1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Warum seid ihr Vegetarier?

Dieses Thema im Forum "Vegetarier-Forum" wurde erstellt von Nefretiri86, 15. Oktober 2014.

  1. ~WaterBrother~

    ~WaterBrother~ Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2017
    Beiträge:
    36
    Ort:
    CCAA
    Werbung:
    Ich bin kein Vegetarier, weil mir Schubladen zu eng sind. Allerdings verzichte ich auf Fleisch, Fisch und weitgehend auch auf Milch, weil...
    ...ich als satter Wolstandbürger kein Tier mehr fachgerecht töten könnte und es schändlich finde, dies zu delegieren.
    ...ich als Teil des Wohlstandsbauches dieser Erde den anderen nicht noch unnötig die Kalorien wegfressen will.
    ...ich es kann; nicht die Extraenergie benötige, um mich durch die Steinzeit zu schlagen, keine Ratten fangen muss, weil es sonst nichts zu fressen gibt.
    ...die Meere bald leer sind und ich eh keinen Fisch mag. Die sollen ihr Fischding da unten machen, ich mache mein Menschending hier oben und wir kommen uns nicht in die Quere.

    Ausnahmen: Gastgeber, denen ich vor dem Essen keine Gebrauchsanleitung über meine Ernährungsprinzipen und etwaigen Nahrungsunverträglichkeiten übersandte. Da ist mir deren Freude über ein gelungenes Mahl wichtiger.
    Ausnahme von der Ausnahme: Fisch.
     
    sunnyw und tabuterror gefällt das.
  2. tabuterror

    tabuterror Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2017
    Beiträge:
    256
    Ich frage mich wie ein Schwein aus Massentierhaltung das sieht. Einerseits ein Scheiss leben, andererseits besser als vielleicht gar nicht geboren zu sein.
     
  3. hasenhüterin

    hasenhüterin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    Dienstag
    Beiträge:
    10
    Bin seit über 20 Jahren Vegetarier. An Anfang aus gesundheitlichen Gründen, vor allem um dauerhaft abzunehmen, da ich als Kind mit Fleisch regelrecht gemästet wurde. Später seit dem ich Haustiere habe auch aus Tierschutzgründen. Es ist einfach angenehmer, ein Gericht zuzubereiten und es dann zusammen mit den Hasen in friedlicher Eintracht aufzuessen, als heimlich mit schlechtem Gewissen im Fleischtopf zu rühren und zu hoffen, dass die Hasen nichts davon riechen. Tiere sind Lebewesen mit Seele und Gefühlen - genau wie Menschen, nur das sie anders aussehen und eine andere Sprache sprechen. Inzwischen käme ich mir vor wie ein Kanibale, wenn ich ein Tier essen müsste. Aber das ist nur meine persönliche Meinung über meinen eigenen Konsum.
     
    sunnyw, Daly und taftan gefällt das.
  4. Swanti

    Swanti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2017
    Beiträge:
    407
    Ähh???
    Nicht dein Ernst, dieser letzte Satz, oder??
     
    sunnyw und 7terSinn gefällt das.
  5. tabuterror

    tabuterror Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2017
    Beiträge:
    256
    Werbung:
    Doch, das ist mein Ernst. Ist "irgendeine" Form des Lebens besser, als gar nicht zu existieren? Für das Schwein ist das schon eine existentielle Frage. Wäre die ganze Erde vegetarisch, würden sehr viele Nutztiere einfach gar nicht mehr gezüchtet werden. Vielleicht gäbe es mehr Naturschutzgebiete mit "wilden" Lebensformen, ein schöner Gedanke. Oder würden Menschen Nutztiere dann zum Vergnügen halten? Es gäbe jedenfalls weniger Schweine.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen