1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung
  2. Information ausblenden

Wechseljahre

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Aibi, 15. August 2010.

  1. Einewiekeine

    Einewiekeine Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2010
    Beiträge:
    1.012
    Werbung:
    Was ich schrieb stammt nicht aus den Quellen der Pharmalobby sondern der Gegenbewegung! Die Pharmaindustrie hat kein Interesse daran weil sie den Wirkstoff nicht patentieren lassen und somit keine Kohle scheffeln kann. Sie synthetisieren den Wirkstoff um ihn auf den Markt zu bringen. Das ist dann das was die FA verschreiben. Kaum ein Frauenarzt in D kennt sich mit der anderen (gesünderen) Variante aus. Wobei in England, Holland, USA schon über 20 Jahre Erfahrung besteht in Anwendung, Wirkung und Verträglichkeit. In Ö gibt es die Creme auch rezeptfrei.

    Wenn Dir nur die Kapseln geholfen haben, dann war Progesteronmangel nicht Dein Problem.
     
  2. pauletta

    pauletta Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2007
    Beiträge:
    300
    Ort:
    österreich
    ich nehme auch yams, eine kapsel enthät 415. ich nehm sie einmal am tag. das heißt ich kann vier davon nehmen? danke. liebe grüße. pauletta
     
  3. pauletta

    pauletta Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2007
    Beiträge:
    300
    Ort:
    österreich
    es gibt ein mittel.....
    http://www.remifemin.de/
    welches sehr hilfreich ist. dazu yams und macakapseln. und auf jeden fall hormonyoga. eine abfolge von übungen, die man in zehn minuten durch hat.
    http://www.hormon-yoga.eu/
    liebe grüße. pauletta
     
  4. Aibi

    Aibi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2007
    Beiträge:
    1.330
    Ort:
    Spanien
    Bevor ich jetzt anfange etwas einzunehmen warte ich erst mal die Resultate der Blutuntersuchung ab. Nächste Woche Freitag weiss ich mehr.
     
  5. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.560
    Also ehrlich gesagt,kenne ich es so Problematisch nicht..ich freue mich auf mein neues FREIES Leben..ich kann tun und lassen was ich will,wann ich will,kann anziehen was ich will,egal ...ich genieße diese neue Art des Leben und siehe da,keine Probleme,Positiv Einstellung,bedarf keine Medikamente,keine Chemie..nur Geduld..
     
  6. Suena

    Suena Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2008
    Beiträge:
    1.835
    Werbung:
    Wenn Du darauf bestehen musst...auch gut.;)

    Sehe für mich keinen Grund, mich hier so zu verbeissen.

    Mir hats geholfen, wenn Du mir hier - ohne mich zu kennen - virtuell eine Ferndiagnose stellst, um die ich nicht gebeten habe, dann werde glücklich damit.*schulterzuck*
     
  7. 415 was ?

    In den Kapseln die ich einnheme sind pro Kapsel 0,4 mg Diosgenin enthalten.
    Zur Verhütung nimmt man 2x4 Kapseln ein und um Wechseljahreebeschwerden zu beheben 2x2 Kapseln.


    @ Einewiekeine

    Die Yamswurzel hat das natürliche Diosgenin und die Yams die ich hier angeboten habe hat sehr wohl die Eigenschaften die bei Progeteronmangel benötigt werden.

    Es gibt verschiedene Produkte.
    Die hier angebotenen Kapseln, deren Inhalt absichtlich aus der gesamten Wurzel besteht, haben nämlich genau deshalb auch die Eigenschaft bei richtiger Dosierung zur Verhütung verwendet werden zu können und außerdem verbessert sie durch die anderen guten Stoffe der Wurzel die Knochendichte, so dass sie bei Osteporose auch hilft.
    Die Yams muss nicht aufbereitet werden, denn der Körper macht das Progesteron selbst aus dem Diosgenin und zwar immer so viel wie er braucht.
    Deshalb behält Frau auch einen normalen Zyklus bei vollem Verhütungsschutz, wenn gewünscht.
    Ich nehme die Yams nun schon 1 3/4 Jahre und mir geht es damit super!
    Um Wechseljahresbeschwerden zu lindern braucht man nix anderes weiter zu nehmen wenn man bewußt die ganze Yamswurzel einnimmt und nicht nur einen Auszug, es wird von Auszügen sogar eher abgeraten!
    Die Indios in Mexiko nehmen diese Wurzel schon länger als wir die Pille kennen und man führt ihre gute Frauengesundheit im Klimawechsel genau darauf zurück, davon abgesehen dass es auch eine Verjüngungskur ist.

    Gruß
    Elvira
     
  8. pauletta

    pauletta Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2007
    Beiträge:
    300
    Ort:
    österreich
     
  9. Fee

    Fee Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2004
    Beiträge:
    1.915
    Ort:
    100 km um Aachen
    Hallo,
    ich habe seit 5 Jahren keine Gebärmutter und keine Eierstöcke mehr, mir ging es miserabel nach der OP und auch noch lange danach, die selben Symptome wie bei Dir! Seit ich natürliche Progesteroncreme (2%ig) nach Dr. Lee creme, auf meine Haut (Arm, Bein, Hals ...) und weiter nichts!!, denn Östrogene hast Du noch Jahre lang in Deinem Körper gespeichert, fühle ich mich top fit, besser als inder Zeit wo ich noch jung war: Keine Migräne mehr, nie Kopfschmerzen, keine Depressionen: einfach super!!). Hier der Link den Du Dir anschauen solltest, die Website kannst Du auch in Deutscher Sprache lesen, sie ist von einem Holländischen Arzt, bei dem ich seit Jahren diese Cremle bestelle und zwar brauche ich per Jahr 3 Tuben, mehr nicht und glücklich bin ich und gesund....

    http://www.praktijkmeikers.nl/de/Home.aspx

    das ist die Creme, und schreiben kannst Du dem Dr. Lemaire auch, er beantwortet Deine Fragen in Deutsch per mail oder am Telefon, wann du willst..

    Melde Dich mal wieder....
    Fee
     
  10. Werbung:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden