Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Bettler um Geist

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Desperado, 7. Januar 2020.

  1. Desperado

    Desperado Guest

    Werbung:
    "Bettler um Geist! - das heißt solche ..., die angewiesen sind, in sich selber das Reich der Himmel zu suchen, von ihrem Ich aus." Kursiv- und Fettschreibung von mir. Aus: Rudolf Steiner, Der Christus-Impuls und die Entwicklung des Ich-Bewusstseins, S.92

    Suchen zu müssen, heißt Arbeit. Das Reich der Himmel zwar schon im Menschen angelegt und dennoch muss gesucht werden.
     
    downsize und Alfa-Alfa gefällt das.
  2. Terrageist

    Terrageist Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2019
    Beiträge:
    2.450
    Wer "bettelt", sucht nicht, das sind zwei verschiedene Dinge.
     
    Babyy und MerlinEngel gefällt das.
  3. Desperado

    Desperado Guest

    Ein Bettler kann z.B. auf der Straße sitzen, aber schon allein das ortsgebundene Sitzen untersteht ja schon einem Suchen, denn er muss sich ja zuvor einen dafür geeigneten Platz gesucht haben.
     
  4. parsival

    parsival Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2019
    Beiträge:
    1.356
    ein bettler bittet um etwas was seine not lindern soll
    und er nicht aus eigener kraft aufbringen kann.

    er sucht jemand der es versteht und bereit ist, nach
    seinen möglichkeiten dem abhilfe zu tun.
     
    Terrageist und LalDed gefällt das.
  5. LalDed

    LalDed Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2017
    Beiträge:
    12.283
    Betteln in dem Sinn verstehe ich - wie ein Verhungernder um Brot bettelt, Sehnsucht nach etwas für einen Lebensnotwendigem, ohne dass man nicht leben kann (nicht will, kann!).
     
    Matangi und Terrageist gefällt das.
  6. parsival

    parsival Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2019
    Beiträge:
    1.356
    Werbung:
    eben! es gibt menschen die eine solche sehnsucht
    nach auflösung dringender geistiger fragen haben,
    oder auch hunger nach geistiger nahrung,
    ohne die das ganze leben sinnlos erscheint
    und sich bis dahin so fühlen, als würden sie geistig verhungern.

    solche menschen begeben sich dann auf den weg geistiger suche,
    oder gehen tatsächlich ein.
     
    Matangi, Terrageist und LalDed gefällt das.
  7. LalDed

    LalDed Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2017
    Beiträge:
    12.283
    Für mich sind das die Mystiker - egal, welcher Religion....
     
    Matangi gefällt das.
  8. Terrageist

    Terrageist Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2019
    Beiträge:
    2.450
    Aber was "sucht" er, wenn er "betteln" will? Er sucht einen geeigneten Platz, um Geld für´s Überleben zu erhalten.
    Alles andere ist hineininterpretiert.
     
  9. Terrageist

    Terrageist Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2019
    Beiträge:
    2.450
    "Betteln" bedeutet dann aber auch, etwas das man für lebensnotwendig hält, im Außen zu suchen, bzw. von Anderen zu erhalten. (erhalten zu wollen).
     
    Sannie gefällt das.
  10. LalDed

    LalDed Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2017
    Beiträge:
    12.283
    Werbung:
    Im spirituellen Bereich wird das auch oft gemacht - bis sich einem erschliesst, dass man es nur in sich selber finden kann. Bzw. dass es überall ist, in Allem (also auch in einem selber).
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden