Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Wie schütze ich mich vor schwarzer Magie?

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von cuckma, 14. Juni 2003.

  1. vivien2003

    vivien2003 Guest

    Werbung:
    erschreck bitte wem anderen!!!
    lg vivien

    :tongue:
     
  2. Alia

    Alia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    4.590
    Ort:
    WestfALIA
    Anscheinend bist Du im "falschen" Thema, liebe vivien.

    Du solltest mal nach oben schauen, damit Du weißt, worum es geht.

    Tsts Tsssssss.

    Alles LIEBE - auch "Katzens Augen"
    Alia
     
  3. Belmond

    Belmond Mitglied

    Registriert seit:
    16. September 2003
    Beiträge:
    90
    gerade in träumen, denn dann ist der mensch am schwächsten. am besten du hinterlässt keine persönlichen gegenstände wie haare oder fotos. ausserdem würde ich den kontakt zum schwarzmagier abbrechen, vielleicht hast du somit das glück das er dich vergisst oder seine arbeit nicht fortsetzen will. wenn du den namen dessen der dir schaden will kennst, holft ein einfaches ritual. nehme eine kerze und schaue in die flamme. denke oder spreche (je nach dem wie du deine energie am besten los wirst) "N ist N´s Flamme (wobei "N" für den namen der betroffenen person steht). wenn du in einer art trance bist versuche dir diese person bildlich vorzustellen. nehme ein bündel und packe den fluch hinein. dann gib diesen bündel der betreffenden person, das müsste helfen. wenn du nicht weiter kommst teile es mir mit.
     
  4. jazzman

    jazzman Guest

    Reinhold hat folgendes geschrieben:

    HI Luquonda,

    wie sie dahin kommt, nur nackend, völlig nackend.

    Es gibt nicht nur Liebe in dieser Welt, aber mit der Liebe kannst Du diese Welt erkennen.

    Es sind keine Gebete notwendig, ob Du es willst oder nicht Gebete beschwören immer Unheil hervor.

    Reinhold ::::*


    ich weiss is vielleicht kein guter einstand in einem forum...aber reinhold du bist doch ned ganz dicht oder?
    überlege mal was du da geschrieben hast ...das würde zb die geschichte der kirche des glaubens und allem was damit zu tun hat mit einem satz zunichte machen...und bedeutet das jeder der im gebet ruhe, besinnlichkeit, hoffnung sucht sich mit dem teufel eingelassen hat und das unheil über denjenigen kommen wird..der zu gott oder überhaupt jemals ein gebet gesprochen hat.
     
  5. Mara

    Mara Guest

    Hi Belmond ...

    Du scheinst da Erfahrung zu haben ...

    Denkst Du, es gibt auch Schwarzmagier, die Bilder freiwillig zurückgeben ???

    lg mara :)
     
  6. Belmond

    Belmond Mitglied

    Registriert seit:
    16. September 2003
    Beiträge:
    90
    Werbung:
    hi mara,
    och, das ist ja....lieb *grins*. nee, jetzt mal ehrlich, ich denke nicht das ein schwarzmagier ein foto zurück gibt, gerade wenn er dir schaden will!!!(???).
    an dieser stelle würde ich abwarten ob ich irgendwelche negative energien empfange oder ich eine pechsträhne durchlebe.
    ausserdem ist ein abwehrzauber wesentlich besser, da der schwarzmagier somit unter seiner eigenen schlägen leidet.

    farben, steine oder ähnliches hilft da nicht direkt, und das mit den gebeten könnte helfen wenn man stark genug daran glaubt. wenn ein gebet "wirkt", ist es die imaginationskraft die einen vorstellen läßt das es funktioniert - und dann funktioniert´s.
    aus diesen gründen würde ich den direkten weg wählen, denn dann könnten die energien ungehindert "fließen" (und nicht um tausend ecken).
     
  7. Mara

    Mara Guest

    Oh - das ist aber lieb, dass Du mir so schnell antwortest ... *grins*

    Der direkte Weg also ... hm ... ja - gut ...

    Den mag ich ... das ist auch mein Weg ...

    Danke für den Tip

    :winken5: mara
     
  8. magnusfe

    magnusfe Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2003
    Beiträge:
    434
    Im Namen Jesu binde ich, weise zurück und erkläre für unwirksam: alle Teilung, Unreinheit, Missstimmung, Streit, Hader und Ärger, Zorn, Mord, Kritik, Verdammnis, Stolz, Neid, Missgunst, negatives Reden, Übertreibung und Lüge, Armut, Furcht verbreitende Geister, Geister der Hexerei, den antichristlichen Geist sowie jede Art von Todesmächten und Krankheit. Ich binde alle Flüche, die gegen mich ausgesprochen wurden. Ich binde die Macht der negativen Gedanken, Worte und Taten anderer über meinem Leben. Ich binde über meinem Leben jede hindernde Macht, Hexerei, Zauberei und falsche Zungen. Ich breche die Macht dieser geistlichen Kräfte im Namen Jesu! Satan, du und deine Engel seid ebenso gebunden über meiner Familie, meinem Verstand, meinen Emotionen, meinem Körper, meinem Zuhause, meinem Alltagsleben und meinen Finanzen. Ich bin durch das Blut Jesu vor jeder dämonischen Attacke geschützt.
     
  9. Melina

    Melina Guest

    Solange ein Mensch mit sich selbst nicht im "Reinen" ist, so kann man das alles nicht einfach von sich weisen, sondern bringt dies ständig selbst hervor, zieht es an und verstärkt dies im Außen sogar.

    Jeder kehre zuerst vor seiner eigenen Tür.

    Bardon schreibt :

    Seinen Mitmenschen gegenüber sei man stets gütig, freundlich und nachsichtig, dagegen
    unnachsichtig und hart gegen sich selbst. Nur bei einem solchen Verhalten kann man in
    Magie mit Erfolg rechnen. Niemals verurteile oder kritisiere man und kehre vorerst immer
    vor seiner eigenen Türe. In sein Heiligtum gewähre man niemand Einblick.

    Seine eigenen Schwächen kennt er und ist bemüht, ihrer Herr zu werden. Niemals
    empfindet er Reuegedanken, denn das sind negative Gedanken und folglich zu meiden;
    daß er seine Fehler einsieht und in diese nicht mehr zurückfällt, genügt.


    Immer noch i.A. der Inquisition unterwegs? :weihna1


    Todeskräfte gehören zum Leben.
    Ohne Tod kein Leben.
    Die Kräfte gehören dazu und können nicht ausgeschlossen werden,
    oder isoliert betrachtet werden.

    Krankheit hat verschiedene Ursachen.
    Erst wer alle Ursachen von Krankheit kennt, kann Krankheiten heilen.


    Nur die tiefe Herzensliebe, inneres Gleichgewicht und aufrechte Reinheit werden dich vor allem Unreinen schützen, niemals der "Kampf" ,
    oder eine Bannung gegen alles Böse.
    Die Teufel lachen darüber :clown: , aber wahre, reine LIEBE verstehen sie nicht, ja, sie fürchten sich sehr vor ihr.
    Die Liebe ist der beste Schutz!

    Darum , wem Böses widerfährt schaue erstmal bei sich selbst nach.
    Beginne zuerst in/bei dir, erkenne dich selbst!
     
  10. Lilith13

    Lilith13 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2007
    Beiträge:
    15
    Werbung:
    Hallo!

    Du brauchst dich nicht zu schützen wenn du auf der richtigen seite bist.
    Versuche nur zu lernen deine Ängste zu überwinden.

    hattest du schlechte erfahrungen damit?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden