1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Schlafes Bruder

Dieses Thema im Forum "Bücher" wurde erstellt von Hora, 6. Juni 2004.

  1. Hora

    Hora Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2004
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    Kennt wer den Film oder das Buch ?
    Ich kenne bislang nur den Film ( war wirklich zu faul, bzw. ängstlich das Buch zu lesen, da mich schon der Film im innersten meiner Seele berührt hat ), jedoch hab ich keine Ahnung woher ich diesen Film noch beziehen kann. Der gehört wirklich in meine kleine Videosammlung ( ööh, wäre wohl der erste Film *ggg* )

    Was hat euch daran gefallen und was nicht ?
    Was hat euch daran berührt ?
     
  2. Beda2000

    Beda2000 Guest

    also ich habe buch und film gesehen und muss sagen das buch ist besser!irgendwie kommt es mir vor als ob der film nur auf sensationslust aus is?

    sehr gut geschriebenes buch mit vielen symboliken und ein noch viel besserer autor :guru:
     
  3. Alice

    Alice Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    336
    Auch ich empfand das so. Das Buch war erschreckend und grausam, wunderbar und bewegend, und auch faszinierend und brilliant geschrieben.


    Der Film ging am Kern des Buches meiner Meinung nach vorbei und streifte die Handlung nur.
     
  4. Hora

    Hora Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2004
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Bayern
    danke für eure Meinungen.
    Der Film ging am Kern vorbei ? Oje, ich muss wohl wirklich dringend das Buch lesen :)
    Aber mich hat vor allem die Choralinterpretation von "komm, o tod, du schlafes bruder" bewegt. ( bin auch organist, weswegen ich dazu eine besondere beziehung habe, wie ich meine ).
    Werde mir das Buch wohl im Hochsommer zulegen. Kann ja während dem Lesen die CD im Hintergrund abspielen lassen *ggg*
     
  5. Rhianon

    Rhianon Guest

    Stimmt, der Film konzentriert sich meines Erachtens zu sehr auf das Thema des Naturgenies, wohingegen sich das Buch viel mehr der Liebe zwischen Elsbeth und Elias widmet.
    Das Leitmotiv des Buches "Wer schläft, liebt nicht", wird zum Beispiel im Film nur kurz erwähnt.
    Trotzdem fand ich den Film ausgezeichnet, er besticht durch wunderbare Naturbilder, exzellente Kameraführung und ausgezeichnete Schauspieler.

    "Die Luftgängerin", ein anderer Roman Robert Schneiders, kann ich übrigens auch jedem empfehlen, der von "Schlafes Bruder" begeistert war.
    Ich für meinen Teil habe selten so ein feinsinniges und berührendes Buch gelesen.
     
  6. Sanguinaria

    Sanguinaria Guest

    Werbung:
    Den Film habe ich leider noch nicht gesehen und irgendwie hat mich der Trailer ein wenig abgeschreckt, da mir der Buchinhalt doch ein wenig sehr abgewandelt vorkam. Kann es sein, dass zwischen Elias und Elsbeth im Film doch etwas wird..?
    Ich hoffe nicht, genau die Hoffnungslosigkeit der Situation zwischen beiden war nämlich eines der Dinge, dich mich am meisten ergriffen hat.
    Nicht, dass ich bei jedem Buch anfange zu weinen, aber bei diesem Buch konne ich dann doch nicht anders. Ähäm. ^^;
    Wie auch immer. Wunderbares Buch. ^_^ 10 von 10 Punkten. Mindestens.
     

Diese Seite empfehlen