1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Wahrheit und Glaube.......

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Romulus, 1. Januar 2019.

  1. Romulus

    Romulus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    28.772
    Werbung:
    Wer am intelligentesten argumentieren kann hat die meisten Anhänger? Wer kann die Menschen davon überzeugen, welche Wahrheit nun die Wahre ist?

    Welcher Weg wäre der Wahre , welche Botschaft ist die Wahre, die Menschen statt hinters Licht ins Licht führt?
    Und ist dieses Licht dann das Wahre?
     
  2. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    14.043
    Ort:
    An der Nordsee
    Sehe ich nicht so. Wer am besten manipulieren kann hat die meisten Anhänger. Da geht es eher um geschickte Rhetorik als um Intelligenz.

    In welches „Licht“ sollen Menschen geführt werden, wie muss ich mir das vorstellen?

    R.
     
    Amant und starman gefällt das.
  3. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    19.542
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Es hat doch Jeder seine eigene Wahrheit und dann gibt es die welche die Wahrheit ernsthaft suchen und dabei viele Wahrheiten finden.
     
    Mahuna, Tirolermadl, Marcellina und 5 anderen gefällt das.
  4. circleoflife

    circleoflife Guest

    Die Wahrheit ist unser Selbst. Es geht darum, dass wir zu uns Selbst finden. Und dass wir uns selbst sein können und leben und dem andern das Seine lassen. Das mag profan klingen, ist es aber nicht.
     
    Bibo, Tirolermadl, Seal144 und 5 anderen gefällt das.
  5. ColoraDonna

    ColoraDonna Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2018
    Beiträge:
    4.135
    Wir sind für unsere Emotionalitäten selbst verantwortlich.
    Als Erwachsener ist es meine Aufgabe, meine Wahrheit zu erkennen, auszusprechen und danach zu Handeln.
     
    Bibo, Seal144, Gardi der Zweite und 4 anderen gefällt das.
  6. Leopold o7

    Leopold o7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2017
    Beiträge:
    11.149
    Ort:
    Paradies
    Werbung:
    Ich denke mir und glaube fest daran, es gibt soviele Wahrheiten wie es Lebewesen im Universum gibt.

    Aber klar, viele wollen ihre Wahrheit im Notfall mit Gewalt durchboxen...
     
    Bibo, Tirolermadl, Seal144 und 4 anderen gefällt das.
  7. David Cohen

    David Cohen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. November 2017
    Beiträge:
    2.612
    Ort:
    Kösching, in Bayern
    Nur du nicht, richtig ?
     
    Bibo, Amant und Gardi der Zweite gefällt das.
  8. Leopold o7

    Leopold o7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2017
    Beiträge:
    11.149
    Ort:
    Paradies
    Ne, Gewalt würde ich nie anwenden, weil sie ist in Wahrheit wohl ein Zeichen der Schwäche.
     
    Hatari, Tirolermadl, Marcellina und 3 anderen gefällt das.
  9. David Cohen

    David Cohen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. November 2017
    Beiträge:
    2.612
    Ort:
    Kösching, in Bayern
    Was ich erfahren habe ist, dass jeder Mensch etwas anderes unter Gewalt versteht.
    Sie unterschiedlich definiert und erlebt.
    Und sich jeder anders fühlt wenn er diese wahrnimmt oder abbekommt.

    Meiner Meinung und meinem Empfinden nach wendest du hier manchmal Gewalt an.
    Auch wenn du es nicht so sehen würdest.

    Wie könnte man das Subjektivitäts-Problem lösen ?
     
    Bibo, Erutaner, Amant und 4 anderen gefällt das.
  10. circleoflife

    circleoflife Guest

    Werbung:
    :barefoot:

    Jean-Paul Sartre sagt: `Um die Menschen zu lieben, muss man sehr stark hassen, was sie unterdrückt.` Nicht wer sie unterdrückt. Die kannibalische Weltordnung besteht aus der strukturellen Gewalt.“

    https://bettinacsoka.wordpress.com/...urelle-gewalt-der-kannibalischen-weltordnung/
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden