1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Das schöne Jahr 2007 oder Nicht

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Waju, 1. Februar 2007.

  1. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Werbung:
    Hat sich bei euch etwas verändert, im Vergleich zu dem Jahre 2006, oder wie sieht es aus mit eurer Mutivation in diesem Jahr?
    Wollt ihr in diesem Jahr mehr auf die Reihe kriegen oder Aussicht auf positive Veränderung?
    Nein? oder Ja?

    LG Tigermaus:)
     
  2. Lydia4

    Lydia4 Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    66
    Also ich kann nur sagen, - 2006 war furchtbar für mich.
    Job verloren, Trennung, Krankheiten in der Familie, unglückliche Freundinnen....

    2007 hat auch nicht gut angefangen :(

    Ich denke mal, das ist halt nicht zu einem bestimmten Datum, Uhrzeit erledigt.
    Das wird noch dauern, bis die Kräfte wieder mobilisiert sind und die Energien positiver.
    Ich bin zuversichtlich ;) Das wird schon....
     
  3. Reinfried

    Reinfried Guest

    Ich geselle mich auch dazu.....

    Ich gestehe, dass ich heilfroh bin, dass das Jahr 2006 vorüber ist - es war für mich das Jahr der persönlichen Katastrophen, die mich ziemlich verprügelt haben.

    Ich weiß schon, aus den Katastrophen lernt man am meisten *grmpf*, doch ohne Holzhammer wäre es mir lieber gewesen...

    Obwohl es naiv ist, das Ganze einer Jahreszahl zuzuschreiben, verspürte ich zu Silvester so etwas wie Erleichterung und neue Hoffnung, dass heuer wieder ein Jahr wird, wie es (für mich) sonst immer war: Schön, harmonisch, friedlich, lebenswert.

    Und ich hoffe, dass ich meinen unverbesserlichen Optimismus, meinen Elan und meinen Vorwärtsblick wieder kriege....:weihna1

    Liebe Grüße
    Reinfriede
     
  4. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    15.835
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Hallo,
    für mich war 2006 das Jahr der Veränderung. Ich habe den Mut gefunden neue Wege zu entdecken und mich der Konsequenzen daraus zu stellen.
    Es war ein sehr schönes Jahr voller Freude, Liebe und Hoffnungen.:)
    Aber es gab auch viele Tränen der Einsamkeit und der Angst.

    Dieses Jahr werde ich auch meistern in der Hoffnung, dass es auch schön wird.

    Ich lebe nun wieder allein mit meinen Kindern und muss einige Hürden meistern.

    Mit Ruhe werde ich es schaffen; und mit meiner Liebe im Herzen.:liebe1:
     
  5. soulflower

    soulflower Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2005
    Beiträge:
    516
    ich schließe mich an, dass mein jahr 2006 auch sehr turbolent war und mich ordentlich durchgeschüttelt hat... auf einiges hätte ich verzichten können, aber irgendeinen grund wird schon alles gehabt haben... trotz der wirklich tiefen tiefpunkte gab es auch einige sehr außergewöhnliche momente und die möchte ich mir auch immer wieder vor augen halten. denn gerade wenn ich schon aufgeben wollte und alles einfach zu viel wurde, hat mir das leben einen rettenden engel geschickt, und auch dafür möchte ich dankbar sein. so dunkel es manchmal auch war (und manchmal war es wirklich stockfinster), hat mir immer wieder ein licht geleuchtet.
    das macht mut für das neue jahr, das vor mir liegt.

    mein neues jahr hat rein vom gefühl her sehr gut und optimistisch angefangen. ich freu mich auf alles, was in diesem jahr noch kommt. ein bisschen "nachwirken" tun die ereignisse des letzten jahres noch, aber im grunde fühle ich, dass dieses jahr viel schönes bringen wird. zwar wieder viele veränderungen, aber diesmal hoffentlich in positiver richtung :liebe1:


    in diesem sinne euch allen viel liebe und glück in diesem jahr 2007!

    :blume:
     
  6. Werbung:
    Es gab bis jetzt jedes jahr vor und nachteile, ich kann jetzt noch nicht sagen wie das jahr für mich ist, es hat ja eben erst begonnen, und das einzige was bleibt ist die veränderung, hellsehen kann ich auch nicht, also warten wir ab.:)
     
  7. Romaschka

    Romaschka Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    5.096
    Ort:
    D
    Liebe Tigermaus,
    dein Verschreibsler bei "Motivation" hat mich zum Lächeln gebracht, weil ja auch viel Mut zum Leben dazugehört.

    2006 war auch für mich ziemlich krass, hat aber trotz sehr vieler Sorgen (Trennung, finanzielle Engst- und Angstpässe) auch sehr gute Ergebnisse gebracht (Berufsabschluss gemeistert, neuen Job bekommen), auf die ich langwierig und unter emotional komplizierten Bedingungen hinarbeiten musste. Jetzt darf es gern mal wieder ein wenig ruhiger werden.

    Wenn ich mir aber meine Pläne (beruflich) ansehe, ist mit Ruhe so wirklich auch nichts gewonnen. *lach*
    Nun ja, ich will mich disziplinieren und besser aufräumen, weniger chaotisch an die Dinge rangehen. Ich merke, dass ich immer besser lerne, freie Zeit zu genießen und sowohl mich zu erholen als auch bewusst Energie ins Fortbilden zu stecken, um aus meinen Talenten mehr zu entwickeln. :)

    Um meine Tochter mache ich mir nach einem Hinweis eines Dritten wieder mehr Sorgen, aber da sind mir leider die Hände gebunden, und das auferlegt mir weiterhin, nicht änderbare Situationen hinnehmen zu lernen. Verdammt schwer, trotz Ablehnung von einer Seite immer abzuwarten oder in den wenigen möglichen Momenten erneut positive Angebote zu machen, um eine mögliche Hilfe oder Änderung der Lage in Aussicht zu stellen.

    Aber sehen wir es mal so:
    Woher soll die vielgepriesene und ersehnte Altersweisheit kommen, ohne dass wir uns mit den facettenreichsten Lebensumständen beschäftigen mussten? :)

    Was sagen denn die Numerologen oder Astrologen zum Jahr 2007?

    Liebe East of the sun,
    ich denke an dich. Hatte es durch die virtuellen Zeilen hindurch gefühlt...
    Aber du weißt ja - nach jedem Abstieg ins dunkle Tal kommt auch wieder ein Aufstieg auf einen Berg, wo dann licht die Sonne scheint! :liebe1:

    Liebe Grüße, Romaschka
     
  8. Katarina

    Katarina Guest

    Liebe Tigermaus,

    2007 ist und wird bei mir das Jahr der großen Katharsis. Es hat schon begonnen. Vieles bricht komplett zusammen, aber ich stehe da frohen Mutes. Es ist gut wie es ist. Aus dem Zusammenbruch wird etwas ganz neues wunderbares entstehen. Das fühle ich deutlich.

    Katarina :)
     
  9. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    15.835
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Danke Romaschka, diese neue Ehrlichkeit tut mir auch gut.

    Mein Vater schrieb kürzlich:eine Treppe die abwärts führt geht immer auch aufwärts.
    In diesem Sinne wünsche ich dir auch alles Gute!:)
     
  10. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Werbung:

    Hallo Lydia:)

    Empfindest du das Jahr 2007 obwohl es erst angefangen hat vom Bauchgefühl als negativer für dich?:)

    LG Tigermaus
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen