Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Transit Uranus opposition Pluto

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Krueml87, 6. Mai 2020.

  1. Krueml87

    Krueml87 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. November 2019
    Beiträge:
    106
    Werbung:
    Hallo liebe Forum Mitglieder,

    vielleicht könnt ihr mir ein bisschen helfen.
    Hab gerade festgestellt, dass der transzendierende Uranus schon im Juni in Opposition zu meinem Pluto ist.
    Alles was ich darüber gelesen habe macht mir ehrlich gesagt ziemlich Angst :(
    Umwälzende Veränderungen der Lebensumstände etc..
    Uranus läuft gerade durch mein 6. Haus. Das könnte dann ja die Arbeit betreffen. Das fände ich gar nicht schlecht. Hab gerade erst Bewerbungen geschrieben.
    Allerdings ist er auch nicht mehr weit weg von meinem DC... Beziehungen.
    Können das auch geschäftliche Beziehungen sein?
    Mit dem 12. Haus hab ich generell so meine Probleme... Das kann ich irgendwie nicht fassen geschweige denn deuten.
    Ihr seht schon mein Kopf spielt gerade völlig verrückt. :confused4
    Ich würde mich riesig freuen, wenn jemand von euch sich das mal anschauen könnte und mir vielleicht ein paar Tipps dazu geben kann. Auch was die Deutung angeht.
    Meine Daten müssten in meinem Profil zu sehen sein.

    Viele liebe Grüße krueml
     
  2. halo

    halo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2011
    Beiträge:
    421
    Ort:
    ...Wenn ich das wüsste..
    Liebe Krueml,

    bei mir steht Uranus gerade in exakte Opposition zu meinem Pluto in Haus 7. Bis jetzt habe ich tatsächlich noch nichts sonderliches gespürt... Weder für mich persönlich noch in meiner Partnerschaft, alles läuft – Toi, Toi, Toi – Bestens!
    Pluto steht bei mir im Radix aber auch nicht kritisch...ebenso wie dein Pluto... Wobei seine Stellung in Haus 12 sicher nicht sehr günstig ist, besonders als dein 1.Hausherrscher... Uranus gegenüber in 6, kann also auch die Gesunheit beeinträchtigen.
    Aber es gibt in deinem Geburtshoroskop keine Verbindung zwischen Uranus und Pluto, die jetzt hier als eine Art Auslösung in Erscheinung treten könnte.
    Ansonsten solltest du noch in Betracht ziehen über welche Häuser sie herrschen, also auch speziell Uranus, da könnte es noch Bezüge geben. Vielleicht kanns Uranus auch gar nicht so recht Krachen lassen, da er in seinem "Fall" (Stier) schwach steht. Also würde ich mir an deiner Stelle nicht so viel Sorgen machen.
    Ansonsten schaue ich persönlich immer was im Solar so vor sich geht, und gebe dann Transiten mehr oder weniger Gewichtung etc

    Liebe Grüße
     
  3. Krueml87

    Krueml87 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. November 2019
    Beiträge:
    106
    Vielen lieben Dank für deine Antwort @halo,

    das beruight mich ein bisschen und freut mich sehr für dich, dass du bisher keine negativen Auswirkungen gespürt hast.
    Ich werde jetzt einfach schauen was kommt und was das Leben für mich bereit hält.
    Gerade Uranus und Pluto sind ja nicht wirklich steuer- oder vorhersehbar...
    Vielleicht geht es bei mir im allgemeinen auch einfach darum zu vertrauen und nicht alles kontrollieren zu wollen.
    Bisher habe ich alles geschafft was kam. Auch wenn vieles schwer war, war es am Ende doch immer gut.
    Immer wenn ich mir mein Horoskop anschaue und die Drachenfigur sehe, frage ich mich was sie mir wohl sagen will... Ich hoffe ich komme da irgendwann noch drauf und kann es dann positiv nutzen.

    Ich wünsche dir einen schönen Tag und nochmals vielen Dank für deine Antwort :)
     
  4. halo

    halo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2011
    Beiträge:
    421
    Ort:
    ...Wenn ich das wüsste..
    Hallo Krueml,

    stimmt du hast eine große Drachenfigur... Ich kenne mich mit der Deutung großer Aspektfiguren auch nicht so gut aus, aber soweit ich weiß ist die Drachenfigur ja eine sehr anregend, förderliche.
    Bei dir betrifft sie nicht nur alle Wasserzeichen, sondern auch alle Wasserhäuser – Verstehe ich als hohes Maß an spirituellem Verständnis/Zugang, auch mit den Herrschaftsbereichen der drei Trigon-Planeten.
    Die Oppositionsplaneten in Steinbock/H2 bringen vielleicht die erdende Wirkung rein – der Bezug zum ganz irdischen Fundament... welche sich aber gleichzeitig als Spannungsreich für dich gestaltet, weil du es erst lernen musst zu integrieren und in Einklang miteinander zu bringen... Würde zu deinem erwähnten Kontrolldrang passen... Mond steht im Skorpionhaus, wo er sich gerne fixiert...emotional wie geistig – Er beherrscht dein 9.Haus... Skorpion beherrscht und kontrolliert ja gerne... das Loslassen kann schwer fallen, und du hast ja auch einen Skorpion-AC... Pluto als sein Herrscher in Haus 12 aber steht viel mehr fürs sich Fallen und auch mal Treiben lassen...Das kannst du ruhig! Denn dein Pluto steht sehr harmonisch im Radix, auch zum 12.Hausregenten Venus/Neptun, die in Steinbock/Haus 2 wieder kontrollierend wirken und das Unfassbare für dich schwer fassbar machen... Dies ins Positive zu wandeln, loslassen zu können weil man ein Grundvertrauen hat, vermute ich als befreiend für dich.... Venus/Neptun bilden dein Standbein – Es hält dich, wenn du nicht mehr kontrollierst, sondern lernst dich Fallen zulassen... Das wäre meine Interpretation zu deiner Drachenfigur.

    Alles Gute & Liebe Grüße
     
  5. halo

    halo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2011
    Beiträge:
    421
    Ort:
    ...Wenn ich das wüsste..
    Ich hab auch nochmal einen Blick auf dein Solar geworfen,

    dein 33er-Solar bringt deine Achsen wieder auf Geburtsstand... Sprich, dein Solar-Aszendent 2020 ist wieder der Skorpion... damit bist du ganz in deinem Element, die Dinge tiefgreifend erfassen zu wollen, evtl steht für dich selbst Wandlungsbedarf an...Auf jedenfall ist das ein sehr günstiges Entwicklungsjhar für dich... Auch weil Pluto und Sonne im 3.Haus stehen... Mit dieser Solarstellung kann man viel dazu lernen und den Charakter reifen lassen... Auch mit der Saturnbetonung dabei.
    Ebenso Mond am MC zeigt das geistige Reifung und gesitige Arbeiten nun begünstigt sind.
    Zwar haben wir mit den selben Achsen wir im Radix, auch im Solar Uranus durch Haus 6 als kleinen Störere, aber meine Einschätzung zu ihm erwähnte ich ja... Und im sonstigen Solar sehe ich auch keine dramatischen Besetzungen...Haus 1, 8 und 12 sind leer.
    Ein Fokus auf Haus 4 gibt es noch, dem Haus was auch dem Elternhaus – vorallem dem Vater – zugehörig ist, mit Merkur in diesem (wie im Radix), welcher auch über das 8.Haus (Ahnenreihe) herrscht, könnte hier also tatsächlich ein thematischer Bezug für dieses Jahr diesbzgl bestehen. Zuletzt bekommt noch das "Finanzhaus" einen Augenmerk, Jupiter steht da günstig drin, könnte vermehrend wirken...allerdings ist dein Geburtsjupiter nicht so harmonisch gestellt und im Steinbock steht Jupiter sehr schwach, weshalb ich das unter vorbehalt erwähne... Der Mars darin aber ist ein Anzeiger für Gewinnchancen, also wer weiß.
     
  6. Krueml87

    Krueml87 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. November 2019
    Beiträge:
    106
    Werbung:
    Vielen, vielen Dank für deine ausführliche Antwort und deine Mühe!
    Es fühlt sich sehr stimmig an und auch das was du zu meinem Solar geschrieben hast läst mich hoffen und bestärkt mich darin, mich mit Kontrolle - Vertrauen / Urvertrauen zu beschäftigen und da an mir zu arbeiten.

    Ich danke dir von Herzen.

    Viele liebe Grüße
     
    halo gefällt das.
  7. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    32.428
    Ort:
    HIer
    Hallo Krueml,

    hättest du auch Angst, wenn du nichts gelesen hättest ? Dann wäre es ja sehr einfach fürs nächste Mal deine Angst abzustellen. Lesen und Informationen aufnehmen ist bei dir in Haus 3 unter Saturn. Saturn steht in Haus 2 - Informationen sollen damit der eigenen Sicherheit und Absicherung dienen.

    Damit suchst du bei Informationen bevorzugt nach etwas was Angst macht - mit Saturn Opposition zu Chiron im Zwilling im 8.Haus - um zu vermeiden, dass du das, was du schon als verunsichernd und als Angst machend in der Vergangenheit als ungut erlebt hats und genau in dir in allen Einzelheiten abgespeichert hast und auch genau und sehr lange erinnern kannst- noch einmal erleben musst. (Was ohnehin in Wahrheit gar nicht möglich ist - da du nicht mehr die Selbes bist wie in der Vergangenheit und es dir niemals wieder genau so passiern kann).

    Damit ist der Fokus bei Suche nach Wissen aber einseitig auf das Vermeiden von etwas gerichtet und es fallen die positiven Blickwinkel durch und weg - die Fakten-Aufnahme bleibt einseitig - eine so gefüllte Waage wird immer kippen und deiner Venus im 2. Haus dann noch mehr Angst machen..

    Das würde Saturn aber von dir verlangen, dass du genaue und umfassende Fakten sammelst und immer beide Seiten beleuchtest - im Sinne von Fair-play. Genau wie ein Richter- der beide Parteien anhört, um sich ein Bild von der Lage zu machen, bevor er eine Entscheidung fällt.

    Dann hättest du auch sofort mehr Energie - mit Saturn Mars Sextil und könntest viel mehr erreichen für dich und dich selbst auch weiterbringen. Dein Mars als Herrscher von Haus 6 - u. A. auch dein Job -hat ja auch immer noch bis 12.11.2020 andauerndes Quadrat von Transit-Jupiter - zur Erweiterung deiner Talente, deines Selbstwertes und deines finanziellen Einkommens.

    Haus 6 steht aber auch für die Veränderung des eigenen Verhaltens, was von Zeit zu Zeit notwendig ist - um im Leben weiterzukommen.

    Und wenn es jemanden gibt - dem die Uranus-Energie sehr nah und sehr vertraut ist - dann bist das doch du. Sonne im Wassermann und Uranus ist Herrscher deines 4. Hauses - ist damit deine ureigene persönliche "dich wo Zuhause fühlen Energie".

    Alles was du persönlich und individuell mit "das brauche ich, um mich zuhause und wohl zu fühlen" beschreiben würdest - ist Uranus bei dir. Und genau diese Energie wird er auch in seinen Transit mitnehmen als Thema, dass er dann mit deinen jeweiligen Planeten, die er aspektiert - "besprechen wird" und in dieser Hinsicht etwas verändern aber auch neu verankern oder verfestigen will - Uranus ist ja der Herrscher eines fixen Zeichens. Vllt erinnerst du dich mal was und wie und womit du dich richtig und gut zuhause fühlst - schreibst dir das mal schwarz auf weiss auf (für deinen Saturn als Herrscher von 3 - der das mag) - dann weisst, du worum es beim Uranus-Transit für dich ganz persönlich aus deinen Horoskopenergien heraus - gehen soll - als eine von Uranus für dich pers. dann angestrebte Verbesserung.

    Das Uranus bereits einem gradgenauen Sextil zu deinem Mond sehr nahe ist - genau wie einem Sextil zu deinem Merkur und einem Trigon zu deinem Neptun - hast du nicht bemerkt ?

    Aber deine Autokorrektur ist dir "zufällig" bei deinem Eingangspost zu Hilfe ;) gekommen mit
    statt "der transitierende Uranus" - Uranus gilt ja auch als der Lichtbringer- der etwas mit seinem Blitz hell erleuchten kann.

    Und ein Transit kommt ja selten allein. :)

    !1 Kruemel.png


    .
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Mai 2020
  8. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    32.428
    Ort:
    HIer
    Dieser Transit ist vor dem Opposition zu Pluto dran und der Anfang der Veränderung- der bis März nächsten Jahres anhalten wird - dir Uranus damit also Zeit geben und lassen wird.

    Obwohl zwischendurch nach Uranus-Art auch immer wieder auch plötzlich und unerwartet überraschend Positives passieren kann - aber immer anders als von dir gedacht- sonst wäre es ja keine Überraschung.

    Dein Pluto ist wie auch Uranus - einer deiner Achsen-Herrscher. Pluto ist als AC-Herrscher damit deine persönliche Geburtsenergie. Uranus könnte man die Energie nennen - die du aus einem vorherigen Leben (IC) mitgebracht hast.

    Da könnte dann im gradgenauen Transit Aspekt zu Pluto dann so etwas wie eine grundlegende seelisch-emotionale Neugeburt angeschoben werden und Schritt für Schritt stattfinden - wodurch du hier auf dieser Erde ganz anders und neu aufgestellt wirst und aus diesem Transit hervorgehst.

    .
     
    suza gefällt das.
  9. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    32.428
    Ort:
    HIer
    Die Mittelachse deines Drachen - mit Mond in genauer Konj. zu deiner Lilith in 8 mit beide in Opposition zu Venus/Neptun - wird durch Transit Uranus jetzt beide Seiten positiv unterstützend unterbrochen.

    t-Uranus stellt sich wie ein vermittelnder Berater zwischen Mond/Lilith gegenüber Neptun als die gegeneinander "Kämpfenden" - wobei die Venus nicht mehr betroffen ist und bereits aus dem Orb des Uranus-Transites ist.

    Mond/Lilith und gegenüber Neptun können sich jetzt in einer Art Waffenstillstand Beide mal anders ansehen, wahrnehmen und anders "beleuchtet" von Uranus.

    Und jetzt auch von dir selbst - mal anders erlebt und wahrgenommen werden.

    .
     
  10. Krueml87

    Krueml87 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. November 2019
    Beiträge:
    106
    Werbung:
    Liebe @Red Eireen ,

    ich habe deine Posts jetzt bestimmt schon zehn mal gelesen und bin immer noch geflasht.
    Du hast sowas von Recht! Es tut unglaublich gut, das von außen zu hören, damit es mir bewusst wird.
    Naturlich ist das eine einseitige Recherche die mir überhaupt nicht gut tut :autsch:
    Ich sollte mir die Frage stellen warum ich mich mit Astrologie beschäftige und was ich damit bezwecke.
    Naturlich will ich damit nicht meine Angst schüren - was ich ja aber tue, indem ich nach "negativen Aspekten ausschau halte und das große Ganze aus den Augen verliere.
    Vielleicht hat es zum Teil auch mit Verhaltensmustern meiner Mutter zu tun, die ich unbewusst übernommen habe. Jetzt aber ablegen kann und will.

    Deine Nachrichten haben mich wirklich sehr zum Nachdenken angestoßen.
    Ich beschäftige mich mit Astrologie weil ich es irgendwann so können will wie du / oder wie viele andere hier im Forum.
    Das heißt Positives wie auch Negatives zu betrachten.
    Um anderen, wie auch mir selbst, Anstöße geben zu können um dann positive Veränderungen zu unterstützen oder vielleicht auch einfach in schweren Situation Lichtblicke sehen zu können.
    Natürlich funktioniert das nicht durch einseitige, angstmachende Rechereche.
    Eigentlich ist mir das klar aber manchmal braucht es eben jemanden von außen der einen darauf hin weist.
    Vielen Dank dafür.

    und auch das stimmt. Dinge aufschreiben - Gedanken schriftlich sortieren tut mir gut. Diesen Ratschlag von dir werde ich auf jeden Fall umsetzen.

    Es ist wirklich eine Gabe die du da hast.
    Das denke ich mir sehr oft wenn ich hier im Forum still mitlese.
    So auf andere eingehen zu können - obwohl man sich nicht persönlich kennt.
    So taktvoll und mitfühlend die richtigen Worte zu finden.
    All das Astrologische dann auch so gut zu erklären damit es auch ein Nicht-Profi gut verstehen kann und man sogar noch daraus lernen kann...

    Ich danke dir von Herzen für deine Antworten - mich lassen sie sehr hoffen und sehr viel optimistischer und vertrauensvoller in die Zukunft sehen. :angel2:

    Ganz viele liebe Grüße
     
    Green Eireen gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden