1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Reiki und Situationen??

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von Sonnenschein772, 28. Juni 2006.

  1. Sonnenschein772

    Sonnenschein772 Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2006
    Beiträge:
    32
    Werbung:
    Hallo!

    Ich habe seit ein paar Wochen eine schwierige Situation. Mein Freund hat sich vor 6 Wochen getrennt (nach 2 Jahren Beziehung), aus keinem Bestimmten grund. ich denke, er war sich einfach nicht mehr sicher, was er will. Es war kein Streit oder so. Jedenfalls herrschte seither totale funkstille, obwohl wir nicht im bösen auseinander sind. Jedenfalls empfand ich es als richtige Blockade, keiner wusste mehr, was er tun sollte. ich meldete mich nicht, er auch nicht und alles hing irgendwie so in der Luft. Zwar Schluss aber nicht Abgeschlossen....
    Jedenfalls wurde es immer unerträglicher, vor allem da wir auch einen gemeinsamen Freundeskreis haben und wir uns nun ausweichen mussten...

    Dann kam ich plötzlich gestern auf die Idee, Reiki auf die Beziehung zu geben. ich schrieb also das auf einen Zettel und gab mit dem Fern- und Kraftsymbol Reiki darauf.

    Tja, um 6 Uhr am Abend rief er das erste Mal an und wir plauderten nett und um 10 uhr rief er nochmals an und wollte mich sehen. Wir plauderten wieder stundenlang und gingen spazieren (wir redeten zwar über alles nur nicht über uns), aber die Stimmung war wieder gut und ungezwungen. Es war ein sehr netter Abend..

    Könnte es tatsächlich sein, dass Reiki den Stillstand wieder in Schwung gebracht hat und das bewegt hat? Es ging doch eigentlich sehr plötzlich, wo sechs Wochen nichts war.

    Hat irgendwer Erfahrung? Ist es gut, wenn ich nun öfter mal Reiki auf die Beziehung schicke? und wie oft, macht man das dann normalerweise.

    Bitte schreibt mir einfach mal eure Meinungen zu diesem Thema.
    Liebe Grüße an ALLE!
     
  2. Felixdorfer

    Felixdorfer Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    592
    Ort:
    bei Wr. Neustadt
    Hallo liebe Sonnenschein!

    Also gleich vorweg ich kann dir keinen richtigenTip dazu abgeben.

    Ich finde es nur grossartig dass es bei dir so spontan geklappt hat.

    Aber dazu noch eine Frage.
    Warum hast du ihn selber nicht angerufen?
    Bist du der Ansicht dass in solchem Fall immer der Mann den ersten Schritt machen muss?

    Was hättest du dir vergeben, wenn du selber ihn angerufen hättest?

    Beim Usui Reiki sagt man doch bei einer Erstbehandlung sollten so 4 bis 5 Sitzungen vorgenommen werden.

    Was hältst du von meiner Idee?

    Wünsche dir, falls du es dir selber auch wünscht , dass die Beziehung wieder
    gut funktionieren wird.

    Liebe Grüsse vom Felixdorfer
     
  3. Sonnenschein772

    Sonnenschein772 Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2006
    Beiträge:
    32
    Danke für deine Antwort! Ja das werde ich weiter machen.

    Natürlich hätte ich ihn anrufen könne, hätte ich auch sehr gerne gemacht. Bei uns ist nur das Problem, dass immer ich den ersten Schritt gemacht habe und die Beziehung sehr von mir getragen wurde. Ich mache immer lieber den ersten Schritt, bevor ich untätig herum sitze. Nur ich denke, es war ganz wichtig, dass ich mich erstens in Geduld übe und zweitens ihm auch die Chance gebe, zu fühlen, was er will. ich hatte das GEfühl, dass er dadurch, dass ich ihm immer alles abgenommen habe, nicht mehr wusste, was er fühlt oder will. Darum wollte ich ihm die Entscheidung überlassen und ihm die Chance gegen, herauszufinden, was er will.

    Ich denke, dass seine Entscheidung auch noch nicht gefallen ist und er sicher noch Zeit braucht. Er scheint mir sehr durcheinander.
    Aber ganz untätig wollte ich halt auch nicht sein und so habe ich es mit Reiki probiert.
    War halt sehr erstaunt, falls das echt der Auslöser für seinen Anruf war und ihm vielleicht geholfen hat. Ich hoffe, dass sich mit Reiki alles zum guten wendet und so wird, wie es halt sein soll - wie auch immer das dann aussieht. Interessant war auch, dass es mir selbst auch viel besser ging.

    Was hast du denn so für Erfahrungen mit Reiki gemacht mit bestimmten Situationen?
    Liebe Grüße
     
  4. mameah

    mameah Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2004
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Wels Land
    hallo sonnenschein772!

    es ist zwar positiv was da alles geschehen ist, jedoch über den weg wie du zu dem gelangt bist, bin ich nicht ganz glücklich....

    ich habe von meinen reiki lehrern als eines der ersten gebote gelernt, dass man niemals einen menschen manipulieren darf - dass heisst ohne dessen zustimmung mit energie arbeiten - und schon gar nicht um seine eigene situation damit zu verbessern.

    ich würde das in zukunft beachten.

    mameah
     
  5. Roter Baron

    Roter Baron Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    6.140
    Ort:
    Dort wo jeder willkommen ist
    hi,

    muss ich mich anschließen, pass auf, dass Dir Dein Handeln nicht auf den Kopf fällt...

    :autsch:
     
  6. Sonnenschein772

    Sonnenschein772 Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2006
    Beiträge:
    32
    Werbung:
    ich weiß dass, darum habe ich ja cuh einfach Reiki auf die Situation zum höchsten Wohle aller Beteiligten gesendet und nicht irgendwas anderes. das ist keine Manipulation, denn es geschieht ja nichts anderes als so wie es für alle Beteiligten am besten ist, und offensichtlich hat sich das so geäußert und es war auch für uns beide gut, einfach wieder mal zu reden.

    Meine Reiki-Lehrerin hat mir erklärt, dass man mit Reiki gar nicht maipulieren kann, sondern eben immer mit dem zusatz zum höchsten wohle aller Beteiligten schicken soll.

    wie kommst du darauf, dass man mit Reiki manipulieren könnte? Es fällt ja wieder auf dich zurück, wenn der andere es nicht annimmt. Drum überlegt man sich ja was man schickt und ich habe nicht Reiki auf meinen Freund geschickt, sondern eben einfach auf unsere Beziehung, dass es so kommt, wie es am besten ist.

    Liebe Grüße
     
  7. Roter Baron

    Roter Baron Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    6.140
    Ort:
    Dort wo jeder willkommen ist
    na, ja

    Das halte ich für träumen. Mit der Intention, mit der der Wirkende wirkt, mit der wirkt er. Jeder kann ein "Feeling" in Engergiefluß reinpacken, dass nicht immer das optimalste sein muss...Deine Intention sicher nicht zum höchsten Wohle ist, sondern mehr dem Ego entspringen wird...

    Mir hat übringens wer mal geschildert, dass:

    Wenn der Verkehrte die rechten Mittel benutzt, so wirken die rechten Mittel verkehrt.

    Warum sollte das für Reiki nicht auch zutreffen..

    g*

    PS:
    Auch ohne den Reiki-Einsatz wirst Du zu einem, für Dich, optimalen Ergebnis kommen.
     
  8. mameah

    mameah Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2004
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Wels Land
    "Jeder kann ein "Feeling" in Engergiefluß reinpacken, dass nicht immer das optimalste sein muss...Deine Intention sicher nicht zum höchsten Wohle ist, sondern mehr dem Ego entspringen wird..."

    Dem kann ich mich nur anschliessen, wobei ich dir glauben mag, dass du dies nur in der besten Absicht gemacht hast.

    Trotzdem ist solch Vorgehensweise meiner Meinung nach mit Vorsicht zu geniessen.

    Mameah

    PS: Kopf hoch wenn ihr füreinand bestimmt seid, dann klappt es auch so!
     
  9. Roter Baron

    Roter Baron Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    6.140
    Ort:
    Dort wo jeder willkommen ist
    Lieber Schein der Sonne!

    :umarmen: :trost: :tanzen: :blume: :kiss3:


    :jump1:
     
  10. Sonnenschein772

    Sonnenschein772 Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2006
    Beiträge:
    32
    Werbung:
    ALso, ich verstehe schon wie du meinst, nur ich habe ja nicht Reiki darauf geschickt, dass wiir wieder zusammenkommen, sondern dass es sich so entwickelt, wie es zum Besten für uns ist. Wie auch immer das sein mag.

    Wozu schickt man denn dann überhaupt Reiki auf eine Situation, wenn das Manipulation ist. Das wäre ja dann überall so. Denn es kann ja auch sein, wenn jemand eine Krankheit hat, dann soll man nicht Reiki schicken, denn dann könnte es besser werden und vielleicht braucht derjenige aber diese Krankheit, um etwas daraus zu lernen.

    Ich weiß, dass wir uns getrennt haben, weil wir beide etwas zu lernen haben und ich will nicht mit Reiki, dass wir wieder zusammen kommen, sondern einfach, dass es sich zum Besten wendet. Das ist ja wohl ein unterschied, oder?

    Liebe Grüße - freue mich auf eure Meinungen
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen