1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

vergiftung oder kopfgespenst

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Chuan, 16. November 2010.

  1. Chuan

    Chuan Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2010
    Beiträge:
    353
    Ort:
    hier & da
    Werbung:
    hallo grüsse euch

    seit mir nicht böse wen es ein ähnliches thema schon gab hab nix direkt dazu gefunden bin hier neu und alles noch etwas viel hier um mal schnell alles nachzulensen aber bin dabei :D

    ich denke bin in vielerlei hinsicht auf einen guten weg um zu erkennen wer ich bin

    nur von ein paar sachen würde ich gern eure meinungen hören da diese "ängste" in mir vieleicht übertrieben sind .....

    allgemein geht es um die frage ob ich von aussen stark beeinträchtigt werde zu mir selbst zu finden bzw ob diese beeinträchtigungen real sind oder ein kopfgespenst der bösen mächte sag ich mal dazu ?

    ich habe mich in vielen sachen verändert was ernährung angeht und jetzt wo ich drauf achte was ich zu mir nehme is mir bewusstgeworden wieviel mist ich sonst gegessen habe ..... das ist ein aspekt man hat die "wahl" ....

    aber wie sieht es mit starken einflüssen von aussen aus ich nehme 2 beispiele die ich leider tagtäglich sehe bzw die mir immer wieder den tag durch den kopf kommen
    und zwar einmal die tollen Chemtrails die ich täglich in frankfurt sehe und nicht nur n paar also das ist mittlerweile so übertrieben der himmel sieht aus als ob man mittlerweile wie ein gitternetz am himmel hat und in nachrichten hab ich vor paar tagen das erste mal dazu gehört weil leute gedacht haben raketen oder sowas starten xD ja ehrlich .... das diese muster NORMAL seien

    und das zweite ist handystrahlung ..... hab son ganz tolles internet handy aber lasse es mittlerweile am liebste weit von mir weg liegen wobei das beruflich nur bedingt machtbar ist ....

    nur zu diesen 2 sachen würd ich gern wissen ob diese mich erheblich stören
    schädigen oder etwas in mir beschädigen was sich nicht mehr erhollen kann ..

    oder kann mich von aussen nix daran hindern mein inneres zu finden erfahren ....... ?

    tut mir leid wen das thema schon zig mal da war oder ähnlich ist nur das ist mir sehr wichtig weil das eigentlich meine größte angst is auf meinen weg
    weil es wie gesagt allgegenwärtig ist für mich und im allgemeinen weiss ich das handys nicht gesund sind aber das ausmaß weiss ich nicht ob ich es besser gleich ausn fenster werfen soll oder nur so wenig wie möglich nutzen soll ...

    hoffe da haben ein paar leute erfahrung mit

    bis dan Chuan
     
  2. Chuan

    Chuan Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2010
    Beiträge:
    353
    Ort:
    hier & da
    wollte noch dazusagen was das internethandy angeht

    wurde schon beeinflusst es zu kaufen mir wurde es ohne ende schmackhaft gemacht
    und wollte es dan unbedingt haben
    und als ich aus dem laden ging und es in meinen händen hielt is mir direkt aufgefallen
    das ich mich überhaupt nicht mehr darüber freue genau im gegenteil das gefühl war
    er negativ was mich auch etwas verwundert hat und seitdem hat sich auch nix an dem
    gefühl geändert ........ und das war eine situation die ich vorher nicht wirklich so kanne
    habe zu der zeit angefangen sachen zu hinterfragen usw ....
     
  3. Chuan

    Chuan Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2010
    Beiträge:
    353
    Ort:
    hier & da
    naja von mir aus kann man den beitrag löschen entweder hat mir jemmand die antwort geschickt oder ich hab seh gefunden ;)
     
  4. puenktchen

    puenktchen Guest

    hm das ist die Frage (zum Thema handystrahlung)
    kann einem wohl keiner so genau sagen wie stark Handystrahlung einem beeinflusst. Stundenlang das Ding am kopp halten z.B. kann ich es nicht.
    Ich denke mal wer sehr sensibel ist, merkt es selber was geht und wie lange. Und ob man lieber den knopf ans Ohr macht zum telefonieren, ist sicherlich besser. Ich denke wenn das Handy etwas entfernt liegt, ist es nicht so schlimm. Es sind ja überall Strahlen irgendwie, wenn man sich da anfängt verrückt zu machen, das hat keinen Sinn. Aber wer tatsächlich Kopfschmerzen bekommt oder andere Beschwerden, da denke ich schon daß da was ist was den eigenen Körper stört.
    Aber ich denke nicht daß es eine Vergiftung ist. Vergiften tun wir uns durch schlechte Nahrung/ Trinken, schlechte Luft und schlechte Gedanken, Erlebnisse usw..
     
  5. Hallo Chuan,

    ja es ist schon erschreckend was ringsum alles gemacht wird wo wir keinen Einfluss drauf haben, aber damit leben müssen.
    Wegen der Chamtrails kannst du dir zu Hause einen halbwegs sauberen Raum schaffen. Es gibt Luftreiniger (Ionisatoren) die Feinstaub aus der Luft filtern, damit hast du dann zumindest in deinen eigenen Räumen frische Luft.
    Auf Handy zu verzichten ist sicher eine gute Idee, sind ja immerhin Mikrowellen.

    Ansonsten mach dich nicht verrückt, es gibt DInge die kannst du ändern und andere eben nicht .... so ist das Leben.

    Gruß
    Elvira
     
  6. Sunrize82

    Sunrize82 Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    222
    Ort:
    St. Pölten
    Werbung:
    Hallo,

    ich würd gern auch meinen Senf dazu beitragen, aber vorerst möchte ich mich meinen Vorgängern anschließen :)

    Es ist Tatsache daß uns viele Dinge von außen beinflußen. - gesundheitlich, psychisch, physisch, usw ... aber es sind viele Dinge die wir eben nicht ändern können.

    Was man sich selber gutes tun kann ist eben so viel von diesem "schädlichn" Zeug zu meiden wie nur möglich, doch gegen schlechte, unreine Luft draußen kann man leider wenig machen. Dafür aber kann man öfters eventuell aufs Land fahren wenn es die Zeit erlaubt und da mal einen ausgiebigen Spatziergang machen.

    Ich sage auch, sei stark für die Dinge die du ändern kannst und lass Dinge los die du nicht ändern kannst.
    Man kann darüber sprechen, diskutieren oder sich ab und zu Gedanken machen, aber es gibt so viele Einflüsse im Leben die kann man nicht verändern. Man kann nur das beste draus machen, bzw. damit Leben und sich das Leben für einen selbst so gesund wie möglich zu gestalten.

    Ernährung ist schon mal ein wichtiger Faktor und wie Elvira sagte es gibt doch jetzt diese Ionisatoren, die machen deine persönliche Umgebung/die Luft sauberer.
    Handys sind auch so eine Sache. Man kann nicht mit und auch nicht ohne. Vorallem die Menschen die darauf angewiesen sind wegen Job oder sonstigem die sind dazu gezwungen, und wenn du abschalten kannst und das Handy nicht mehr brauchst dann dreh das Teil ab :)

    Wünsche dir alles gute und mach dir nicht so einen Streß im kopf! Sei lieber Stark für die Veränderungen in deinem Leben die du wirklich ändern kannst!!

    Lg, Sun
     
  7. Chuan

    Chuan Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2010
    Beiträge:
    353
    Ort:
    hier & da
    Werbung:
    vielen dank euch für das Motto

    Sei lieber Stark für die Veränderungen in deinem Leben die du wirklich ändern kannst!!

    das gefällt meinem (noch zu großen) ego sehr gut :D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen