1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was ist wirklich? Was ist wahr?

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Larson, 17. Mai 2008.

  1. Larson

    Larson Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2008
    Beiträge:
    214
    Werbung:
    Bin mal gespannt, was für euch Wirklich und /oder wahr ist!?
     
  2. believe

    believe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    12.428
    Ort:
    Ungefähr .... hm .... hier
    Hi, Larson!

    Für mich ist alles wirklich, was irgendeine WIRKUNG auf mich ausübt. Und wahr ist für mich das, was ich auf irgendeine Art WAHRNEHMEN kann!

    LG

    believe
     
  3. WasIstLiebe

    WasIstLiebe Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2008
    Beiträge:
    39
    Erstaunlich, dass jemand solch eine tiefgründige Frage stellt, genauso gespannt bin ich auf die Antworten dieses Threads!
     
  4. WasIstLiebe

    WasIstLiebe Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2008
    Beiträge:
    39
    PS: Da fragen sich einige bestimmt, was daran so tiefgründig sein soll.

    Denn Intelligenz (Geist, Schlauheit), welche ja dazu da ist, um die Wahrheit zu erkennen, in der absoluten Perfektion ist Gott. Gott ist das Höchste um Wahrheit zu erkennen.

    Deswegen ist diese Frage in der Tat so tiefgründig.
     
  5. Larson

    Larson Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2008
    Beiträge:
    214
    Nur, dass wir uns sofort darauf einigen sollten, wer, wie, was dieser Gott überhaupt ist, denn da gehen die Meinungen, denke ich, weit auseinander.
    Wer, wie, was ist Gott, sollte in einem eigens dafür angelegten Thread erörtert werden.
    MfG Larson
     
  6. Verblendung

    Verblendung Guest

    Werbung:
    Das sind zwei Begriffe, etwas hinter den Begriffen ist einbildung.

    Gruß
     
  7. MorningSun

    MorningSun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    12.695
    Ort:
    wo die Wirren irren ...
    wer kennt denn die Antwort wer ist Gott..?
    da haben sich schon größere Geiser daran probiert
    und auch keine warhaftige Antwort gefunden.
    Wissen denn wir überhaupt wer wir sind, so im einzelnen?
    geschweige denn, wissen wir wer Gott ist.
    Erkenne dich selbst, und da hat man ausreichend zu forschen.:zauberer1
     
  8. Larson

    Larson Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2008
    Beiträge:
    214
    Wenn es aber so schwierig ist, zu erörtern, wer, wie, was Gott ist, dann sollen wir den hier rauslassen!

    MfG Larson
     
  9. amgosiyasu

    amgosiyasu Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2003
    Beiträge:
    79
    Die wahrheit ist das, was herauskommt, wenn man alle informationen kennt, die es gibt. deine wahrheit ist das, was herauskommt, mit den informationen, die allein du hast. manche informationen sind für alle bekannt. z.b. weiss jeder, dass er einmal sterben wird. diese erkenntnis hat jerder mensch. vor 2000 jahren und heute. dann gibt es falsche wahrheiten. z.b. glaubten die menschen früher, dass die erde eine scheibe sei. dies kam heraus, mit den informationen, die sie damals hatten. viele sind mit diesem glauben, bzw. dieser wahrheit gestorben. heute, also mit neueren und mehr informationen haben wir eine neue wahrheit. die jedoch höchstwahrscheinlich wieder falsch ist. einzig und allein gott kennt die wahrheit, er ist ALIM (der, der alles weiss). deshalb sollten wir mit unseren unzulänglichen informationen nicht urteilen, sondern uns um unsere eigenen fehler kümmern. und gott anbeten, dass er uns diese vergibt. er ist nämlich GAFUR (der der die fehler bedeckt), und Rahman (der, der unendlich vergibt)...
     
  10. DNEB

    DNEB Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2004
    Beiträge:
    1.850
    Ort:
    Ja
    Werbung:
    Also für mich ist wirklichkeit was ich sehe, Fühle (haptisch), Höre, Schmecke/Rieche und was zu meinen bisherigen erfahrungen und vorstellungen passt.
    Die wahrheit ist das, was im moment am plausibelsten scheint.

    Kleine erweiterung:
    Mein Glaube ist alles was ich nicht erlebt habe, aber logisch hergeleitet (und vieles was einfach die welt erträglicher macht).
    Mein wissen ist alles was ich erlebt habe (also das die welt eine kugel [oder Kartoffel] ist "glaube" ich nur, bin noch nie rumgegangen).

    Und wichtig ist meiner meinung nach, an all dem nicht allzu fest zu halten. :stickout2
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen