1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Reiki und Alkohol

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von Alditasche, 5. Januar 2003.

  1. Alditasche

    Alditasche Guest

    Werbung:
    Hallo Forumaner :)

    Wer kann mir erklären ob Alkohol " betrunken sein " UND REIKI
    überhaubt zusammen passen . Habe einen Freund der seinen
    ersten Reikigrad hat . Der mir Heute erzählt hat , wenn er einen
    getrunken hat , läßt er sich einfach sooo mal Reiki zukommen ::::
    mmmhhhh.............. und er meint das der Alkohol dabei keine
    Nebenwirkungen haben soll . Meine Meinung war das Ich ihm das
    nicht Glaube... einfach so Reiki und dann ist alles wieder in Ordnung . Wer schön wenn mal ein paar Reikifachwissende mir mal eine ausführliche Information geben könnten . Meiner Meinung ist Betrunken sein nicht mit Reiki in Luft aufzulösen .


    Gruß die Tüte "aldi"
     
  2. Michael Chateau

    Michael Chateau Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2002
    Beiträge:
    42
    Ort:
    NRW
    Liebe Alditasche,

    unabhängig davon, ob Reiki die Wirkung des Alkohols mildert oder nicht, macht es meiner Meinung nach keinen Sinn, seinem
    Körper absichtlich Gift zuzuführen und dann zu versuchen dessen Auswirkungen wieder rückgängig zu machen.

    Wenn ich mir oder anderen Reiki gebe, trinke ich jedenfalls vorher keinen Alkohol; ich kenne auch niemanden, der sowas macht.

    Liebe Grüße
    Michael
     
  3. Caitlinn

    Caitlinn Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2002
    Beiträge:
    914
    Ort:
    Österreich
    Hallo, Du,
    ich hab auch schon Menschen getroffen, bei denen Reiki nach Alkoholgenuß den "Rausch" verstärkt hat ----------- es reagiert nicht jeder Mensch gleich, bei dem einen kann Reiki die Auswirkungen mindern, bei dem anderen verstärken.
    In jedem Fall ist die Frage, WOZU/WOFÜR braucht Dein Freund noch den Alkohol, wenn er Reiki hat???????????????
    Damit ist nun nicht das Genuß-Gläschen gemeint, sondern das sinnlose (?!) Hineinschütten.............

    Normalerweise wird empfohlen, nach Reikibehandlungen viel klares Wasser zu trinken, weil der verstärkte Energiefluß vermehrt Giftstoffe und Schlacken im Körper freisetzt, die ausgeschwemmt werden sollen, wenn nun vorher der Körper mit Alkohol zusätzlich belastet wurde, braucht es auch vermehrt Wasser...............

    Hilft Dir das weiter??
    Geb Dir gerne weitere Auskunft, wenn nötig
    lieben Gruß
    Caitlinn
     
  4. Aroli

    Aroli Guest

    Hallöchen:winken5:

    Hatte mal vor einiger Zeit zwei Gläser Bier getrunken.
    Mir ging es danach nicht gut, habe mir dann Reiki gegeben und gebeten das ich wenigstens am nächsten Tag kein Kopfweh bekomme.
    Das hat auch geklappt.
    Aber ich glaube das geht nicht immer so, denn Reiki ist eine intelligente Kraft und wenn man immer so seinen Alkoholabusus bereinigen will, werden vielleicht die ersten Symptome behoben aber die Dauerschäden kommen dann später.
    und mal ehrlich sollte man seinen Körper mit Alkohol verderben?
    lieben Gruß
    Aroli
     
  5. Alditasche

    Alditasche Guest

    Hallo liebe Leute

    Ich danke für die Infos. konnte leider nicht früher antworten weil
    Ich die eMail Benachrichtigung nicht angeklickt hatte .

    gruß das "Tütchen Aldi"
     

    Anhänge:

  6. moonrose

    moonrose Guest

    Werbung:
    Hallo Ihr lieben!
    Ich hab vor einigen Wochen meinen 1. Grad gemacht und es wurde mir ausdrücklich garaten den Alkoholkonsum zu mindern und es erst recht lassen, dabei oder später davon zu trinken. Ich meine ich würde das nie ausnutzen und immer davon ausgehen, das ich es mit Reiki wieder entgiften kann. Ich bin neu hier und würde mich über Kontakt zu anderen sehr freuen!:winken5:
     
  7. Mara

    Mara Guest

    Hi, Ihr alle ...

    ich habe seit meiner Jugend sehr stark getrunken ...

    Auch während meiner spirituellen Entwicklung gab es Zeiten mit starker Alkoholabhängigkeit -

    wenn ich heute so darüber nachdenke, war es jetzt und früher kein Unterschied, aber ab einer gewissen Schwingungsebene geht es gar nicht mehr, mit dem Vergiften ...

    Also trinkt oder laßt es bleiben - es ist eigentlich nicht wichtig, denn wenn es soweit ist - müßt ihr Euch entscheiden:

    Höhere Schwingungsebene oder weiter Vergiften ...

    Reiki/Heilungsenergie war bei mir davon nicht betroffen. Meine Heilungsenergie war allerdings am stärksten, als ich schwanger war ... (ohne Alk und Zigaretten usw.) ...

    Ich habe keine Reiki-Ausbildung !

    mara
     
  8. Sensimilla

    Sensimilla Guest

    Da ich neu hier bin, grüße ich erst mal alle in diesem Forum! :)


    Ich finde es eigentlich gar nicht so schlimm Alkohol zu trinken. Solange man nicht abhängig von diesem Rauschzustand ist, kann es ja nicht so sehr schaden. Im Prinzip ist es ja auch nur ein Muster, dass Alkohol schadet :) oder den Körper vergiftet ;)

    Aber nun zu meinen Erfahrungen mit Reiki und Alkohol:

    Ich werde meistens danach wieder nüchtern, aber das hängt davon ab wieviel ich getrunken habe.
    Der Energiefluss durch die Hände wird auch viel stärker.

    lg
    sensi
     
  9. Reinhold001

    Reinhold001 Guest

    Reiki wirkt auch wie Alkohol.
     
  10. Sensimilla

    Sensimilla Guest

    Werbung:
    Hi Rheinhold!

    "Reiki wirkt auch wie Alkohol."

    das ist ja ne lustige these. erklär mal ;)

    lg
    sensi
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen