1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wer ist Luzifer wirklich?

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von ELi7, 2. November 2009.

  1. ELi7

    ELi7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    2.906
    Ort:
    Las Terrenas, Dom.Rep.
    Werbung:
    Immer wieder werden Der Teufel, Satan und Luzifer in einen Topf geworfen. Es ist oft vom gefallenen Engel die Rede und zum Beweis wird auf die Bibel hingewiesen.

    Schlagen wir aber in der Bibel nach, dann finden wir nicht eine Aussage über Luzifer, aber 50x wird Satan erwähnt und 32x der Teufel.

    Wer aber ist Luzifer? Wie kommt es, dass Luzifer mit dem Bösen assoziiert wird?

    In der griechischen und römischen Mythologie wird Luzifer mit Venus-Morgenstern assoziiert. Gehen wir einmal dieser Venus nach, die immer wieder auch als die Schönheit der Frau wahrgenommen wird, siehe 'Geburt der Venus' von Botticelli.

    Könnte es sein, dass besonders in der puritanischen Vergangenheit die Schönheit der Frau als Versuchung wahrgenommen wurde und daher verdammenswürdig war?
    Ich selbst habe eine bestimmte Auffassung, betrachte es aber als unerlässlich, die Spur ins Ur zu finden, wo allein die Wahrheit zu finden ist.

    Ich hoffe auf eine undogmatische Diskussion, aber auf viele inspirierte Erfahrungsmitteilungen.

    ELi 7
     
  2. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    luzifer ist für mich der lichtbringer ...er steht für das innere schauen ..wie man eben die schönheit einer frau betrachtet...und sich davon faszinieren lässt ...die gradwanderung zur versucheung und zum fall ist schmal ...es ist aber der weg der zum leben führt...also die schönheit der blume annehmen können ...ohne sie zu pflücken...eben das geniessen lernen....:)
     
  3. MedialFrog

    MedialFrog Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Oktober 2009
    Beiträge:
    97
    weil er so ist...

    warum willst du über ihn diskutieren???

    bleib von dem hund fern,er wird dich beißen...
     
  4. Nefretiri86

    Nefretiri86 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2009
    Beiträge:
    29.602
    Ort:
    Niedersachsen


    Also Teufel und Satan sind für mich ein und dasselbe. Luzifer allerdings war doch ein gefallener Engel, wenn ich richtig informiert bin!?
     
  5. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Der des Denkens gefangene Engel. *seufz
     
  6. Deckard66

    Deckard66 Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2009
    Beiträge:
    265
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Alle drei sind wunderbare Erfindungen die ihre Funktion über die Jahrhunderte perfekt erfüllt haben.

    *Mülleimer auf* Alle drei rein *Mülleimer zu*

    Namaste,

    Deckard
     
  7. derschreiber

    derschreiber Mitglied

    Registriert seit:
    30. Oktober 2009
    Beiträge:
    419
    nur ein wort,alles andere die geschichte
     
  8. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    okay...es ist ein wort ein name ...so wie die venus am morgen als kleiner punkt sichtbar ist ,...so erscheint beim inneren schauen auch ein kleiner innere lichtpunkt ...als ersten hinweiss ...dass das innere schauen eingesetzt hat....so wie also die liebe und das licht der kleinen venus am morgen vom grossen licht der noch folgenden sonne kündet ...so kündet dieser kleine lichtpunkt beim inneren schauen auch vom grenzenlosem licht ...in dem wir alle verbunden sind...:)
     
  9. tschü

    tschü Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2009
    Beiträge:
    494
    Hallo lieber Eli,

    Luzifer ist meiner Meinung eine Kraft der Polarität, nämlich „in der Materie gefangenes Licht“, er repräsentiert in der Polarität die Aspekte, die von manchen als „dunkel“ bezeichnet werden. Neutral betrachtet sind dunkle Aspekte wie Hass und Wut nur eine Seite der Polarität, wenn es Hass und Wut nicht gäbe, gäbe es auch die Polarität mit den vielfältigen Emotionen nicht.

    Tschüs Esoterikermeinung zum Thema Satan, Teufel: das Problem besteht darin, dass man aus Luzifer den „Teufel“ gemacht hat und ebenso die Hölle kreiert hat. Damit hat man aus einem polaren Aspekt eine totale Negativwertung gemacht. Man hat weiters Schuld und Sünde kreiert und aus den negativen Aspekten der Polarität die Hölle und den Teufel kreiert.

    Unter anderem dadurch dass man diesen Teufel überall propagiert hat, hat man ihn letztlich tief in den Seelen der Menschen „implantiert“. Die Folge: ein riesen Ablenkungsmanöver namens „Illusion“, obwohl der Gott und die Liebe nur einen „Milimeter“ entfernt sind, wird er durch diese Programme schwerer erfahrbar. Aber auch diese Programme lassen sich transformieren, ich bevorzuge zB als Hilfsmittel die „violette Flamme der Transformation“ von St. Germain, eine der göttlichen Flammen, aber ich möchte betonen, das ist Tschü`s Esoterikersicht, ich möchte da niemanden, der an die Sicht der Bibel glaubt, verletzten.

    Liebe Lichtgrüße in die schöne Dom. Republik

    Tschü
     
  10. MedialFrog

    MedialFrog Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Oktober 2009
    Beiträge:
    97
    Werbung:


    sag sowas nicht...er wirds dir beweisen...mach ihn nicht runter

    respektiere ihn......glaubs mir
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen