haben wenn man diese seite aufschlägt.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen