1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Verstehe die da oben nicht (Universum....usw)

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von Phoenix07, 24. April 2009.

  1. Phoenix07

    Phoenix07 Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2007
    Beiträge:
    967
    Werbung:
    Hallo miteinander

    Bin momentan so ratlos bzw eher fertig da ich das Universum oder was noch da alles oben wäre wohl einen Spass daran findet mich wieder zu quälen auch. Weis ja das alles ne Lernaufgabe sein soll aber kann es nicht verstehen so ganz halt.

    die Kurzgeschichte davor damit ihr wisst was ich meine:

    Meine Seele hat vor einigen Jahren ne andere Seele kennengelernt, sie lieben gelernt auf ne unbeschreibliche anziehungsmäßige Art und damit wohl ein sehr starkes Band zwischen die Beiden geknüpft wurde. Später lernte ich auch den Menschen die Hülle dazu zu lieben und das ist wohl bis heute mir erhalten geblieben.

    Leider hat sie sich von mir getrennt und war das Schlimmste was ich bis jetzt erlebt hatte damals, da wohl das Band zwischen uns die Seelen versucht hat zusammen zu halten obwohl jeder davon wollte oder eine Seele halt. Es ging nicht und sie verschwand für Jahre in der Versenkung wieder. Die Haftung meiner Seele an sie blieb die Jahre wohl erhalten auch wenn ich es nicht zugeben wollte innerlich.

    Nun wurde ich einige Tage vorher durch ne Sache mit ihr wieder konfrontiert und seit dem geht es mir wieder nicht so tolle halt da diese Anziehung so stark wieder obwohl ich vom Verstand her weis das wir nicht zusammenkommen können werden da sie nicht will bzw noch immer die Sache mit dieser Anziehung wohl auch nicht versteht.

    Mein Problem ist halt das ich nicht verstehe warum ich noch immer so ne starke Anziehung zu ihr verspüre obwohl da oben klar wäre das es nicht klappen kann (zumindest momentan wohl) und ich trotzdem wieder gequält werde ??

    Warum sich meine Seele nach ihr so verzerrt das es mir den Boden unter den Füßen wieder wegzieht???

    Das jede andere Liebe zu einem anderen Menschen (Seele) sich falsch anfühlt, nicht so richtig halt ???

    Warum nur möchte ich gerne wissen halt und habe auch die Engel und sonstiges um Rat schon gebeten aber keine klare Antwort erhalten oder verstehe ich sie nicht.

    Danke euch für das Lesen und danke für die Antworten im Voraus

    lg
    Phoenix
     
  2. mongol

    mongol Mitglied

    Registriert seit:
    3. Januar 2009
    Beiträge:
    204
    Ort:
    Steiermark
    Hallo!

    Wenn es -zumindest von deiner Seite- so massiv ist denke ich, daß eine ziemlich starke karmische Verstrickung zwischen euch besteht.
    Hast du schon einmal eine Familienaufstellung dazu gemacht? Da kann man das sehen warum das alles so ist wie es ist.

    Liebe Grüße
     
  3. Phoenix07

    Phoenix07 Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2007
    Beiträge:
    967
    Hallo Mongol

    Danke dir für deine Antwort dazu. Ich hoffe auch ich habe mich gut ausgedrückt denn momentan ist es nicht so mit der Satzformulierung von mir.

    An ne karmische Verbindung dachte ich auch schon, aber ich hatte es ja schon mal geschafft das es ohne Sie auch ging bzw zumindest die Stärke der Sehnsucht nach ihr wurde weniger aber jetzt ist wieder alles da und in voller Wucht wieder mich getroffen.

    Habe ein paar Fragen zu der Familienaufstellung:

    Familienaufstellung da stehe ich momentan auf dem Schlauch wie man sagt und denke ist was mit Tarotkarten in der Richtung oder irre ich mich ???

    Weiters Familienaufstellung nur ich und die Person oder auch alle Familienmitglieder, wie Eltern, Geschwister dann ??

    Kann ich es mir selbst legen (Tarotkarten) falls es in dieser Richtung läuft oder ne professionelle Hilfe doch ???

    Sorry auch das ich dich mit meinen Fragen nerve aber ich sollte es klären die Sache wenn es menschlich nicht möglich wäre.

    Danke dir im Voraus und wünsche dir noch einen schönen sonnigen restlichen Tag

    lg
    Phoenix
     
  4. Gaia0

    Gaia0 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2009
    Beiträge:
    5.995
    Hallo Phönix,

    schau dir das Idealbild an, welches du von ihm hast. Ebenso welche Träume und Wünsche du mit dieser Person verbindest?

    Du scheinst mitten in deinem Prozess zu sein....sterben lassen, damit neu geboren werden kann..wie dein nick schon verrät, Phönix aus der Asche.;)

    Weine, wenn die Tränen fließen wollen...Schreie, wenn du keine Worte mehr hast, die kaum mehr auszudrücken vermögen, was du fühlst und liebe auch diese Momente in deinem Leben....dann wirst du sehen, wie sich der Himmel weitet und das Licht sich dir wieder zeigt.....

    Dir alles Liebe
    Gaia:umarmen:
     
  5. Gaia0

    Gaia0 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2009
    Beiträge:
    5.995
    Leg dir ein kleines Kreuz darauf, liebe Phönix. Wird vollkommen reichen.;)

    LG
    Gaia:)
     
  6. Phoenix07

    Phoenix07 Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2007
    Beiträge:
    967
    Werbung:
    Hallo Gaia Zeus

    Danke dir mal für deine Meinung dazu.

    Ja das Idealbild sehe ich vor mir der normale Kontakt zu dieser Seele zu wissen wie es ihr geht und mehr wird nicht mehr sein können denke ich wohl.
    Es ist viel in ihrem Leben passiert das weis ich von verschiedenen Seiten her und momentan steht sie vor ne ganz großen Herausforderung in ihrem Leben und scheint sogar glücklich zu sein dabei. Kann es für sie nur hoffen das es anhält auch.

    Mir kommt es momentan so vor bei mir wie ne schwere Depression die mich geistig und langsam auch körperlich zu lähmen scheint udn die Symptome so sind wie damals als ich aus der Asche wieder stieg. Weis aber nicht ob es so richtig beschrieben ist den ich kann es momentan nicht so genau wie ich fühle außer dieser Sehnsucht zu ihr. Viel leicht ist es ne weitere Lernaufgabe aber ne sehr schmerzvolle wieder.

    Jedenfalls danke ich dir für die Tipps und versuche was davon umzusetzten.

    Danke auch für die Umarmung und hat gut getan. Drücke dich auch ganz lieb.

    lg
    Phoenix
     
  7. Phoenix07

    Phoenix07 Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2007
    Beiträge:
    967
    Hallo Gaia

    Ein Kreuz trage ich sowieso schon seit ein paar Jahren um den Hals und habe es mir aus Rom damals selbst migebracht. Stammt aus ne kleinen Kirche und beschützt mich auch immer vor vielen Dingen.

    Nochmals danke für alles und ein bisschen besser geht es mir schon wieder da ich was loslassen konnte durchs schreiben und danke für die guten Tipps.

    lg
    Phoenix
     
  8. Gaia0

    Gaia0 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2009
    Beiträge:
    5.995
    Hallo Phönix,

    verzeih, du bist ein männliches Wesen, wenn ich richtig jetzt heraus las?

    Deine Zeilen kommen mir sehr bekannt vor, nur im umgekehrten Fall. Das, wo du scheinbar mitten drin bist, habe ich vor Monaten hinter mir gelassen und zu Ende bringen können. Ich kenne diese beinahe quälende Sehnsucht...dass es innerlich einen fast zerreissen könnte...wie den Schmerz in dieser Unerfüllung...ich erkannte irgendwann, dass ich es bin, die wählt. Das es in meiner Entscheidung liegt, ob ich weiter leiden möchte, oder ob ich mich mir und den neuen Dingen, die in mein Leben noch kommen wollen, voll und ganz öffne. Das alles als einen Prozess erkennen, sich zu entwickeln und seine eigenen Bedürfnisse zu erfassen und natürlich sich diese auch zu erlauben, zu akzeptieren, dass sie wie alles im Leben eine Daseins Berechtigung haben. Räume dir und dem, was sich zeigt einen Platz ein.....schenke dir Ausdruck...entfalte dich....wirke......lebe und liebe.....:zauberer1

    Alles Gute
    Gaia

    PS: Dir auch lieben Dank.:)
     
  9. Alissa80

    Alissa80 Guest

    Hallo Phönix,

    was mir an deinem Beitrag auffiel ist, dass du ein "Kreuz" am Hals trägst. Ein Kreuz tragen bedeutet symbolisch, dass man leidet und dieses "Kreuz" auf sich genommen hat. Man leidet "freiwillig", denn man könnte ja durchaus das Kreuz auch ablegen und sich von seinen Altlasten befreien. Es liegt also nicht an denen da oben, sondern viel mehr an dir - du trägst ja auch noch freiwillig diese Kette mit Kreuz. Eine Kette symbolisiert auch, dass man gebunden an etwas ist. Sich selbst in Ketten legen...

    Ich würde die Kette mit dem Kreuz symbolisch ablegen, um zu zeigen, dass ich mich von dem Kreuz, was ich trage, befreie und das so nicht mehr will. Ich würde all mein Leid und meine Lasten ablegen. Du musst dieses Kreuz nicht tragen (die da oben haben dir nicht gesagt, dass du das Kreuz tragen musst) - also leg es ab und befreie dich aus den Ketten deiner Vergangenheit.

    LG Alissa
     
  10. WTweety

    WTweety Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2008
    Beiträge:
    3.558
    Ort:
    Magdeburg
    Werbung:
    Aus der Kette der Seelenliebe kann man sich nicht befreien, man passt zusammen man gehört zusammen, ich komm da auf einer anderen Idee.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen