1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Visionen von Eurem Leben und Eurer Arbeit?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Ereschkigal, 4. Juni 2004.

?

Wie seht Ihr das?

  1. Ich habe eine Vision von meinem Leben und gestalte dieses aktiv

    41 Stimme(n)
    64,1%
  2. Wie soll ich mein Leben gestalten, ich bin Opfer der Umstände.

    4 Stimme(n)
    6,3%
  3. Visionen sind doch völlig sinnlos.

    1 Stimme(n)
    1,6%
  4. Ich bin mit der Erledigung des Alltags vollkommen beschäftigt, da ist keine Zeit für Visionen.

    5 Stimme(n)
    7,8%
  5. andere Einstellung

    15 Stimme(n)
    23,4%
  1. Ereschkigal

    Ereschkigal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2004
    Beiträge:
    2.220
    Ort:
    bei Köln
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben,

    Wie sieht es bei Euch aus, habt Ihr Vision von Eurer Zukunft und gestaltet diese bewußt aktiv mit, seid Ihr immer nur Opfer der Umstände und habt gar keinen Spielraum, oder hängt Ihr im Alltag und seiner Routine fest und habt so viel Arbeit, daß überhaupt keine Zeit für Visionen sind. Vielleicht seid Ihr auch der Meinung Visionen sind völliger Quatsch und die Welt braucht keine.

    Wie seht Ihr das alles und welches Gefühl habt Ihr in Eurem Leben?

    Liebe Grüße
    Ereschkigal
     
  2. blaueBlume

    blaueBlume Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2004
    Beiträge:
    82
    Ort:
    Tirol
    Halo,
    also das ist eine interessante Frage...und für mich sehr schwierig zu beantworten, ich hab nämlich im moment das gefühl teile von mir sind mir "verlorengegangen", ich fühl mich nicht ganz, weiß nicht wer ich bin und was ich will....im moment hab ich nur die vision das auf die reihe zu kriegen, mich zu finden und dann neue ziele zu stecken!
    LG BB
     
  3. Ereschkigal

    Ereschkigal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2004
    Beiträge:
    2.220
    Ort:
    bei Köln
    Liebe BlaueBlume,

    ich glaube, daß dieses sich finden und neu ausrichten immer wieder im Leben passiert und ein Schritt von vielen zu mehr Zufriedenheit ist. Ich wünsche Dir bei der Integration von weiteren Persönlichkeitsanteilen viel Freude und Mut.

    Alles Liebe
    Ereschkigal
     
  4. thinkabelle

    thinkabelle Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    255
    Ort:
    Nähe Heilbronn (NO)
    hallo!

    kann dem nur zustimmen. ist ne klasse frage, die toll zum nachdenken anregt...

    bin selbständig, aber irgendwie hab ich das gefühl unterfordert zu sein. in meinem kopf spinnen sich meine visionen von (geschäfts-)ideen immer stärker zusammen; die durchsetzung und der erfolg stehen für mich bereits fest. ich fühle nur noch nicht wann. der stein des anstosses fehlt mir. aber ich trage in mir die gewissheit, dass meine visionen und ideen mir irgendwann keinen grund zur finanziellen angst im alter geben.-

    die umsetzung hängt nur noch an mir selber. warte nur noch auf den richtigen moment... und ich denke, die meisten hier werden sich darüber freuen. nun ja... wenn es denn soweit ist...

    liebe grüße, isabelle
     
  5. Ereschkigal

    Ereschkigal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2004
    Beiträge:
    2.220
    Ort:
    bei Köln
    Liebe Isabelle,

    hört sich gut an, was Du schreibst, bin mal gespannt, was Du dann verwirklichst.

    Liebe Grüße
    Ereschkigal
     
  6. Seelenfluegel

    Seelenfluegel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2003
    Beiträge:
    1.716
    Ort:
    Donnersbergkreis
    Werbung:
    "Ich habe eine Vision von meinem Leben und gestalte dieses aktiv"....hab ich angeklickt.

    Wir gestalten uns die Welt, die wir wahrnehmen.

    Es ist schwer, den Sprung aus der vermeintlichen Sicherheit ins kalte Wasser zu wagen, doch wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Doch wer einmal gesprungen ist und drin ist, der will gar nicht mehr raus.

    ;)



    lg
    Chris
     
  7. Wolfros13

    Wolfros13 Guest

    Hallo Blaue Blume!
    auch ich befand mich bis vor kurzem in solch ähnlicher Situation,auch ich habe über e.mail mit jemand kommuniziert,auch ich habe dann eine dementsprechend sinnvolle Antwort erhalten,die so lautete:Du scheinst eine Phase der (innerlichen) Veränderungen durchzustehen,man weiss dabei meist nicht wohin man gehört,bzw, was überhaupt noch Sinn macht,tue in solcher Lage nur das allernötigste-das was getan werden muss, nicht mehr und nicht weniger.Denke dabei nicht an die Vergangenheit und nicht an die Zukunft, mit der Zeit kehrt die Freude wieder zurück, beobachte dabei wobei die Freude widerkehrt-denn das ist es was Du innerlich aus echten Beweggründen tun möchtest...mir hat dies tatsächlich geholfen,ich habe dabei entdeckt was ich wirklich tun möchte, und siehe da-plötzlich tauchen auch die Chancen und impulse dazu auf!-
    -wolfros-
     
  8. Alia

    Alia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    4.583
    Ort:
    WestfALIA
    ein Wanderer, immer auf der Suche nach dem Ort,-Hort an dem ich gebraucht werde. Ich wünsche nicht, ich projeziere nicht. Ich bin und füge mich den (Begleit)Umständen (Astrologische Aspekte), die mein Leben lenken.
    Versuche ich selber darin einzugreifen, dann kommt eh nichts dabei herum.-GRINS

    So wie heute, als ich plötzlich unerwartet meinen EX wieder sah. Mit dem Auto bog er um die Ecke und das in "meiner" Stadt, wo er normalerweise NICHTS zu tun hat. Entschlossen ging ich hinterher,- um etwas zu fragen. Ich ahnte bereits, wo er halten wollte. Der einzige Ort, an dem seine "Perle" (seine Neue) mit ihm "absteigen" würde. Ein Triumph für mich. Er stand da, und ich ging hin, zeigte mich unerschrocken und zeigte dennoch präsenz-GRINS. Warum??? Liliths Einfluss machts möglich,- oder ist es die derzeitige Venus/Lilith Konjunktion, die dies hervor rief??

    Alles LIEBE
    ALIA
     
  9. Alia

    Alia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    4.583
    Ort:
    WestfALIA
    ich glaube an ein friedliches Miteinander, den liebevollen Umgang zwischen den Menschen egal welcherRasse/Kaste oder sonst was dieser angehört.
    Ich habe die Vision von einer großen Tafel, an der jeder einzelne von uns sitzt, vereint im Miteinander.
    Das ist die "heilige Vision" die ich in mir trage und an deren Verwirklichung ich (immer) arbeite.

    Alles LIEBE
    ALIA
     
  10. Samsara77

    Samsara77 Mitglied

    Registriert seit:
    28. Mai 2004
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Börlin
    Werbung:
    ich denke darüber schon den ganzen Tag nach und merke wie wichtig diese frage als solches ist, auch ohne nur eine richte antwort zu finden glaube ich das ist der richtige weg.

    Ich beneide die die diese Aufgabe ihres Lebens schon gefunden haben, die visionen zu verwiklichen die man hat, ist das nicht wunderbar? Vorausgesetz man bewegt sich mit den Prinzipien der Natur und Lebens in einklang, is ja klar.


    lieben gruß


    samsara77
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen