1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Verschiebung der Periode bei Stress...

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von berchen, 16. Mai 2005.

  1. berchen

    berchen Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    191
    Ort:
    in österreich, wo die sonne hinter den schönsten b
    Werbung:
    Hallo!

    Normalerweise bekomme ich meine Periode äußerst regelmäßig. Jedoch, wenn ich schon dem geringsten Stress ausgesetzt bin, kommt es schnell einmal vor, dass sie sich verschiebt, meist nur um eine Woche, jedoch bis zu einem Monat.

    Hätte jemand vielleicht eine Idee oder einen Tipp, wie ich nicht so schnell in Stress komme, bzw. wie ich verhindern kann, dass sich das auf meine Periode auswirkt!

    :danke: im Voraus!

    Lg, berchen
    :kiss4:
     
  2. Mariposa

    Mariposa Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2004
    Beiträge:
    2.763
    Ort:
    Mitten in einem Mohnblumenfeld auf dem Planeten Ve
    Du kannst Mönchspfeffer-Tropfen aus der Apotheke ausprobieren. Man muß es aber einige Monate regelmäßig (!) nehmen, bis es richtig wirkt. Ansonsten würde ich raten, so Dein Leben so ausgeglichen wie möglich zu gestalten. Das ist halt aber leider nicht immer möglich.

    Ich weiß nicht, wie alt Du bist, aber ich glaube eher noch jung. Das kann sich auch alles noch besser einpendeln. Bei mir tickte die Periode von 25 bis 30 pünktlich wie ein Uhrwerk. :)
     
  3. berchen

    berchen Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    191
    Ort:
    in österreich, wo die sonne hinter den schönsten b
    Bin 21 und hab meine Periode seit ca. 10 Jahre und bis zur Matura auch keinerlei Probleme..außer Bauchschmerzen halt, aber ich denke, dass das normal ist. Bei der Matura hat sich meine Periode zum ersten Mal durch den Stress verschoben und dann immerwieder, wenn ich irgendeinen Stress hatte (Referate, Prüfungen,...auf der Uni, usw.)

    Wenn es "normal" läuft, bekomme ich meine Periode auch wirklich auf die Stunde genau...eben halt nicht, wenn ich irgendwelchen Stress habe, den ich meist selbst nicht so als Stress empfinde, aber er doch irgendwie meinem Körper schadet.

    Hab auch schon mit meinem Frauenarzt darüber geredet. Er hat nur gemeint, ich sollte wieder anfangen, die Pille zu nehmen, aber die vertrag ich leider nicht wirklich...würde nur mein Freund darunter leiden :)!

    :danke: für den Tip mit den Mönchspfeffer-Tropfen...ich werds mal ausprobieren!

    Lg, berchen!​
     
  4. Mariposa

    Mariposa Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2004
    Beiträge:
    2.763
    Ort:
    Mitten in einem Mohnblumenfeld auf dem Planeten Ve
    Das mit den Nebenwirkungen der Pille kenne ich auch.

    Mir ist eben noch eingefallen, daß es auch Mönchspfeffer-Tee gibt. Weiß aber nicht, wie er schmeckt, die Tropfen sind schon gewöhnungsbedürftig. Aber wenn's schee macht..... ähm hilft!

    Würde mich übrigens interessieren, wie es Dir hilft. Bis denne!
     
  5. berchen

    berchen Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    191
    Ort:
    in österreich, wo die sonne hinter den schönsten b
    Hab das hier im Internet gefunden
    Ich hoffe, dass sich das bei Frauen nicht so auswirkt...weißt du was genaueres darüber?

    Lg, berchen! :danke:
     
  6. berchen

    berchen Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    191
    Ort:
    in österreich, wo die sonne hinter den schönsten b
    Werbung:
    Hallöchen nochmal an alle!

    Hat noch jemand irgendeinen Tip dazu?! Würde gerne mehr Alternativen in Erfahrung bringen!

    LG, berchen!
     
  7. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    15.874
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Hallo Berchen,

    versuch es doch mal mit einem heißen Fußbad mit Salz.
    Bei mir hilft auch mal ein Glas Rotwein.

    East of the sun
     
  8. Reinfried

    Reinfried Guest

    Hallo berchen!

    Was Homöopathisches, das hilft, wenn die Menstruation "überfällig" ist: Pulsatilla (in einer D6), normalerweise kommt sie dann innerhalb von ein paar Stunden, spätenstens am Tag danach.

    Tja, und Bachblüten (vielleicht Nr. 10 und Nr. 25, Nr. 6 würde auch passen, so als ersten Gedankenanstoß)

    Liebe Grüße

    Reinfriede
     
  9. Mariposa

    Mariposa Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2004
    Beiträge:
    2.763
    Ort:
    Mitten in einem Mohnblumenfeld auf dem Planeten Ve
    Diese Wirkung ist mir unbekannt. Er macht nur die Periode regelmäßig. Er bricht auch keine bestehende Schwangerschaft ab, wie mal jemand zu mir sagte. Ich habe auch mal gelesen, daß, ein stärkerer Tee die Periode schneller herbeiführen kann. Das bezweifle ich aber, da man Mönchspfeffer ja über längeren Zeitraum nehmen muß. Auch die Tropfen sind rein pflanzlich.

    Bei mir wirkt manchmal dann ein heißes Bad als Auslöser. Denke aber, daß solche Mittelchen eher von Frau zu Frau verschieden sind. Natürlich kannst Du in akuten Fällen auch was hommöopathisches aus der Apotheke holen und gleichzeitig dazu nehmen.
     
  10. verheult

    verheult Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2005
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    Hallo!
    Mir geht es auch öfters so! Am besten ist da ein warmes Bad (hilft halt bei mir) und dann mit einer Wärmeflasche in ein kuscheleiges Bett!
    verheult.
     
    berchen gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen