1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Welt reinigen???

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Leprachaunees, 18. Januar 2006.

  1. Leprachaunees

    Leprachaunees Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    1.417
    Werbung:
    Hallo Ihr's!

    Ich würd gern eure Meinung zu einem eher etwas anderen Thema mit der Magie wissen:

    Kann man die Welt sich selbst reinigen helfen?
    Diese Frage begründet sich auf der neuesten Entwicklung der Vogelgrippe. Ich hab das gefühl, die Erde schüttelt sich, versucht irgendetwas los zu werden. Nun meine Frage zum besseren Verständnis:

    Kann man, also alle magisch begabten Menschen im allgemeinen, der Welt magisch helfen? Klar gibt es die Möglichkeit mit Kraftorten zu arbeiten, aber das mein ich jetzt nicht, sondern dachte vielmehr an eine Art Ausräucherung negativer Energien...?

    Wenn in meiner Wohnung z.B. Stoffe zugegen sind, oder Stofflichkeiten, Wesen oder was auch immer da nicht hingehört, kann ich die entfernen. Geht das unterstüzend mit der Erde / Gaia auch???

    Ich habe die Theorie, das, wenn möglichst viele der welt als solche helfen, es ihr wieder besser gehen müßte. Sie hätte keinen grund mehr sich mit großen Seuchen zu wehren.

    Was denkt ihr darüber?

    Nachdenkliche Grüße,

    Leprachaunees
     
  2. ancalagon

    ancalagon Mitglied

    Registriert seit:
    19. Januar 2005
    Beiträge:
    196
    Ort:
    Wien/ Steiermark
    hi!

    ich halte deine idee prinzipiell für gut, weil dein dahinter stehender gedanke schön ist. was ich mich aber frage ist, ob sich die welt mit seuchen etc. wirklich vom bazillus "böser mensch" befreien will. und ob deine idee, wenn sie gelingt, wirklich deinen ersehnten entspannungszustand bringen kann.

    mir fehlt bei gedanken dieser art immer die einbeziehung des gegenpols. leben/ sein heißt u.a. sich definieren zwischen spannungspolen von zb gut und böse, hell und dunkel, gesund und krank, arm und reich. wenn wir also einen pol einfach wegenergetisieren, wie definieren wir dann leben?

    für mich ist bis heute licht ohne schatten nicht denkbar. (ließe sich davon mal ganz abgesehen unter einbeziehung der individualität aller lebewesen ins endlose ausdehnen). wie siehst du das?

    liebe grüße,
    ancalagon
     
  3. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Die Reinigung der Welt

    Schalom Alechem

    um eine Solche Frage und ein solches "Programm" überhaupt erst anzugehen sollte man sich doch ein paar Grundlegende Fragen Stellen
    1. Wissen wir, was die Welt benötigt?
    2. Können wir der Welt das geben, was sie benötigt?
    3. auch welche wege können wir dies tun....

    nu ja... ich denke, dass man, um das "äussere" zu reinigen, zuerst das "innere" Reinhalten und reinigen sollte - haben wir den ganzen Balast weggeworfen, der uns daran hindert mit der Welt im einklang zu leben. Sind wir in unserem Denken und handeln rein genug um an das grosse Werk heranzugehen - ohne dass unsere guten Absichten sich zu negativen Wirkungen pervertiert (wie das in der Geschichte so oft geschehen ist).
    Wir können nicht das äussere Reinigen, wenn wir selber, als Mensch, soviel Schmutz und inkonsequenz und auch Feigheit mit uns herumtragen - also müssen wir zuerst uns als Reines "Pessachopfer" bereiten bevor wir unsere ganze aufmerksamkeit der Heilung der Welt witmen können. Will heissen - es hilft nix, wenn wir auf Magischem Weg versuchen die Welt zu heilen, wenn wir auf Materiellem weg genau das tun, was die Welt schädigt - also unökologische Produkte im übermass konsumieren, Geld scheffeln als Hauptantrieb usw... Stellt sich die Frage : Sind wir bereit alles was unser leben versüsst, bequem, angenehm und ruhig gestalltet für die Welt zu opfern - können wir auf all unseren Luxus, auf unsere Unterhaltung, Ausgang, Auto, Geld, Wohnung usw verzichten wenn es hart auf hart kommt - sind wir dazu rein genug?

    ich denke, die meisten werden wohl nein dazu sagen - aber das spielt auch keine Rolle - nobody is perfect. Aber man kann ja im kleinen beitragen - selbst die grösste Wanderung beginnt mit dem ersten Schritt... wir können umdenken und versuchen uns selber und unser Leben nach unseren Idealen zu gestallten - wir können im Positiven Einfluss auf unsere mal grössere und mal kleinere Umgebung nehmen - können konzentrische Kreise in das Wasser der Welt werfen und hoffen das die eine oder andere Welle von jemandem aufgenommen und weitergetragen wird - wir können unser Leben verändern, können beginnen, nach unseren Idealen zu leben - und sie dadurch auch verwirklichen...
    Denn die Welt zu retten - das hat nichts mit grossartigen pathetischen und Revolutionären akten und gesten zu tun - das hat nichts zu tun mit Greenpeaceaktionen und ähnlichem - sondern das hat mit leisen, aber nachhaltiger Entwiklung von uns selber zu tun, es ist nicht ausbruch, nicht aufschrei, keine Revolution, sondern eine Evolution die in uns selber beginnt - lassen wir unser Herz im Einklang mit der Welt schlagen, lassen wir unser Geist über die Wasser des lebens gleiten, werden unsere Hände und Füsse zu Werkzeugen der Mutter erde - dann können wir die Welt reinigen - denn dann sind wir rein bereitet...

    mfg by FIST
     
  4. .Magos.

    .Magos. Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    10
    Kann man die Welt sich selbst reinigen helfen?

    Mit deiner Anwesenheit kannst du ihr helfen. Mit deinem Leben. Deiner Liebe zu den Menschen.

    Kann man, also alle magisch begabten Menschen im allgemeinen, der Welt magisch helfen?

    Ja... Alle Menschen können ihr helfen...

    Klar gibt es die Möglichkeit mit Kraftorten zu arbeiten, aber das mein ich jetzt nicht, sondern dachte vielmehr an eine Art Ausräucherung negativer Energien...?

    Es ist eins. Ein und dasselbe. Wenn du diese Energien weg haben willst, dann nehme sie an und aktzeptiere sie. Dieser Kampf hält diese Energie noch auf der Welt.

    Wenn in meiner Wohnung z.B. Stoffe zugegen sind, oder Stofflichkeiten, Wesen oder was auch immer da nicht hingehört, kann ich die entfernen. Geht das unterstüzend mit der Erde / Gaia auch???

    Einfach nur return to center - return to center wiederholen als Mantra, und schon verschwinden sie. Manchmal muss man es bis 100* nacheinander sagen, damit es vollkommen wirkt...

    Lieben Gruss

    Der .Magos.
     
  5. Floh

    Floh Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2002
    Beiträge:
    254
    Ort:
    fledermausland
    Hi! ich sehe seuchen, katastrophen etc. alls eine art denkanstoß... :zauberer1
    wir haben die wahl
     
  6. NEITHER-NOR

    NEITHER-NOR Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2005
    Beiträge:
    97
    Werbung:
    Sorry, aber dazu fällt mir der etwas ältere Text ein....

    Treffen sich zwei Planeten, fragt der eine den anderen wie es ihm den gehen würde.
    Antwortet dieser :"Nicht so gut, ich habe Homo Sapiens".

    Sagt der andere:"Keine sorge, das geht schnell vorbei, und erledigt sich von selbst."

    Ist echt nicht böse gemeint, ist mir nur als erstes eingefallen.

    LG NN
     
  7. Tariel

    Tariel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2003
    Beiträge:
    1.373
    Ort:
    Kosmopolitanien
    Danke für die Liebe in denen Thrads,weiter so.

    Zur Transformatiin von Eigenschaften gebe ich zu bedenken,daß das dickste Übel durch Unterdrückung der gleichen Quakität in jeder Gelegenheit zum Vorrschein kommt.Hier ist also Selbsterkenntnis,Achtsamkeit und Intuition gefragt.

    G.Tariel
     
  8. .Magos.

    .Magos. Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    10
    Werbung:
    [​IMG]
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen