1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung
  2. Information ausblenden

Wechseljahre

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Aibi, 15. August 2010.

  1. Shaya

    Shaya Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2010
    Beiträge:
    308
    Werbung:
    granatapfelkernextrakt
     
  2. Aibi

    Aibi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2007
    Beiträge:
    1.330
    Ort:
    Spanien
    wow, das sind ja ne menge Tipps. Vielen Dank euch allen.
    Hab jetzt nen Termin für Morgen bei meinem Hausarzt bekommen und bin mal gespannt was der so meint.
    Ich hab natürlich noch immer X fragen. Sind die Wallungen von Frau zu Frau verschieden stark? Meine sind nur leicht..also ich schwitze da net gleich die Laken durch oder die Wäsche. Ich spüre wie es von innen , unter der Haut, immer heisser wird...ganz schwer zu beschreiben.
    Was mich nun interessieren würde. Wenn ich das mit der Yamswurzel versuche, geht dann auch der Schwindel weg oder ist der nur für die Hitzewallungen?
     
  3. Cordelia

    Cordelia Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2010
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Großraum Stuttgart
    Hallo,

    ich bin auch schon früh in die WJ gekommen, bei mir waren es Hitzewallungen vor allem Nachts, Schwindel, depressive Stimmungsschwankungen. Da ich mich damals noch nicht so mit der Naturheilkunde befasst habe nahm ich künstliche Hormone (keine Antibaby Pille). Ich kam damit gut zurecht und es ging mir total super damit, heute nehme ich jeden dritten Tag noch eine sehr leichte Tablette davon, also minimale Stärke aber das mit der Yamswurzel werde ich in jedem Fall mal probieren.
     
  4. Aibi

    Aibi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2007
    Beiträge:
    1.330
    Ort:
    Spanien
    Danke für die vielen Tipps. habe grad noch wo gelesen dass Bananen /Calcium gut sein soll bei Schwindel. Werd ich auch mal ausprobieren.
     
  5. Da dein Schwindel und die Hitzewallungen wegen der Hormonschwankungen kommen, kannst du davon ausgehen dass sich das auch mit der Yams verabschiedet, denn sie sorgt dafür dass die Schwankungen verschwinden. Der Körper nimmt sich von der Yamswurzel was er braucht, anders als bei chemischen Hormonen.
    Außerdem hilft sie gegen Scheidentrockenheit und sexuelle Unlust, sie ist stimmungsaufhellend und gut für Knochen und Gelenke ect. pp.
    Es kann passieren dass du dich mit der Yams noch besser fühlst als vor den Wechseljahren ;)

    Gruß
    Elvira
     
  6. Aibi

    Aibi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2007
    Beiträge:
    1.330
    Ort:
    Spanien
    Werbung:
    Hui, vielen Dank Elvira!!! Jetzt muss ich nur noch rausfinden was Yamswurzel auf spanisch heisst :D
     
  7. öhm ... nö die gibts auch bei uns zu kaufen ;)

    http://www.zentrum-der-gesundheit.de/mexican-wild-yam-shop.html

    Dort sind sie am günstigsten. Wenn du morgens und abends 2 kapseln nimmst dann reicht eine Packung ca. 2 Monate.

    LG
    Elvira
     
  8. Aibi

    Aibi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2007
    Beiträge:
    1.330
    Ort:
    Spanien
    Achsoooo..der Versand geht auch bis Spanien..

    Am Donnerstag habe ich jetzt erst mal meinen Hormontest. Den warte ich erst mal ab, damit ich weiss wo ich stehe, und dann gehts weiter..froh und heiter :D
     
  9. Einewiekeine

    Einewiekeine Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2010
    Beiträge:
    1.012
    Körperidentisches Progesteron wird zwar aus der Yamswurzel gewonnen, muß aber hierfür erst aufbereitet werden, deswegen nutzt das bloße schlucken von Yamswurzelkapseln als Ausgleich nicht.
    Progesteron wird ab Zyklusmitte in den Eierstöcken gebildet. In der Postmenophase kommt es immer mehr zu Zyklen ohne Eisprung, der Gegenspieler Progesteron zum Östrogen fehlt also und es kommt zu diversen Beschwerden.

    Ich empfehle sich hier genau zu informieren und z.B auch das Buch von Dr. Lee
    "Natürliches Progesteron" zu lesen.

    Körperidentisches Progesteron ist in D nur in Kapselform (Utrogest verschreibungspflichtig) zugelassen. In anderen Ländern gibt es die Creme ohne Rezept. Man kann sie über die Firma Biovea beziehen, verschickt wird sie aus England.
     
  10. Suena

    Suena Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2008
    Beiträge:
    1.835
    Werbung:
    Es ist wie bei allem - was diverse (meistens Pharma-)Quellen dazu schreiben denk ich mir meistens: Cui bono...:)

    Und gewirkt hats sichtlich.;)

    Lg
    Suena
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden