Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Wie schütze ich mich vor schwarzer Magie?

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von cuckma, 14. Juni 2003.

  1. Tariel

    Tariel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2003
    Beiträge:
    1.373
    Ort:
    Kosmopolitanien
    Werbung:

    Zum Grund einer Berwertung stimme ich deinen ersten Satz im vollsten zu.

    Beim zweiten Satz gefällt mir da "nur" nicht,wie gesagt,ist meine Auffassung,denn das "NUR" ist zur Bedeutung gewichtig,da sie doch das ganze Leben betriff,und darüber hinaus!

    G.Karsten
     
  2. Lilith13

    Lilith13 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2007
    Beiträge:
    15
    Na ok versuche deine Ängste zu überwinden:)
     
  3. Tariel

    Tariel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2003
    Beiträge:
    1.373
    Ort:
    Kosmopolitanien
    Na ok zu sagen,aso eine Zustimmung,und dann mit einer frechen Argumentation zu kommen,zeigt mir,ich habe es hier mit einer aufmüpsichen Göre zu tun,die meint,vergoldete Eier wären massiv Gold.

    G.Karsten
     
  4. OoROSAoO

    OoROSAoO Guest

    was ist denn richtig und was falsch? was ist gut und was schlecht? ich versuche alle seiten in mir zu vereinen und eben nicht zu "dualisieren".

    auch versuche ich nicht meine ängste zu "überwinden", sondern sie zu erkennen und anzunehmen und schliesslich zu erlösen, denn auch sie gehören zu mir.

    ein gewisses urvertrauen zu sich und "allem was ist" bringt mir z.b. automatisch schutz.

    aber jeder ist anders ;)
     
  5. Lilith13

    Lilith13 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2007
    Beiträge:
    15
    Ich habe keinerlei interesse mich mit dir zu streiten.... lasse deine wut oder frust bei jemanden anderen raus ich wüßte nicht was ich dir getan habe und warum du mich beleidigst das finde ich nicht sehr nett aber so sind die menschen nun mal.
     
  6. Tariel

    Tariel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2003
    Beiträge:
    1.373
    Ort:
    Kosmopolitanien
    Werbung:
    tja,so sind sie mal...

    Nimm es mir bitte nicht übel,doch ich bin gerne am testen,wie sich jemand verhält.

    Ich habe beim schreiben keine Emotionen,denn die bekomme ich ja von euch.

    tja,so sind sie mal...


    Alles Liebe dir und ein super herzliches Willkommen hier im Forum.Das war nicht sarkastisch gemeint.Also nochmal,alles Liebe

    Aber du darf ich noch sagen....(das war jetzt sarkastich)


    Was war das jetzt noch mal mit den Emotionen(kratz Kopf)

    Grüßchen Tariel
     
  7. Prema.Y.V.

    Prema.Y.V. Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2005
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Berlin
    Hi,

    Der Teufel (der TEUFEL wohlgemerkt, das Böse/Schädliche/Schwarze [sofern man es existieren läßt]) kann nur durch offene Türen spazieren.


    Man braucht keinerlei Schutz oder Derlei, - muss nur die Türe schliessen.
    Der "Teufel" kann nicht eintreten, noch die Türe öffnen, um dann einzutreten.

    Nur Selbst kann die Türe öffnen.


    Wenn die Tür offen steht, so ist nichts daran gehindert ein und und aus zu gehen.

    Ein Schutz ist etwas, dass in die offene Tür zu platzieren versucht wird.

    Ein Schutz ist kein Teil deines Tempels, und er wird daher nicht gänzlich Dicht machen.

    Ein Schutz ist eine Projektion - so wie der Teufel auch.
    Sie könnten gemeinsam durch die offene Tür stürzen.
    Der Teufel mag sich gar durch deinen Schutz nähren.

    Und es wird immer nur dein Schutz sein, der angreifbar ist.
    Umsomehr Schutz du errichtest, desto mehr Schutz kann zerstört werden; Und das Tut weh, - es Schmerzt, es ist Verletzung!

    Vergiss nicht, dass das Kind unantastbar ist!
    Der Erwachsene ist dein Schutz!


    Wenn du dies umsetzt, so ....


    Gruß
     
  8. Melina

    Melina Guest

    Darf ich mal nachfragen?
    Einmal sagst du man sollte nur die Türe schließen, das wäre der Schutz,
    andererseits, dass je mehr man sich zu schützen sucht, nährt man dadurch den (vermeintlichen) Angreifer.
    Letzteres kann ich gut nachvollziehen und sehe das ähnlich wie du, doch das mit dem Schließen oder Dichtmachen, welches einerseits schützt , aber dennoch nur eine Projektion ist,wenn das "BÖSE" ebenso nur eine Projektion ist,wozu dann überhaupt das Ganze? :confused:
    Irgendwie sehe ich da einen Widerspruch und würde mich über Klarheit freuen.
     
  9. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.788
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    ist die Frage: das "Böse" schlechthin gibt es vielleicht nicht, aber es gibt Menschen, die Energie abziehen - auch im Schlaf.

    Wenn ich das Gefühl habe, dass jemand das tut, dann visualisiere ich meinen persönlichen Schutz (was das ist, verrate ich natürlich nicht), und definiere ihn so, dass nur für mich förderliche Energien hindurchdürfen - alles andere muss draussen bleiben.
     
  10. WurstOger

    WurstOger Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2007
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Um auf die Frage zurückzukehren:

    Du könntest einfach sagen, dass es schwarze Magie nicht gibt. Wenn du aber wirklich an schwarze Magie glaubst und reinzufällig Christ bist, rate ich dir zum Gebet
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden