1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

ZEN verstehen ?

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von Niemand, 23. Februar 2006.

  1. Niemand

    Niemand Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    7.604
    Ort:
    Niemandsland / Neutrale Zone
    Werbung:
    Ein buddhistischer Philosph names Tao-kwang fragte einen Zen-Meister: "Wenn man sich im Erkennen der Wahrheit zu bilden trachtet - welche geistige Haltung sollte man einnehmen?" Der Meister erwiderte: "Das ist kein Geist, der zu halten wäre, keine Wahrheit, in der man sich bilden könnte." Darauf der Philosoph: "Wenn das zutrifft, weshalb versammeln sich die Mönche dann um euch und wollen in der Wahrheit unterwiesen werden?" Der Meister antwortete: "Ich habe keinen Raum - wie könnten sich die Mönche um mich versammeln? Ich habe keine Zunge - wie also sollte ich andere unterweisen?" Da rief der Philosph: "Das ist eine dreiste Lüge!" "Ich sagte doch, ich habe keine Zunge!" entgegnete der Meister. "Wie also sollte ich lügen?" Völlig ratlos fragte der Philosoph: "Ich kann Eurer Logik einfach nicht folgen." Und der Meister schloß: "Ich verstehe mich selber auch nicht."

    :lachen:
     
  2. Reisender

    Reisender Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2005
    Beiträge:
    4.085
    Tao-kwang ist hier eine arme Sau. Seine Logik ist exzellent.
    Die Logik ist aber eine Funktion des Geistes und damit auch der WAHR-NEHMUNG.
    Der ZEN Meister ist im Bereich des Nicht-Geistes und damit im unmittelbaren Sehen, einer Vorstufe der Wahrnehmung,die normalerweise nicht bewusst wird, die aber sofort Wahrnehmung wird wenn ich sie artikulieren will.
    Naja, oder so ähnlich. Niemand wirds verstehen.
     
  3. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    In Kriegszeiten hatte ein Hauptmann mit seiner Hundertschaft ein Zen-Kloster eingenommen. Als er in die Meditationshalle trat, saß der Meister auf seinem Kissen und lächelte den Hauptmann freundlich an. "Steht gefälligst auf, wißt Ihr nicht, wer ich bin? Ich könnte Euch den Kopf abschlagen", sagte der Hauptmann. "Wißt Ihr nicht, wer ich bin?" fragte der Zen-Meister. "Ihr könnte mir den Kopf abschlagen!" Da wunderte sich der Hauptmann und ging.

    Liebe Grüße, der RegNiDoen
     
  4. Karuna

    Karuna Guest

    Das klingt echt gut!
    Macht weiter so mit euren Gesprächen:liebe1:

    Und vor allem ist Niemand wieder da!!!
    Tachchen Niemand
    na? wie gehts denn so?
    ich habe meinen Urlaub auch fast hinter mir

    und gestern schwebte Buddha durch das Forum
    wird Zeit dass ih wiedda kimm und Blödsin... ähm Zen...
    verzapfe... es juckt geradezu im/am... Gaumen:clown: :stickout2

    wisst ihr eigentlich wer ich bin?
    ihr könnt mir ruhig den Kopf abhacken:weihna1



    Karuna:liebe1: :liebe1: :liebe1:
     
  5. Niemand

    Niemand Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    7.604
    Ort:
    Niemandsland / Neutrale Zone
    Tagchen Karunchen ! [​IMG] Es ist alles in Butter (Buddha) !
     
  6. Reisender

    Reisender Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2005
    Beiträge:
    4.085
    Werbung:
    Nö, brauchen im Moment keinen Kopf.
    Auserdem würde es Dir leid tun um Deinen Weltbildeapparat, und so schnell kriegste keinen neuen.(oder isser so schröcklich, das Du ihn los werden willst?)
     
  7. Karuna

    Karuna Guest


    warum fragst du so viel Weltenwanderer
    hast du nicht alle Antworten in dir selbst?

    falls nicht empfehle ich ne Puddel Rhum:clown:

    welchen Kopf?
    was brauchst du nur?
    was willst du unbedingt schon wieder los werden?:stickout2



    Karuna
    bin ich das wirklich?:clown:
     
  8. Dhyana

    Dhyana Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    213
    Ort:
    France
    Jemand fragt einen Zenmeister:
    "Warum gibt es in diesem Land soviele falsche Meister, die so viele Schüler anziehen und die wahren Meister werden kaum beachtet?"
    Er antwortete:
    "Ein leichtes Mädchen zieht viele Männer an, und ein Scheisshaufen zieht viele Fliegen an."

    :) LG D
     
  9. Hallo Ihr Lieben,

    ich liebe Zen-Geschichten - vor allen Dingen, weil man sie nicht mit dem Verstand versteht, sondern mit dem Herzen ihre Weisheit fühlt.

    Alles Gute.
     
  10. Niemand

    Niemand Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    7.604
    Ort:
    Niemandsland / Neutrale Zone
    Werbung:
    Als Tao-hsin einen Schüler beim Rezitieren einer überlieferten Schrift traf, fragte er ihn "Was tust du da?" Der Schüler antwortete "Ich wiederhole immerzu einen heiligen Text" Tao-hsin fragte weiter "Warum tust du das?" Der Schüler erklärte "Ich löse mich so von störenden Gedanken und suche Versenkung" Tao-hsin zerriss die Schrift. Später sagte Tao-hsin "Ein schlechtes Buch liest man einmal, ein gutes nie"

    :D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen