1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

14.04.2008

Dieses Thema im Forum "Channeln" wurde erstellt von shino, 14. April 2008.

  1. shino

    shino Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2005
    Beiträge:
    3.767
    Werbung:
    die erde trennt sich nun...
    von all den geistern die nicht den willen haben in all der zeit der entwicklung in liebe zu handeln und zu wirken...
    das können war nie ausschlaggebend für die menschliche seele...
    denn nur der wille bewegt sie... nicht das können.
    so reicht allein der wille zu liebevollen art und weise...
    dies allein gewehrt das voranschreiten in die höheren ebenen der existenz..

    der schmerz wird steigen...
    denn die gottlosen werden sich erheben..
    sie werden den mammon... den teufel hoch halten und ihn preisen..
    und sie werden ihn für den schöpfer des alls halten...
    sie werden blind sein..
    und in ihrer blindheit werden sie die sehenden niedertrampeln...
    sie werden sie hassen und erdrücken wollen...
    dies allein wird das zeugnis sein ihres vergehens am gottes werk...

    denn die gerechten werden keinen hass spüren...
    keinen krieg führen...
    sie werden sagen "vergib ihnen vater, denn sie wissen nicht was sie tun"...
    doch wehe denen die wissen was sie tun..
    wehe denen die bewusst sind bei ihren üblen taten.

    die welle der geburtseuphorie ist vorüber...
    die welle auf der viele hierher kamen...
    die welle die für das aufwachen gesorgt hat...
    die interesse und spannung... spaß und freude gebracht hat..
    freude an der beschäftigung mit dem geist..
    mit der spiritualität...
    dies ist nun vorüber...

    schaut in eure läden... schaut in das internet..
    schaut in die menschenmengen...
    ist dies nicht so dass es nichts mehr gibt in bücherregalen was euch anzieht?
    ist dies nicht so dass ihr eigentlich alles gelesen habt was es zu lesen gab?
    treten die spannenden und euphorischen gespräche in internetforen zurück?
    erfahrungsaustausch... spirituelle erlebnisse und spannende geistige themen.. sind sie nicht mehr da?

    kommt es euch langsam vor wie eine hängende platte das was jetzt noch passiert?
    die meisten channelings.. die bücher... die themen im internet... menschen mit ihren angeboten...
    seht iht denn nicht dass es da nicht mehr weiter geht auf dieser ebene die spiritualität zu erleben... zu begreifen und auszuleben?
    seht ihr denn nicht dass diese ebene erschöpft ist in ihrer wirkung?

    wie einer verliebtheit gleich war diese ebene...
    einer kindheit gleich....
    einer ersten begegnung...

    doch was folgt danach?
    die pubertät.. und dann die auseinandersetzung mit dem was man in der kindheit bekommen hat!
    das aufnehmen von all dem was ihr gelesen... gehört... und mitbekommen habt...
    das aufnehmen und wiedergeben... das wirken.. das leben...
    bishin zur symbolik des alters.. die dahin führt dass man rückblickt auf das erschaffene und den weg begreift... dass man die weisheit findet... dass man in liebe zur ruhe kommt... dass man in liebe lebt und ist.

    wer jetzt noch nach der euphorie greift sucht vergebens... denn sie gibt es nicht mehr hier... sie hat ihre aufgabe getan und ihr werk vollendet...
    alle die geweckt werden sollten sind alarmiert... und es liegt jetzt an ihnen ob sie es ergreifen oder nicht.

    es durchläuft ein schmerz die herzen derer die diese euphorie vermissen...
    es ist einem drogenentzug gleich...
    denn sie haben nicht den sinn dessen begriffen sondern wollten sich stets nur an den inhalten satt trinken... nicht an dem was dahinter ist... was den grund und boden...
    sie werden all diejenigen die schon wach sind und ihren kreuz des schmalen weges auf sich genommen haben.. sie werden sie hassen...
    weil sie durch sie sehen werden wie schwierig.. und schmerzvoll der weg der erlösung ist... doch das ist der einzig wahrer weg..
    es gibt entweder den richtigen oder den einfachen...

    so sollen sie erkennen dass auch sie fähig sind aufzustehen und diesen weg zu gehen... die euphorie als die kraft zum gehen nehmen.... die kindliche phase als den antrieb nehmen... daraus kraft schöpfen.. aus ihren visionen... ihren träumen und vorstellungen von der zukunft... jedoch nicht in ihnen verharren... sondern den weg gehen und die geistige lichte welt um hilfe bitten... jeden tag aufs neue um hilfe bitten und doch stets weiter selbst gehen... schritt nach schritt ohne scheinbar zu wissen wohin... und doch eine vision haben.. klar vor augen behalten das ziel... das ziel welches einem traum gleicht und doch die realität ist die kommen wird...

    habt mut den schmerzvollen weg aufzunehmen... nein ihr sollt nicht im schmerz baden und einen gefallen daran finden... aber ihr sollt begreifen dass dies der weg zur liebe ist... denn nicht für den schmerz macht ihr dies... sondern für die liebe... und das licht in euch... ein mensch der gerecht im herzen ist... leidet auf seinem weg durch diese erde... und erst wenn er in die liebe rauskommt erlebt er eine neue geburt... die geburt seiner höheren wesenheit... die geburt des hohen ICHs!

    haltet euch fest... haltet euch fest an eurer vision... benutzt sie als kraftstoff... denn ohne einer vision verliert man den sinn zu gehen... verliert man die kraft und den mut den schmerz zu ertragen... so habt eine vision, ihr krieger des lichts!

    ja ihr seid krieger des lichts wenn ihr zum lichte geht... denn so werdet ihr zum licht... und ein wahrer krieger ist kein soldat der nach belieben tötet... nein! ... ein wahrer krieger ist der der sein schwert nicht ziehen muss obwohl er ein schwert trägt... ein wahrer krieger soll mächtig sein und um seine macht wissen... jedoch soll er diese macht dem göttlichen zum dienst stellen und nicht der eigennützigkeit und leichtigkeit des seins... er soll seine macht bündeln und begreifen dass er ein teil in etwas viel größerem ist... und er soll begreifen dass diese macht in ihm nicht ihm gehört... sondern nur durch ihn fließt...

    so bittet

    vater, dein wille geschehe
    meine ist die hoffnung

    die hoffnung ist dem menschen gegeben um seine selbstbezogenen wünsche in reinheit zu haben... um sein egoismus nicht mit kraft des feuers zu verbinden.. sondern mit der leichtigkeit einer feder...

    die hoffnung lässst immer raum für etwas höheres... für einen höheren willen...
    so hofft!
    hofft für schmerzlosigkeit
    hofft für frieden auf erden
    hofft für die leichtigkeit
    hofft auf alles was euch selbst betrifft und euch den weg erleichtern soll!

    und wenn es nur möglich ist...
    wenn es segensreich ist für euch...
    so wird euch gegeben..
    so wird euch alles gegeben was ihr euch erhofft...

    jedoch wisst auch dass manches so sein soll wie es ist..und kommt...
    dass vieles was grausam aussieht und sich anfühlt etwas gutes ist...
    und an der frucht werdet ihr es erkennen ob es wahrhaftig etwas gutes ist...
    an dem was daraus entsteht werdet ihr sehen dass es sich gelohnt hat in sich zu kämpfen und im äußeren für das liebevolle einzustehen.

    soll kraft mit euch sein
    mut für euch selbst nach innen
    und demut für die anderen nach außen
    es kommen harte zeiten auf, meine freunde..
    doch diese zeiten werden uns in wahrheit vereinen...
    das sind die zeiten auf die wir tausende von jahren gewartet haben..
    das letzte stück des weges ist oft am schwierigsten...
    doch habt vertrauen und gebt nicht auf...
    glaubt an das gute und geht stets weiter auch wenn ihr nichts zu sehen scheint...
    mögen eure herzen sich für die liebe erwärmen!

    in liebe und wahrheit
    gesegnet sei euer weg.
    AMEN
     
  2. lichtbrücke

    lichtbrücke Guest

    Guten Morgen :)

    Es werden noch viele Menschen aufwachen, lernen... und manchmal irritiert sein darüber, was passiert. Für sie gilt es, Leuchtturm zu sein - Helligkeit, Wärme, Schutz und Geborgenheit spendend.

    Mit den Füssen am Boden, mit dem Kopf im "Himmel", mit dem Herzen bei sich selbst und beim Nächsten (Natur und Tiere inklusive) - der Weg der Liebe und des Herzens... :)

    Liebe Grüsse

    lichtbrücke
     
  3. shino

    shino Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2005
    Beiträge:
    3.767
    das aufwecken ist schon geschehen.... ob der mensch dann auch aufsteht ist eine andere sache... das ist damit gemeint... steht auch irgendwo im text.

    d.h. ja... es werden noch welche aufwachen wenn sie ihren willen ausrichten und entscheidungen treffen...

    das göttliche aufwecken ist jedoch vorbei.

    was nicht heißt dass wir menschen einander nicht wecken können und einander ermahnen können und für einander da sein können.

    alles liebe
     
  4. ph4Se

    ph4Se Guest

    wow nice....
    danke....

    tja, zeit zum handeln ;)

    lg
    ph4Se`
     
  5. shino

    shino Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2005
    Beiträge:
    3.767
    schon lange.. aber jetzt erst recht :)

    und so wie es sich anfühlt ist das handeln im stets sich selbst läutern ...in dieser welt durchhalten und dazu stehen.

    mut nach innen... demut nach außen.

    viel kraft euch!
    alles liebe.
     
  6. lichtbrücke

    lichtbrücke Guest

    Werbung:
    Ok. Sorry, hab ich in dem ganzen Stress vorhin falsch interpretiert.

    Danke für den Text shino, er ist sehr berührend. :)

    Liebe Grüsse

    lichtbrücke
     
  7. shino

    shino Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2005
    Beiträge:
    3.767
    macht ja nichts
    ist ja viel text :)

    gleich kommt noch einer... :zauberer1
     
  8. engelchen2308

    engelchen2308 Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2006
    Beiträge:
    640
    Ort:
    mainz
    hallchen shino,

    erst mal danke.

    aber ich habe eine frage und zwar zu diesem abschnitt:
    warum muss immer alles auf der basis von schmerz sein???
    gibt es keinen anderen weg, gerade für menschen, die schon so lange auf diesem wege wandeln?
    und wann hört das mal auf???
     
  9. Baba Selemani

    Baba Selemani Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2005
    Beiträge:
    470
    Hallo shino,

    alles was passiert hat für mich Sinn und ist gewollt!

    Und ich bin mir sicher das der liebe Gott weiß das wir uns diesen Weg in der Dualität gewählt haben.
    Es liegt an uns ob wir den Weg heraus finden oder nicht aus der Dualität, die Zeit in dieser Epoche ist sehr günstig dafür, und die, die nicht wollen drehen noch paar EXTRA RUNDEN auf der Erde oder woanders.


    Daher ist das was du geschrieben hast für mich etwas abgehoben.

    Gruss Baba
     
  10. shino

    shino Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2005
    Beiträge:
    3.767
    Werbung:
    anderen weg gibt es... das ist der leichtere... so gibt es den leichteren bzw. den breiten... und den richtigen in diesem sinne.

    im schmerzen sollte man das gute merken dann sieht man auch den sinn... dann frägt man sich nicht mehr wann es aufhört denn dann hat man das gute noch nicht erkannt...
    erst wenn man im schmerzen auch das gute findet kann man den weg gehen...

    und ich meine damit nicht in einem extra zugefügten schmerzen... sondern in dem schmerzen der da ist.

    alles liebe
     

Diese Seite empfehlen