Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Uranus transite

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Ketnatti, 20. Juni 2018.

  1. Ketnatti

    Ketnatti Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2011
    Beiträge:
    366
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Hallo ,

    Das Thema lässt mich nicht los.

    Der Uranus ist ja bekannt für befreiungsschläge aber mir geht der eine Satz von einer Freundin nicht aus dem Kopf, was sie über uranus gesagt hat :

    wenn uranus kommt und unser Leben auf dem Kopf stellt dient es zu Befreiung und das man Lust bekommt unabhängig/ frei zu werden , mehr lust auf abwechslung verspürt in Beziehung und ein Partner wird evtl nicht ausreichen usw.
    sie meinte aber vorallem : wenn der transit aber vorbei ist sieht man was man für Mist gemacht hat wenn es mit anderen Männern kontakt gab und wünscht sich dann das altes leben zurück und bereut was man getan hat weil jetzt wo der transit vorbei ist - das fühlen wieder auf Ernsthaftigkeit ausgerichtet ist und alles weg ist. Aber ich kann mir nicht vorstellen das man anschließend... noch die gleichen Ansichten hat wenn der uranus vorbei ist ...

    Soll man das mit uranus was kommt nun annehmen oder lassen ?

    Und wenn Vergnügen einfach nur flirten oder treffen ist, sich amüsieren der Partner das aber nicht aushält- mir es aber gut tut das zu erleben
    (Als wenn es mich
    Wandelt
    Auch in meinem auftreten - als lasse ich alte glaubenssätze los und integrieren neue)
    Durch die liebe im weitesten sinne


    Also ist uranus nun eine Befreiung und sagen war mal bringt neue Beziehungen aber letztendlich darf man sich nicht einlassen - oder soll man gerade das eben tun ?

    Ich bin mir nicht sicher wie der uranus gemeint ist oder wo man Vorsicht walten lassen sollte- Befreiung erlebe ich doch auch durch Hingabe - ist es nicht ein abgeschnittensein wenn es nicht so ausufert ?
    Mir fällt venus uranus opposition ein .
    Und es geht mir um den Kernpunkt wie wie ich mich in den Fluss von uranus begeben kann ohne mir selbst etwas zu ruinieren
    Ich möchte gar nicht so viel denken aber es macht mich etwas nervös - mein Gefühl sagt mir dazu auch was aber das stimmt nicht so überein mit dem wie es sein sollte .


    Das ist etwas worüber ich oft nachdenke...

    Uranus steht zurzeit im
    Quadrat zu meinem mond,
    Quadrat zu meinem mc und in
    Opposition zu venus und bald auch pluto

    Ich weiß noch nicht einmal ob Wassermann zum 4 oder 5 haus gehört oder ob er eingeschlossen ist .

    Vorallem auch spannend das die 1 haus Thematik jetzt an der Reihe ist .
    Viele transite auf meinem ac und die darin stehenden planeten.
    Uranus oppostion venus
    Pluto Quadrat aczendent
    Jupiter Haus 1


    Kann mir jemand sagen warum welche Kräfte oder Energien da auf mich zukommen .. worum es genau geht?




    Liebe grüße Ketnatti
     
  2. Steph hani

    Steph hani Guest

    Uranus will einfach action und das kann man auch mit dem Partner umsetzen. . Man muss natürlich wirklich lieben. .

    Wenn etwas nicht echt genug ist. . Wird es von Uranus vermutlich zerstört. .

    Wenn die liebe absolut tief und echt ist kann Uranus sicher nichts anrichten. . Denn echte liebe lässt sich nicht zerstören. .

    Ich hab mir da leztens was zu überlegt. .

    Pluto macht den Beziehungs Kern. . Wenn der nicht fest genug. . Nicht tief genug nicht ehrlich ist. .

    Dann wenn Uranus kommt wird alles zerstört und wir sind danach Neptunisch allein. . Und müssen erst mal wieder heilen. .

    Wenn aber die Verbindung Plutonisch super fest, tief und echt ist dann wird Uranus nix zerstören und dann weißt du du hast die totale Neptun Verbindung gefunden wo die Verbindung über die materielle Ebene besteht. . So eine 2=1 Verbindung ~

    Aber vermutlich gibt's viele Menschen die nicht so tief lieben . . Dann wird man mit nem Uranus transit vermutlich leicht verführt. .

    Uranus ist doch Herrscher von Wassermann. . Früher war der Herrscher Saturn. .

    Saturn ist der prüfer. . Ich denke Uranus ist auch Prüfer. . Aber viel krasser als Saturn. .




    Mich würde ja mal interessieren warum im Moment so viele Menschen sich mit uranus transiten befassen (n)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. Juni 2018
  3. Ketnatti

    Ketnatti Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2011
    Beiträge:
    366
    Ort:
    Deutschland
    Aber vielleicht war uranus auch vorher SCHON interessant zumindest in den anfangsgraden widder:p... oder du nimmst das jetzt besonders wahr ?! Hast du mit uranus zu tun ? anderseits mit dem zeichenwechsel werden jetzt andere themen angesprochen und nicht mehr die widder/waage- krebs/Steinbock achse .
    Uranus war das letzte mal ca. 1941 im stier und
    Und da mein Mond im Löwen auf 1° mit dem mc steht
    Und Venus in Skorpion 5° ist es für mich schon interessant
    Was angesprochen wird oder wo ich in mir Freiheit erfahre :)

    Es kommt ja von ganz allein und aufeinmal ist etwas anders aber ich merke das da noch was ist - wo ich noch nicht mutig genug bin .

    Auf jeden Fall ist es so bei mir das ich sehr gerne alleine reisen möchte ... Ich bin aber vergeben und bin auch sehr glücklich - es ist nur ... Ich bin es einfach satt immer so vorsichtig zu sein - ich möchte einfach mal komplett loslassen und menschen dir zuuuu vorsichtig sind - bremsen mich eher :( und ich möchte raus aus aus der eierschale von daher frag ich mich ob ich mich fremde und neue Dinge einlassen darf - und in Kauf nehmen muss das die Beziehung dadurch vielleicht rüttelt - mein freund hat viel krebs und er ist sehr vernünftig was mir auch gut tut aber extrem bremst ... tut mir leid das ich das so sagen muss.

    Genauso ist es auch mit dem Thema Männer- ich habe mich so sehr beschnitten und konnte einfach nichts zulassen ... So ganz altruistisch - es gibt nur ein mein Mann und Punkt - so rational und ohne gefühl aber jetzt fühle ich so oft eine interessante Spannung zu anderen Männern - ich will es fühlen und es tut gut nicht mehr zu flüchten - es ist schön es zuzulassen und war noch nie so ! Ich bekomme keine angst mehr wenn Nähe da war ... manchmal vielleicht noch aber jetzt sind es eher so das mich die Männer verunsichern wenn die verunsichert sind-


    Das meine ich damit ob ich das darf - es tut ,irgendwie gut und Wandelt mich - wird also schon gut sein aber trotzdem frag ich mich obwohl es gut tut - ich mir nicht im Nachhinein dadurch alles versaue.Denn irgendwann später möchte ich auch ein Kind von meinem freund .


    Die frage kann mir keiner beantworten deswegen frag ich mich welche Themen uranus bei mir anspricht und warum ich solche herausfordernen
    Aspekte habe - die auf meinen mond und 1 haus Thematik fallen .
    Wenn uranus den Mond nicht mehr quadriert- kommt pluto in opposition mond und konjunktion ic - pluto Quadrat venus und pluto quadrat pluto
    Also ich frage mich wie sehr ich eingesperrt war und wohin die Reise geht . Aber das ist noch hin mit pluto !!!

    Uranus interessiert mich auf dem mond / mc und Venus und
    und pluto quadrat ac ( ich spüre die Energie aber trau mich nicht dem zu folgen ... Ich bin manchmal sehr erschrocken über mich selbst -
    Ob jetzt alles hochkommt was ich alles verdrängt habe ?!


    Aber wie du das schon mit pluto beschrieben hast .

    Ist es tief dann hält es die beziehung aus und wenn nicht dann nicht auch nicht schlimm

    Danke :)

    Lg ketnatti
     
  4. Steph hani

    Steph hani Guest

    Auf mich wirkt das so das du bereits jezt schon Interesse an anderen hast und eher aus Gewohnheit noch mit deinem Freund zusammen bist. . Bzw auch nach ausreden suchst um es zu rechtfertigen um dich nicht so schlecht zu fühlen? (Nicht böse gemeint)

    Diese Spannungen die du beschreibst kenne ich (>_<) aber in Zeiten wo ich mich von Herzen gebunden fühle könnten diese gar nicht für andere Männer aufkommen weil mein Herz absolut auf den Liebsten fixiert ist. . Wobei du wahrscheinlich schon viele Jahre mit ihm zusammen bist? ..Da kann ich nicht mitreden. . Meine beiden Beziehungen gingen schon nach wenigen Jahren innerlich kaputt. .

    Aber solche Spannungen zu anderen können ja schon sehr innig sein. .

    Wenn du schreibst du genießt die Nähe.. Also bist du anderen auch schon richtig näher gekommen?

    Ich finde es wäre sehr unkorrekt und selbstgerecht .. Wenn du den drang verspürst dich auszutoben aber deinen freund halten willst. . Sehr unfair. .

    Dann sei lieber ehrlich zu ihm. .


    Achso. . Ich hab Uranus im Moment auf meiner Venus (und Opposition Pluto) .. im 6. Haus. . Und ich habe im Moment zu mindest nicht das Gefühl nach Freiheit in diesem Sinne .. Allerdings wird mir mein Leben dadurch auch sehr schwierig gemacht im Moment :confused: ich glaube Uranus will meiner Venus den Rücken stärken und das ich Pluto ab einem gewissen Grad selbst lebe und nicht an den Liebsten abgebe. . Vielleicht :unsure: so ganz sicher weiß ich es noch nicht ob es darum geht (n)

    Oder das ich lernen soll loszulassen. . Aber das muss ich sowieso immer wieder. . Müssen wir ja alle. . Kann ich im Ernstfall sowieso. .

    Ich überlege gerade Uranus Quadrat Mond hatte ich mal. .

    Damals wurde meine Beziehung sehr dramatisch beendet. .
    Und ich war psychisch extrem angeschlagen. . Das war echt krass. . Erinner ich mich gerade :cool: Naja jedenfalls. . Habe ich dann bereits jemand anderen im Internet kennengelernt gehabt .. Der war etwa 10 Jahre älter als ich und aus nem anderen Kontinent. . Das war aber damals alles noch sehr platonisch.. Also nichts hier und da rumflirten .. Mein ex hatte mich wirklich extrem fertig gemacht. . Da war ich in der Zeit noch in einer art Schock Zustand. .

    Uranus war damals übrigens im 4. Haus. .

    Mfg ☆
     
  5. Ketnatti

    Ketnatti Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2011
    Beiträge:
    366
    Ort:
    Deutschland
    Hi Stephhani,
    Das ging ja flott mit dem schreiben :)

    Es ist so das ich lust habe mich zu spüren und es reicht da auch schon einfach aus wenn es platonisch ist - eine Nähe die so schnell zu Stande kommt fasziniert mich und macht etwas mit mir - aber es ist nicht so das mich die männer dauerhaft verrückt machen sodass ich diese nicht vergessen könnte - es ist einfach wie ein bisschen liebe in der Luft.
    Letztendlich wusste ich auch nie was ich überhaupt fühle oder hab es immer als verliebt bezeichnet was aber gar nicht gewesen sein muss - ich war mir einfach meiner Gefühle nicht klar ... Und weil mir das oft so schwammig war .. - hab ich mich auch null damit auseinandergesetzt und hab einfach dicht gemacht !
    Aber scheinbar erlebe ich gerade etwas .... Was ganz normal ist nur ist es mir vielleicht klarer. Und das ist was ich schön finde .

    Etwas anderes : meinen ersten Kuss habe ich mit 14 erlebt ... Die Geschichte mit dem mann war aufeinmal wie gestorben / abgebrochen einfach weg ( es gab eine venus pluto konjunktion zwischen uns )aber in Meinen Gedanken war er noch Jahre Jahre später und im März 2016 finde ich ihn und wir wollten telefonieren GENAU am 3 Jahrestag meines Freundes -
    Und da passierte was mit mir - was ich gar nicht wollte ... Und habe mich dann immer mehr zurückgezogen ... letztendlich habe ich ihn dann im märz 2017 gestanden wie ich damals gefühlt habe und ich glaube da kam der Durchbruch und eine Blockade war am bröckeln . Und dann war er raus aus meinem Kopf :) er war raus und weg ... Keine Gedanken mehr

    und das meine ich Wo ich mich in einem Zwiespalt befinde .
    Aber es kann auch alles anders sein ....
    Und ja normalerweise ist das so ... Das man an keine anderen Männer denkt - ich weiß nicht was mit mir los ist -


    auf jeden Fall hau alles raus was du denkst ...


    Wie meinst du das ? Das du in der oppostion zu uranus, den pluto lebst eund es dadurch schwierig ist ? Nimmt denn in einer opposition automatisch einer den einen Part ein und du meinetwegen den pluto ?
    (Ach ja das sagt man ja auch bei einer venus uranus opposition- das einer von beiden ausbrechen kann .)

    Und dann steht pluto auch noch in 12 -
    Bist du zufällig veganerin?

    Du hast also deine venus im stier :) wie nett und das du auch diese Themen hast , naja uranus halt !
    Kann ich mir dein Horoskop mal anschauen und kann ich mich mal ausprobieren ? Dich betrifft die achse des dienen oder die macht an das höhere venus h6 und pluto h12 ... Dein pluto steht doch bestimmt in der nähe des acs - das würde ich mir gerne mal anschauen


    D.h. du warst noch so angeschlagen durch dein ex das du gar nicht offen genug warst !? Und wenn der uranus in 4 stand... Dann steht der Mond in 7 oder in 1 ? Vermutlich in 1 .


    Aber bis auf die Befreiung aus der Beziehung- hast du da für dich im innern auch etwas frei gemacht
    Ich denke immer das die Befreiung hauptsächlich im innern stattfindet - wie ein Fundament was Basis schafft aber das kann scheinbar auch einfach ein beziehungsaus sein was ja eigl auch ein neues fundament mitbringt...Wenn uranus in 4 stand - hmm

    So - ich gehe schlafen:)
    Lg schönen abend noch
     
  6. N8blu_

    N8blu_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2018
    Beiträge:
    9.744
    Werbung:
    Nein, Uranus prüft nicht. Er will Distanz und Abstand. Stimmt in der Beziehung sonst alles, reicht es wenn man sich räumlich von einander (für die Zeit) entfernt. Vielleicht ein eigenes Zimmer einrichtet, oder gar verreist, oder sich viel mit Arbeit abgibt und dadurch zu Hause fehlt.
     
    libelle26 gefällt das.
  7. halo

    halo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2011
    Beiträge:
    431
    Ort:
    ...Wenn ich das wüsste..
    Hallo Ketnatti,
    ich denke du solltest deine Aufbruchsstimmung, die in dir aufsteigt, zulassen... Es gibt kein schwarz weiß – Du kannst Dinge verlieren und gleichzeitig dazu gewinnen, das Leben ist komplex und du kannst vorher nicht wissen, was kommt... Genau das ist Uranus, und für diese Unvorhersehbarkeit wird er sorgen.

    Wieso dir nicht neu begegnen, wieso nicht mal alleine reisen...dagegen spricht doch nichts! Es möchte, denke ich, nur genau geklärt sein, wenn du mit einem Mann dein Leben teilst! Grenzen müssen dann gemeinsam gesteckt und eingehalten werden – sofern ihr beide wollt/beide liebt. Eine Beziehung ist doch nie konstant, Phasen von Nähe und Distanzierung wechseln sich ab. Was wichtig bei Uranus ist, man sollte lernen ihn in geregelte Bahnen zu lenken, oder schauen welchen produktiven Nutzen man aus ihm schlagen kann. Extremen sind nie gut, und momentan hast du starken Uranuseinfluss – das kann ganz viele, tolle neue Energien und Erfahrungen in dein Leben bringen, aber eben auch zu stark in eine Richtung und damit u.U. auch in kleinere oder größere Katastrophen führen. Uranus braucht Zügel (Saturnprinzip). Vorallem weil deine Transite disharmonischer, bzw spannungsreicher Natur sind, wäre ich im Handeln auch vorsichtig, und nicht zu egoistisch! Du schreibst du willst es dir nicht versauen mit deinem Partner, da du ja später ein Kind mit ihm willst...du schreibst aber nicht, du willst deinen Partner nicht verletzen... Das fiel mir auf, und daraus lese ich vielleicht eine aktuell etwas zu groß geratene, ungesunde Portion Egoismus. Vielleicht ist es auch hilfreich zu schauen, welche Transite du außerdem gerade noch hast... ich könnte mir beispielsweise vorstellen, das eine Neptun-Beteiligung dich tatsächlich auf schädliche Irrwege leitet, eine Pluto-Beteiligung deine Verlustangst schürt, eine Saturnbeteiligung dir helfen kann, das richtige Maß zu finden...etc.
    Aber vorallem vertraue auf dich selbst, geh deinen Weg, lern dich neu kennen, aber beib vielleicht ein paar wichtigen Prinzpien treu ;-)

    Alles Gute für dich!
     
    libelle26, Ketnatti und N8blu_ gefällt das.
  8. Ketnatti

    Ketnatti Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2011
    Beiträge:
    366
    Ort:
    Deutschland
    Hallo halo und hallo daya ,

    Eine echt tolle Antwort von dir und auch deine Gedanken dazu:)
    Habe mal in ruhe über alles nachgedacht !

    Auch das von dir @Daya27 :love:


    Als erstes beruhigte mich schon mal der Satz- das eine Beziehung nie konstant ist - ja, logisch ! Selbstverständlich aber irgendwie musste ich über diesen Punkt lange nachdenken- irgendwie finde ich ist mein denken so eingeschränkt - oder ich schränke mich ein ... Ich glaube das ich vorher immer sehr darauf aus wa - das es nur ein zu zweit gibt aber das finde ich nicht mehr so gut - Abhängigkeiten sind bei mir immer ein großes Thema gewesen und es hat mich angewidert mit Menschen zusammen zu sein - die sich brauchen und nicht weil sie sich lieben ...
    Das wird wohl immer so bei mir gewesen sein und habe mich gefragt ob ich auch solche Menschen anziehe - tja und das war ein wahrer moment und traurig.. habe mich gefragt was überhaupt alles echt ist usw.

    Auf jeden Fall hab ich dann viel zeit für mich gebraucht ich kann auch gar nicht so genau sagen ob der oben genannte Faktor wirklich der Auslöser war oder andere Faktoren zuerst da waren aber das fühlte sich nun "jetzt" so an- und jeder muss freiwillig lieben können
    ( auf jeden fall war ich auch voll gern mit mir allein oder woanders, länger auf Arbeit oder immer unterwegs ( darin finde ich mich voll wieder mit dem Abstand was du > DAYA geschrieben hast !
    Ich frag mich nur will ich weg von ihm oder nur lieber zeit mit mir und nächste Woche bin ich schon wieder verreist ... wieder weg und nicht bei ihm aber wenn ich weg bin .. Ist es dann bestimmt wieder nicht so schlimm ... :(

    Und ich habe nicht mehr daran gedacht wie es ihm wohl damit geht - wenn ich nur meins mache oder mit anderen zu tun habe.. Ich wusste das es manchmal verletzend ist aber ich mach einfach weiter als hätte ich angst wenn ich nichts tue ( frag ich mich gerade)... Was dann nun passierte -
    Und zwar genau am nächsten Tag als du geschrieben hast , @halo
    Er kannte seine Grenzen nicht als wir bei einer feier waren und hat viel mit einer anderen Frau rumgeflirtet obwohl ich zu der frau sagte- das sie verschwinden soll und meiner ist - ist er gerne bei ihr gewesen und sie hat ihre ganze Aufmerksamkeit auf sich gezogen :(

    Ich konnte ihn dafür nicht anklagen! Habe mich gefragt ob ihm das gut getan hat und wie wenig ich ihm überhaupt noch Aufmerksamkeit geschenkt habe und vorallem habe ich mich auch gefragt ( ist das eigl in Ordnung was er tut oder habe ich einfach eine wunde- die sich bemerkbar macht ?! Auf jeden Fall ist mein subjektives empfinden ist immer emotional und wusste die ersten Tage nicht wie ich das anspreche .


    Naja :unsure:

    Ich habe mal geguckt nach den Aspekten- und guter hinweis, danke(y);-)

    Habe diese saturn uranus konj und Saturn läuft auch gerade rüber in h3)
    Und neptun soweit ich s sehe, nichts schlimmes - falls Ich s nicht übersehen habe
    Ein trigon von r. neptun 3 zum T uranus in 7

    Da werde ich auch nochmal genauer gucken.

    Danke für eure Gedanken und überhaupt :)


    Liebe grüße ketnatt
    Schönen abend noch
     
    halo gefällt das.
  9. Ketnatti

    Ketnatti Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2011
    Beiträge:
    366
    Ort:
    Deutschland
    Ach mir ist noch aufgefallen das mein freund eine opposition zu uranus/ mond waage 4 hat .

    Wir beide sind also dran
     
  10. Ketnatti

    Ketnatti Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2011
    Beiträge:
    366
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    hallo ihr lieben,

    das ganze Thema hat mir einfach keine Ruhe gelassen mit meinem Freund und ich habe lange überlegt -
    mittlerweile habe ich alles eingestellt und konzentriere mich mehr auf meinem Freund aber irgendwie ist es jetzt nicht mehr so wie es war..
    ich komme noch weniger an ihm ran und ich fühle mich schlecht - er ist viel nüchternder als sonst und er redet nicht !
    ich muss das schon wieder mit mir allein ausmachen aber der Drang in mir wird immer stärker es wissen zu wollen-
    er hat einfach keine lust mit mir zu reden, er sagt alles ist gut aber sein handeln zeigt was anderes! er redet generell nicht so gern aber wenn er mit anderen zu tun hat - kann er es durchaus( das tut mir aber nicht mehr weh)
    und jetzt habe ich glaube verstanden wie das combinhoroskop gedeutet wird.

    wir haben ein Mond Quadrat Saturn sein Ac Herrscher mit meinem Dc Herrscher


    kann ich euch bitte nochmal um eine Antwort bitten?!

    ich möchte nur wissen ob das stimmt das im Combin der AC- Steinbock ( der ältere ) dessen Herrscher mit meinem Herrscher Mond ( DC krebs- )
    dann die wirkliche Verbindung anzeigt - er ist Saturn und ich bin Mond ist das richtig?

    der Mond im Fisch hat ein Sextil zu Pluto/Mars Skorpion und das Quadrat zu ihm/Saturn -
    aber is eh wurscht .

    wird es so gedeutet?

    liebe Grüße
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden