1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Suche germanische oder andere Kultstädte in der Lüneburger Heide

Dieses Thema im Forum "Kelten, Germanen, europäische Naturreligionen" wurde erstellt von Skyfall, 14. September 2006.

  1. Skyfall

    Skyfall Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2006
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Hamburg
    Werbung:
    Tach Leute,

    ich bin interressiert ob jemand von euch germanische Kultstädten, Megalithgräber etc.
    in der Lüneburger Heide (Südlich von Hamburg) bekannt sind.

    Den Namen Heide trägt diese Landschaft nicht von ungefähr.
    Meines wissens soll es dort so einige geben. Leider hab ich da nur nie welche gefunden. Auf Karten sind diese nämlich nach 1945 entfernt worden.
     
  2. dragon01

    dragon01 Mitglied

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    92
    Ort:
    preussen
    ich weiss nich ob man mich schlägt, wenn ich dir vorschlage, versuch dein glück mit der gleichen frage doch mal hier: http://sonnenthing.iut-de-asken.de/

    warum unbedingt germanische kultstädten? ist es deine richtung oder wie kommst da rauf ?

    mfg der freche drachen
     
  3. Skyfall

    Skyfall Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2006
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Hamburg
    Was meinst du den mit deine Richtung :confused:

    In gewisser Weise schon ich sehe mich der Asatru Religion verbunden.
    Meinen Vorfahren fühle ich mich auch verbunden.
    Germanische Heiligtümer wären also für mich Ideal aber über keltische oder Bauwerke der Megalithkultur würde ich mich sehr freuen
     
  4. dragon01

    dragon01 Mitglied

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    92
    Ort:
    preussen
    ich persönlich stamme aus brandenburg. und bin zur zeit in magdeburg angesiedelt.
    ich war zu letzt in dem oben genannten forum unterwegs.
    in brandenburg gibts leider wenig heiden. (den begriff astru mag ich nicht) naja und hier magdeburg ist ein verein vom eldaring angesiedelt, den ich vor jahren schon als dooof abgestempelt hab. ich werd mich aber im winter ihnen wieder mal nähern. mal schauen, vielleicht sind einige doch ok.
    in der heide kenne ich mich leider nich aus. wäre aber sehr erfreut etwas darüber zu hören.
     
  5. Gwenna

    Gwenna Mitglied

    Registriert seit:
    27. Februar 2005
    Beiträge:
    184
    Ort:
    Wuppertal
    Hallo Skyfall,

    genaue Plätze kann ich dir auch nicht nennen, aber es gibt ein Buch von David Juczyn "Magisch Reisen Deutschland", da steht auch ein bisschen über Kraftplätze in der Lüneburger Heide.

    Liebe Grüße
    Gwenna
     
  6. greenbuddha

    greenbuddha Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2006
    Beiträge:
    3.267
    Ort:
    ungefähr genau in Hannover:)
    Werbung:
    extrem trockener Scherz das :)
    (ich nehme mal an, Du weisst in Wirklichkeit, dass der Name von dem flächig wachseneden Kraut dort kommt, oder?)

    elm-lappwald
    was hältste davon?

    oder
    Sieben_Steinhäuser

    google einfach mal megalith+lüneburger+heide
     
  7. Skyfall

    Skyfall Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2006
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Hamburg
    Das das Gewäcks auch diesen Namen trägt ist mir bekannt.
    Mit dem Begriff auch Leute (zuerst abfällig) der entsprechenden Religiösität zu bezeichnen rührt zumindest nach einer der Theorien da her das sich bei den Menschen die in der Heide leben die Christianisierung sehr viel länger bebracht hat. Man also in den abgelegenen Gebieten der Heide die letzten Heiden finden konnte.
     
  8. greenbuddha

    greenbuddha Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2006
    Beiträge:
    3.267
    Ort:
    ungefähr genau in Hannover:)
    Ach so herum :)
    http://de.wikipedia.org/wiki/Heidentum...scheinst Recht zu haben damit, war mir nur nicht klar ...
     
  9. traumtaenzerle

    traumtaenzerle Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2006
    Beiträge:
    127
    Ort:
    Irgendwo in Niedersachesen..meistens
    oh ja...und die letzte Heidin hieß Erika , bevor sie ausgebuddelt und umgetopft wurde ??!!:escape:
    Liebe Grüße SEven
     
  10. greenbuddha

    greenbuddha Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2006
    Beiträge:
    3.267
    Ort:
    ungefähr genau in Hannover:)
    Werbung:
    :) hast aber den link nicht gelesen, oder?
    Heide ist sowas wie Brachland, und die Pflanze wohl ursprünglich eine typische Brachlandpflanze... Sprache ist schon was witziges...

    was machen wir mit Erik ? der letzte Heide? ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen