Berührungen annehmen können, geben können?

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von simana, 8. Februar 2017.

  1. Benjamin

    Benjamin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2003
    Beiträge:
    626
    Werbung:
    Das ist durchaus denkbar. Wobei ein solches Trauma auch zu einer gewissen Art der Verschlossenheit führt, wovon auch hier die Lösung ein Sich-Öffnen ist. Aber ich stimme zu, wenn du sagst, man sollte das spezifische Trauma aufarbeiten.

    @simana : Vielleicht magst du uns ein bisschen mehr von dir erzählen, und wie sich dieses Problem konkret äußert? Was meinst du mit, du fühlst dich "falsch"? Mit mehr Informationen können wir dem Problem eventuell auf die Schliche kommen.
     
    Damour und orion7 gefällt das.
  2. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    8.780
    Ort:
    Kassel, Berlin
    als Jugendliche hatte ich dieses Problem auch, weil es bei uns in der Familie nicht üblich war
    sich zu umarmen oder gar zu schmusen. irgendwann während der Kindheit war´s vorbei damit.
    glücklicherweise geriet ich später an Freundinnen und eine angeheiratete Tante, für die es normal war,
    daß sie einen beim Begrüßen und Verabschieden in den Arm nehmen, also auch mich. ich hab dann
    quasi beschlossen, dies für mich zu übernehmen. ich mußte das praktisch nachholen. irgendein "Ritual"
    oder so wüßte ich dafür nicht, sondern am ehesten würd ich dir den Tip geben, einfach damit anzufangen.
     
    starman und orion7 gefällt das.
  3. simana

    simana Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    2
    Danke für eure lieben Antworten!
    Naja um ehrlich zu sein, habe ich kein Problem offen im Umgang mit anderen zu sein. Wenn ich gefragt werde, bin ich ein offenes Buch. Und ich habe auch kein Problem über mich und meine Probleme o.ä. zu reden.
    Meine Mutter hat mich mit Liebe überhäuft, mein Vater eher das Gegenteil (aber ich weiß er liebt mich).
    Ich bin sehr oft verletzt worden, vermute auch, dass ich in der Kindheit von einer Freundin meiner Mutter angefasst (sexuell) wurde -dies würde zumindest die extremen Berührungsängste und den Selbsthass erklären, die ich bis vor ein paar Jahren empfand.

    Was mich stört ist, dass ich bei Personen, bei denen ich Liebe so gerne zeigen würde, es einfach nicht kann.
    Vielleicht, weil ich Angst habe verletzt zu werden, vielleicht weil es mir so falsch vorkommt umarmt zu werden, geliebt zu werden. Eher fast unwirklich as falsch. So als wäre das etwas was sofort wieder verloren gehen könnte, zu schön um wahr zu sein, also besser nicht drauf einlassen, besser nicht zulassen.
    Und nein, generell bin ich kein ängstlicher Mensch. Im Gegenteil. Bin sehr selbstbewusst und steh auch relativ sicher im Leben.
    Aber bei Berührungen.. weiß ich einfach oft nicht wie reagieren. Wenn mich jemand umarmen will, bin ich teils echt gehemmt, fühl mich eingekerkert, obwohl ich doch SO gerne umarmt werden will..
    Ich bin ein Mensch voller Liebe und will sie so gerne zeigen.. nur irgendwie gehts nicht. Bzw. nicht auf einer Ebene der Berührungen.
     
    Damour und orion7 gefällt das.
  4. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    8.780
    Ort:
    Kassel, Berlin
    ein laienhafter spontaner Gedanke dazu:
    eine simple Umarmung zur Begrüßung oder beim Gratulieren zum Geburtstag
    muß ja nicht mit der vollen Wucht der großen Liebe für die ganze Menschheit überfrachtet werden.
    laß sie doch einfach mal eine simple freundliche und freundschaftliche Umarmung sein,
    die nach ein paar Momenten selbstverständlich wieder vorbei sein wird.
    aber eure Freundschaft ist ja nicht vorbei, die geht ja weiter. also wird es auch weitere Umarmungen geben.
     
  5. Anevay

    Anevay Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2012
    Beiträge:
    33.857
    Ich mag mich auch nicht gerne von Menschen anfassen lassen. Und halte das für normal. Es gibt derzeit zwei Personen, wo ich die körperliche Nähe gerne habe. Das langt mir auch.

    Bleibt die Frage, warum es zerdacht werden muss, warum ein Mensch so ist, wie er ist. Ist es wirklich Selbsthass, der dafür verantwortlich ist, sich nicht von jedem Menschen herzerln und busserln lassen zu wollen?

    Liebe zeigen geht auf vielerlei Arten. Da würde ich mich nicht auf Berührungen beschränken lassen wollen.

    Wenn es nur Hemmungen und Unsicherheit sind hilft eine Kuschelgruppe. Sprich über das Tun Lockerheit gewinnen.

    Mir geht es btw. wie Grauer Wolf, Tiere sind völlig unproblematisch. Tiere drängen sich aber auch selten auf und haben ein schönes weiches Fell oder Federkleid. :love:
     
    MelodiaDesenca, GrauerWolf und Nica1 gefällt das.
  6. Nica1

    Nica1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2013
    Beiträge:
    5.784
    Ort:
    Wald und Wiese
    Werbung:
    Besser hätt ich´s auch nicht ausdrücken können. Ich mag es auch nicht so gern, angefasst zu werden und ich finde, es hat rein gar nichts mit Selbsthass zu tun, im Gegenteil, ich würd´s eher Selbstliebe nennen, denn ich bestimme für mich ganz allein und selektiere, wer mich denn nun anfassen darf oder nicht.

    Kuschelgruppe wär für mich der blanke Horror... allein bei der Vorstellung, mit fremden Menschen zu kuscheln, krieg ich die Krise........ bei Tieren hab ich überhaupt kein Problem......
     
    starman, GrauerWolf und Anevay gefällt das.
  7. Benjamin

    Benjamin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2003
    Beiträge:
    626
    Okay, das könnte natürlich auch der Grund sein. Ich denke, wir kommen der Sache scho nlangsam näher. Fragen wir mal so: Hattest du das Problem schon von klein auf oder ist es dir erst mit der Zeit bewusst geworden? Wenn ja wann? Und ganz wesentlich: Was meinst du mit , du wurdest oft verletzt? Wie verletzt und von welcher/welchen Person/en? In welchem Verhältnis standest du zu diesen Personen? Familie, Freunde, Partner? Und fallen dir Berührungen auch bei Freunden schwer? Oder geht's hauptsächlich um potentielle Partner?
     
  8. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    20.653
    hallo simana,
    hast du einmal versucht bewusst keine Berührungen zuzulassen.?
    Ich weiß du möchtest gerne, aber du weißt auch es scheint nicht einfach zu gehen, irgendetwas sperrt sich dagegen.

    Du könntest dir jetzt mal sagen, ok, ich scheine innerlich nicht bereit zu sein für Berührungen und dementsprechend dich verhalten. Also lässt du es fürs Erste. In das *nichtgefühl-nichtumarmt* werden hineingehen, es für richtig ansehen, es ist ja nicht umsonst da, es schützt dich eben.
    Erkenne es erst einmal an, es will gesehen werden.

    Möglich ist auch, wenn du sagst, du hattest von deiner Mutter zu viel und vom Vater zu wenig.
    da stecken schon zwei Seiten die du möglicherweise integriert hat, das eine ja (die weibliche) und dann das Nein (die männliche Seite).
    Das ist das was du als Kind erfahren hast . Vielleicht ist es einfach dieser Zwiespalt?
    Dann wäre das Aussöhnen mit beiden Teilen eine Möglichkeit.

    Schau ich mag Berührungen schon, aber ich mag dieses Guten Tag Umarmen gar nicht, ich habe eine starke männliche Seite die ist nicht auf Berührung aus.

    sehe das was ich hier sage nur als Möglichkeit...

    Alles Liebe
    flimm
     
  9. Mrs. Jones

    Mrs. Jones Guest

    Darf ich mal fragen, warum das so ist? Wenn ich etwas gefragt werde, überlege ich immer noch, was und wieviel ich erzählen mag.
     
    starman, GrauerWolf, flimm und 2 anderen gefällt das.
  10. Nica1

    Nica1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2013
    Beiträge:
    5.784
    Ort:
    Wald und Wiese
    Werbung:
    .....was bitte hat das mit männlicher Seite zu tun? Heisst das Männer sind weniger auf Berührung aus, als Frauen? Seh ich ganz und gar nicht so... hat mit männlich oder unmännlich nichts zu tun...
     
    starman und GrauerWolf gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden