1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hozea Botschaft: *Leben aus zweiter Hand*

Dieses Thema im Forum "Channeln" wurde erstellt von Adamus, 23. Januar 2016.

  1. Adamus

    Adamus Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2016
    Beiträge:
    65
    Werbung:
    Meine lieben Freunde. Ich bin Hozea.


    Viele Menschen sind in dieser Zeit unsicher. Sie wissen nicht, was auf sie zukommt und wohin ihre Reise gehen soll. Sie suchen Orientierung, einen Halt. In Religionen, in Philosophien und in anderen Bereichen.


    Der Weg der Transformation beinhaltet, diese Orientierungen auf dem Weg fallen zu lassen. Sie grenzen euch ein, euer freies Potential zur Veränderung wird eingeschränkt. Vor allem aber nehmt ihr dadurch dem Leben die Chance, euch zu überraschen. Ihr handelt und lebt in sehr festen Bahnen, die ihr euch durch euer Denken selbst gestaltet habt. Zumindest glaubt ihr das. In Wahrheit läuft ihr auf vorgefertigten Programmen. Ihr machtet das zu eurem Leben, was Andere für euch vorgelegt haben. Seien es eure Eltern, eure Familie, euer Umfeld oder eure Religion. Ihr lebt ein Leben aus zweiter Hand.


    Wollt ihr das wirklich?


    Ich erinnere euch daran, dass ihr hier seid, um euch selbst zu erfahren. Nicht um andere Menschen zu kopieren und ein Leben zu leben, dass gar nicht eurem individuellen Ausdruck entspricht.


    Ihr seid einzigartig! Erkennt ihr das nicht?


    Doch, in eurem Inneren wisst ihr das. Euch fehlt lediglich der Mut, diese Einzigartigkeit auch auszuleben. Denn dies erfordert sehr viel Mut. Es ist unbequem, sich so offen zu zeigen. Ja, nicht viele Menschen entscheiden sich für diesen Weg. Sie haben Angst, abgelehnt zu werden.


    Ich frage euch nun: Woher kommt diese Angst?


    Ihr solltet wissen, dass auf höheren Energieebenen, jeglicher Ausdruck geschätzt wird. Jeder Ausdruck, ob verkörpert oder nicht, ist eine Facette von Spirit. Woher kommt die Angst? Spirit kann sich nicht vor sich selbst fürchten. Ein Fernglas kann sich nicht vor einem anderen Fernglas fürchten. Das wäre unsinnig. Doch ihr macht diesen Unsinn ständig. Ihr habt Angst vor einem Ausdruck, der Ihr selbst seid!


    Wenn ihr Angst habt, dass euch andere Menschen schlecht behandeln könnten, oder euch auslachen, sich über euch lustig machen oder hinter eurem Rücken reden, dann habt Ihr Angst vor eurer Ganzheit, eurer Harmonie. Dies klingt für euch wahrscheinlich eigenartig. Aber es ist so. Andere Menschen sind Facetten von euch Selbst. Es gibt keine Trennung in Spirit. Dieses Allbewusstsein enthält jegliche Vorstellung und jegliche Facette. Auch jegliche Meinung und jeglichen Ausdruck.


    Dies bedeutet, dass ihr nur mit “unangenehmen” Tatsachen konfrontiert werdet, wenn ihr genau diesen Ausdruck nicht würdigen könnt!


    Dies ist sehr wichtig für euch, dieses Prinzip zu verstehen. Um in der Fülle zu leben und sie auch physisch zu manifestieren, darf es keine Unstimmigkeiten mit eurer “Außenwelt” geben. Denn diese Welt existiert überhaupt nicht ohne euch (euch=Spirit). Sie ist nicht Außen, sondern vielmehr Innen. Darum verleugnet Ihr euch selbst, wenn ihr an eurer Welt etwas auszusetzen habt.


    Eure ganze Gesellschaft ist auf Verleugnung aufgebaut. Sie hat ihre Charakteristik nur wegen dieser Verleugnung, die darin besteht, die Welt und ihre Menschen zu verdammen. So muss es nicht sein. Ich erinnere euch immer wieder gerne daran, dass Ihr die freie Wahl habt. Ihr müsst euch nicht verleugnen. Ihr müsst keinen Hass säen, der darin besteht, sich Feindbilder im “Außen” zu erschaffen. Ihr hasst euch dadurch nur Selbst. Und ihr merkt das auch. Eure Gefühle sind immer verlässlich. Ihr kennt ganz genau das Gefühl, wenn ihr Euch über irgendetwas ärgert, über die neuesten Nachrichten oder über Geschichten, die man euch so erzählt. Dieses Gefühl ist nicht angenehm. Zumindest sollte es nicht angenehm sein. Doch es gibt sehr viele unter euch, die nach diesem Gefühl süchtig geworden sind. Sie sind in eine Falle getappt, aus der sie nicht mehr herauskommen. Sie produzieren immer weiter und weiter schlechte Nachrichten, Neid, Missgunst und üble Rede, nur damit sie weiter in ihren bekannten Gefühlen leben können.


    Dies ist nicht euer Weg, hört Ihr. Ihr müsst lernen, dass diese Menschen es so gelernt haben. Sie wurden so großgezogen. Ihre Eltern hatten meist die gleiche Energie. Bei Euch wird das nicht anders sein. Es gibt heutzutage noch sehr wenige Menschen, die in einer positiven und spirituellen Energie aufwachsen. Selbst eure “Indigokinder” wachsen oftmals in einem schwierigen Umfeld auf. Doch ihr alle seid “Indigokinder”. Euer Alter spielt dabei überhaupt keine Rolle, auch keine Fähigkeiten. Ihr müsst keine Fähigkeiten zur Schau stellen, wie etwa Thelepathie.


    Es kommt alleine auf Euer Herz an und darauf, wie weit Ihr Eurem Herzen Ausdruck verleihen wollt!


    Um dieses Herz auszudrücken bedarf es einiger Eigenschaften:


    Mut, Selbstbewusstsein und vor allem Offenheit.


    Offenheit gegenüber den eigenen Gedanken und dadurch auch den Menschen, die sich euch zeigen werden, denn diese zwei Dinge gehören zusammen.


    Wenn ihr daran arbeiten wollt, dann stehe ich euch zur Seite! Und nicht nur ich, auch andere Wesenheiten sind für euch da. Denn ihr seid geliebt, hört ihr?


    In Liebe!


    Hozea



    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Quelle: https://ichbinhozea.wordpress.com/2016/01/23/leben-aus-zweiter-hand/
     
    The Crow, alphastern und dr.snuggels gefällt das.
  2. dr.snuggels

    dr.snuggels Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2015
    Beiträge:
    5.290
    Ort:
    serirdisch
    Meine lieben Freunde ich bin Snuggels

    Viele Menschen sind zur Zeit unsicher...
    aber es ist nur eure Feigheit womit ihr euch unsicher fühlt!
    Ihr sollt Angst haben ihr sollt euch nicht sicher fühlen!!!
    Ihr sollt euch klein fühlen und unbedeutend...
    Nur wenn ihr weiter Feiglinge bleibt, können sie euch beherrschen!!!
    und tatsächlich fühlen sich nur Dummköpfe sicher...

    Sie wollen das ihr weiter Egos bleibt, denn so ist die verbindene Liebe verschwunden...
    Ihr sollt getrennt bleiben,
    und die Liebe muß weichen, den sie steht nicht für Sicherheit, die nur durch Unterdrückung und Spaltung existieren kann...

    Liebe steht für Freiheit!!!
    Doch die Herrscher wollen nicht das ihr frei seid, sie wollen euch weiter als Sklaven halten...
    was nur funktioniert wenn sie euch vorher verformt haben...
    So lassen sie dich nicht zur Ruhe kommen, denn solange ihr euch nicht bedroht fühlt, braucht ihr keine Politik.

    Die Politiker,
    die Gesellschaft,
    die Familie, sie alle wollen nicht das du liebst.
    Sie wollen deine Liebes Energie kontrollieren, denn sie ist die einzige Energie Quelle, die es gibt!
    Die Gesellschaft lässt keine Liebe zu, den einen verliebten Menschen kann man nicht manipulieren,
    sonst würden ja die Kriege verschwinden, weil es nicht genug verrückte geben würde, die in den Krieg ziehen...
    So halten sie euch in unbewussten, denn wir brauchen nur Gesetze wenn wir nicht bewusst sind...

    Angst ist nichts anderes als fehlende Liebe!!!
    So haben sie die Liebe zwar vergiftet... aber nicht zerstören können...
    Denn die Liebe ist das einzige was real ist, alles andere ist Ego! eine Illusion!!!
    Und die Wahrheit ist unzerstörbar...

    Und tief in unseren inneren wissen wir,
    was wir wirklich wollen Sicherheit? Nein...

    Erkenne das deine Seele sich nicht mit weniger als der Freiheit zufrieden geben wird...
    Aber alle schreien nach mehr Sicherheit....
    Sicherheit mit Stacheldraht und Gummiknüppel...
    und alle laufen gleichgeschalltet der Masse hinterher...
    Und du mußt genau so sein wie alle anderen, Abweichungen sind nicht erlaubt...
    denn Abweichungen führen letztendlich zur Individualität, zu Einzigartigkeit!!!

    Doch das ist unser
    wahres Ich, Wir sind Einzigartig, Bewusstsein, Weisheit, unsterblich ..
    Erinnere dich Du bist alles was ist!!!

    Sie können dir deine Freiheit nicht garantieren
    Du bist die Freiheit, sie können sie dir nicht geben,
    sie können sie dir auch nicht wegnehmen...
    Du bist die Freiheit!!!

    In Liebe Snuggels♡






     
  3. sibel

    sibel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    6.101
    Ort:
    Hinter den 7 Bergen
    Ha, das könnte sich auch mal der TE zu Herzen nehmen, behauptet er doch von sich selbst, er sei Meisterenergie...:)
     
    Palo gefällt das.
  4. dr.snuggels

    dr.snuggels Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2015
    Beiträge:
    5.290
    Ort:
    serirdisch
    Es ist unwichtig was er meint zu sein... Wichtig ist, was er damit erreichen möchte...
    und seine Ansicht erscheint mir wohlwollend zu sein :)!!!
     
  5. Palo

    Palo Guest

    Erschaffung eines neuen Messias, der sich hinter dem Gewand des in Tschännelkreisen gerne erwärnten Schwadlappens St. Germaniens verbiegt.
     
  6. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    44.000
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    Werbung:
    diesen thread könnte man mit

    http://www.esoterikforum.at/threads...-hozea-saint-germains-meisterschueler.209012/
    zusammenlegen, dann muss man nicht zwischen bullshit hin und her zappen
     
    starman gefällt das.
  7. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    44.000
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    bin ich böse? nein nur ehrlich!
     
  8. trollhase

    trollhase Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2014
    Beiträge:
    5.447

    Jesus, wieviel bunte threads willst du noch aufmachen?
    :roll: :roll: :roll:
     
    starman gefällt das.
  9. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    9.795
    Meine lieben Freunde. Ich bin Susi vom galaktischen Pizzaservice

    Viele Menschen sind in dieser Zeit ziemlich paranoid. Sie wissen nicht, was auf sie zukommt und wohin ihre Reise gehen soll. Ist auch ziemlich normal, schließlich weiß ihc das auch nicht. Sie suchen Orientierung, einen Halt. In Sex, noch mehr Sex, Alkohol, Pornos gucken, Marihuana rauchen und in noch GANZ Bereichen, und wisst ihr was, die Idee ist garnicht mal die allerdümmste. Sie hätten ja zB auch Anteile der Hypo Alpe Adria kaufen können. So haben sie wenigstens noch warme Erinnerungen.


    Der Weg der Transformation beinhaltet, diese Orientierungen auf dem Weg ganz einfach in ein paar Flaschen Merlot zu ertränken. Von mir aus auch in Vodka Red Bull. Sie grenzen euch ein, euer freies Potential zur Veränderung wird eingeschränkt, aber wer will sich schon verändern. Vor allem aber nehmt ihr dadurch dem Leben die Chance, euch zu überraschen, weil wer sich selbst überrascht, der hat doch im Allgemeinen eine multiple Persönlichkeitsstörung. Ihr handelt und lebt in sehr festen Bahnen, die ihr euch durch euer Denken selbst gestaltet habt, wenn ihr nicht an Sex and Drugs and Rock'n Roll glaubt. Wenn ihr das nicht tut, dann lauft ihr auf vorgefertigten Programmen, ihr elenden Spiesser! Ihr machtet das zu eurem Leben, was Andere für euch vorgelegt haben. Seien es eure Eltern, eure Familie, euer Umfeld oder eure Religion. Ihr lebt ein Leben aus zweiter Hand.


    Wollt ihr wirklich wie Horst Seehofer enden?


    Ich erinnere euch daran, dass ihr hier seid, um euch selbst zu erfahren. Nicht um andere Menschen zu kopieren und ein Leben zu leben, dass gar nicht eurem individuellen Ausdruck entspricht. Also lasst die Sau raus, Leute!!!!


    Ihr seid einzigartig! Erkennt ihr das nicht?Jeder hat sein ganz privates und einzigartiges Delirium Tremens, auf das es hinzuarbeiten gilt!


    Doch, in eurem Inneren wisst ihr das. Euch fehlt lediglich der Mut, diese Einzigartigkeit auch auszuleben. Denn dies erfordert sehr viel Geld, sich jeden Tag die Kante zu geben. Es ist unbequem, sich so öffentlich betrunken zu zeigen. Ja, nicht viele Menschen entscheiden sich für diesen Weg. Sie haben Angst, abgelehnt zu werden.


    Ich frage euch nun: Woher kommt diese Angst?


    Ihr solltet wissen, dass auf höheren Energieebenen, jeglicher Exzess geschätzt wird, das wusste schon der alte Dyonisos. Jeder Ausdruck, ob verkörpert oder nicht, ist eine Facette von Spiritus. Woher kommt die Angst? Spiritus kann sich nicht vor sich selbst fürchten. Ein Fernglas kann sich nicht vor einem anderen Fernglas fürchten. Das wäre unsinnig. Doch ihr macht diesen Unsinn ständig. Ihr habt Angst vor einem Ausdruck, der Ihr selbst seid!


    Wenn ihr Angst habt, dass euch andere Menschen schlecht behandeln könnten, oder euch auslachen, sich über euch lustig machen oder hinter eurem Rücken reden, dann haut ihnen in die Fresse, bevor sie dich mies behandeln können. Die brauchen das. Dies klingt für euch wahrscheinlich eigenartig. Aber es ist so. Andere Menschen sind Facetten von euch Selbst, sie sind genauso doof wie du. Es gibt keine Trennung in der Allumfassenden Dummheit. Diese allumfassende Dummheit enthält jegliche Vorstellung und jegliche Facette . Auch jegliche schwachsinnige Meinung und jeglichen peinichen Ausdruck. Aber hey, deswegen trinken wir ja


    Dies bedeutet, dass ihr nur mit “unangenehmen” Tatsachen konfrontiert werdet, wenn ihr wieder nüchtern seit. Deshalb ist es wichtig, das zu vermeiden


    Dies ist sehr wichtig für euch, dieses Prinzip zu verstehen. Um in der Fülle zu leben und sie auch physisch zu manifestieren, darf sollte es Unstimmigkeiten mit eurer “Außenwelt” geben. Denn diese Welt existiert überhaupt nur, weil du gut drauf bist. Sie ist nicht Außen, sondern vielmehr im Alkoholpegel in deinem Hirn. Darum verleugnet Ihr euch selbst, wenn ihr meint, die anonymen Alkoholiker hätten mit Recht etwas an eurem Lebenswandel auszusetzen.

    Wenn ihr daran arbeiten wollt, dann stehe ich euch zur Seite! Und nicht nur ich, auch andere Wesenheiten sind für euch da. Denn ihr seid geliebt, hört ihr?


    In Liebe!


    Eure liebe Susi
     
  10. sibel

    sibel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    6.101
    Ort:
    Hinter den 7 Bergen
    Werbung:
    Egal, wie toll die Botschaft ist, die Textfarbe ist geradezu grottig, Susi...das kannst du bestimmt genauso gut wie die Jungs vor dir!
     
    taftan, Palo und Asaliah40 gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen