1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Schutz

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Julie1, 12. April 2004.

  1. Julie1

    Julie1 Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    33
    Werbung:
    Hallo,
    ist mein erster Beitrag hier und ich hoffe, jemand von euch kennt sich aus, bin nämlich total verzweifelt.
    Ich brauche einen sehr guten Schutzzauber, für mich und eine bestimmte Person, der Intrigen und negative Energien für immer abhält und niemand uns schaden kann.

    Habe mir auch überlegt, einen Gegenstand von einem Pfarrer weihen zu lassen, hilft das auch? Machen das Pfarrer?
    Oder reicht es, wenn ich selbst Weihwasser draufmache?
     
  2. Reinhold001

    Reinhold001 Guest

    Alle was dir begegnet hast Du dir selbst geschaffen.

    Du ziehst das an was in dir ist und somit sind Intrigen und negative Energien in dir selbst.

    Schaue bei dir warum es so ist, schaue nicht bei anderen.

    Und noch sage ich dir, wenn Du versuchst ein Schutzzauber zu benutzen, werden dich deine eignen Energien niederstrecken, weil sie Leben wollen, also lebe es damit Du es umwandeln und denen zeigen kannst das es auch anderes geht.

    Reinhold
     
  3. Diana

    Diana Guest

    Wir ernten was wir säen.

    Du bist was Du denkst.
    Was Du denkst fühlst Du.
    Was Du fühlst strahlst Du aus.
    Was Du ausstrahlst ziehst Du an.

    Niemand kann Dir schaden, wenn Du es nicht zuläßt , Julie - ganz selbstbestimmt: RAUS, WEG- BASTA !
     
  4. Kiah

    Kiah Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2004
    Beiträge:
    739
    Ort:
    NRW
    Hallo Reinhold,

    du scheinst von anderen grundsätzen auszugehen, als die meisten anderen hier im Forum. Das macht mich neugierig auf dich, denn es ist nie gut, mit der Masse zu laufen.
    Was sind deine Grundsätze? Wovon gehst du aus?
    Von einigen deiner Beiträge weiß ich, dass die Bibel oder Christus sehr wichtig für dich zu sein scheint. Bist du (Laien) Theologe?

    Liebe Grüße
    Kiah
     
  5. Alex

    Alex Mitglied

    Registriert seit:
    28. August 2003
    Beiträge:
    471
    Ort:
    Am Bodensee
    ach julie,

    durch was fühlst du dich den bedroht?
    Kannst du das etwas genauer erläutern?

    Den Pfarrer las mal besser in der Kirche und das Weihwasser am besten im Schrank.
    Von Magie im Sinne von Zaubersprüche ist dir grundsätzlich abzuraten, ich nehme an du hast darin keine jahrlange Übung, oder?

    @Diana
    kurz, prägnant und auch meiner Wahrheit entsprechend.....

    Alles Liebe

    Alex
     
  6. Julie1

    Julie1 Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    33
    Werbung:
    Hallo Alex,

    habe mich mit jmd gestritten wo magisch sehr erfahren ist. Ich habe Angst, dass die Person mir schlechtes will und mir das wegnimmt, wo ich liebe...
    Bin jetzt nach langem kämpfen fast mit ihm zusammen und jetzt so kurz vorm Ziel habe ich Angst, dass diese Person entweder magisch ihn negativ beeinflusst, oder öffentliche Intrigen, die genauso fatal wären und das uns wieder auseinandertreibt.
    Ich möchte ihn schützen, dass er nicht manipuliert werden kann und auch keine Intrigen.
     
  7. Diana

    Diana Guest

    Keine Magie, kein Zauber IST stärker als die Macht der LIEBE, Julie- nichts kann sie zerstören, wenn Du von ganzem Herzen an sie glaubst und darin lebst - es liegt nur an DIR selbst ;-)
     
  8. Schmurzi

    Schmurzi Guest

    Hallo Julie1

    Ich weiß nicht ob ich dirmit meinem Rat helfen kann, aber ich versuchs einfach.
    Wenn ich das Gefühl habe, dass jemand Energie von mir wegnimmt, oder ich wahnsinnig innerlich unruhig bin, dann stell ich mir einfach bildlich vor, dass mir mein Schutzengel, Maria oder eine höhere Macht einen Lichtmantel, d.h. einen richtigen Mantel vom Hals bis zum Boden um micht herum legt und auch die Knöpfe schließt. Dann stell ich mir noch vor, dass negative Energien gebündelt aus meiner Brust zuerst duch die Zimmerdecke, dann durch das Dach und anschließend duch den Himmel ins Universum tranportiert werden und sich dort ins nichts auflösen.
    Bei mir hilft das meistens, fast immer. Das wichtigste ich einfach die bildliche Vorstellung. Ich mach immer die Augen zu, naja, beim Autofahren natürlich nicht:)))
    Probiers einfach aus.

    Liebe Grüße

    Schmurzi
     
  9. Reinhold001

    Reinhold001 Guest

    Hi Kiah,

    also ein Laien Theologe bin ich nicht. Da musst Du was falsch verstanden haben die Bibel ist für mich ein blutiges Buch und doch wenn es nötig ist und ich mich mit jemand über die Bibel unterhalte zitiere ich auch mal die Bibel, auch in der Bibel ist Wahrheit, sie zu finden ist sehr schwer.

    Jesus ist mit sehr wichtig, er hat mir gezeigt wo das Leben ist und euch hat er es auch das Leben gezeigt, aber das Leben zu verstehen ist eine andre Sache.

    Es ist schwer zu sagen ob ich Grundsätze habe, ich glaube, ich habe keine Grundsätze. Das Leben ist so wie es ist.

    Wovon ich ausgehe, fragst Du, ich gehe von mir selbst aus, meine Gefühle sind meine Ausgangspunkte. Ich habe viel lernen müssen im Leben und ich lerne heute noch unentwegt.

    Mal sehen ob es darstellen kann, wir Menschen müssen einen Weg gehen der nicht mit Rosen gepflastert ist, sondern mit Hindernissen und Fallstricken um diese zu erkennen muss man viel Leid auf sich nehmen und menschliche Eigenschaften opfern um diese Fallen zu erkennen.

    Des Öfteren bin ich, was mich betrifft also mein Leben, über Grenzen gegangen um die Fallstricke und die Hinterlist zu erkennen die auf den Weg gestreut sind.

    Mit sehr viel Mühe und Ausdauer habe ich bisher die Dinge erkannt die mir den Weg versperren wollten. Mein Leben war und ist Leid und durch dieses Leiden erkenne ich die Welt, die Menschen.

    Ich bin dankbar euch etwas geben zu können, was den einen oder anderen zu Nachdenken anregt und das ist es mir wert und ich bin nicht umsonst in dieser Welt, ich trage Tag ein Tag aus mein Kreuz und flüchte nirgendwo hin, um eurer willen. Ich halte die Augen und Ohren offen, um euch davon zu erzählen was ich sehe und höre.

    Das ist mein Ausgangspunkt, meine Liebe zu den Menschen, denn so wie ich geliebt
    werde, werdet auch ihr geliebt, bloß ihr musst die Liebe erkennen sie ist in euch. Wenn ihr die Liebe in euch gefunden habt, wird euch ein dumpfer Schmerz begleiten, Heimweh, Sehnsucht nach Ruhe und Geborgenheit werden in euch erwachen und eure Begleiter sein und doch werdet ihr Trost finden in einen anderen Menschen in dem die Liebe zu Hause ist.

    So werdet ihr euch gegenseitig Mut machen.

    Gruß
    Reinhold
     
  10. Alex

    Alex Mitglied

    Registriert seit:
    28. August 2003
    Beiträge:
    471
    Ort:
    Am Bodensee
    Werbung:
    Hallo Julie,

    manchmal sind magisch erfahrene Zeitgenossen auch Schaumschläger (lächel)...

    Wenn er wirkt, wirkt er über deine Angst. Wie jetzt zum Beispiel. Du hast Angst das er was tun könnte und durch das wirkt er.
    Es ist wie mit dem kleinen Gegenstand welcher vor dem Licht steht, er ist nicht groß für sich völlig ungefährlich doch der Schatten sieht groß und furchteregend aus...

    Keine Angst vor dem Schatten haben.
    Sich nicht auf weitere Konflikte einlassen. Inneres Verständnis und Liebe sind immer stärker als der Schatten.


    Lass es einfach los und folge deinem Herzen, wer soll dich da schon aufhalten?

    Alles Liebe

    Alex
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen