1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

personen suchen, die man vermisst

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von rainbowxxl, 5. Januar 2011.

  1. rainbowxxl

    rainbowxxl Mitglied

    Registriert seit:
    24. November 2010
    Beiträge:
    74
    Werbung:
    hallo, ich wollte euch mal fragen, ob man personen finden kann, von denen man nur ein bild hat (ist 16 jahre alt), und die sogut wie nicht mehr kennt. habe nämlich ein bild von meiner mutter, und wollte die gerne finden.
    kann ich einfach wenn ich astral bin, meine augen schließen und an die denken, und dann bin ich bei ihr ? sodass ich dann gucken kann, wie die straße und so heist, geht das ?
     
  2. blue

    blue Guest

    hast Du denn schon die ganz irdischen Methoden alle ausprobiert?
    Ich meine , da gibt es ja doch eine Menge Möglichkeiten... - für Dich als Kind mehr, als für sie, als Mutter.....

    - oder lebt sie nicht mehr?

    Ansonsten ist auch Deine Beschreibung so ähnlich möglich - allerdings nicht mal so eben................
     
  3. Daly

    Daly Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2010
    Beiträge:
    12.173
    Ort:
    Deutschland
    "kann ich einfach wenn ich astral bin, meine augen schließen und an die denken, und dann bin ich bei ihr ? sodass ich dann gucken kann, wie die straße und so heist, geht das ?"

    ja könntest du aber dafür musst du erstmal bewusst astral zu reisen schaffen. Ich selber probiers schon seit 16 Monaten und habs erst ein einziges Mal geschafft, und da wollte ich es nichtmal.
     
  4. proyect_outzone

    proyect_outzone Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2004
    Beiträge:
    1.539
    Ort:
    Bremen
    Man darf bei diesem Vorhaben nicht vergessen, dass die Astralwelt nur zu gern anders aussieht, als die Realwelt. Mal sind es nur kleine Unterschiede und mal ganz große. Oft ist die Astralwelt auch völlig von der realwelt abweichend.

    Um zu einem Ort oder eine Person zu gelangen brauchst du zudem eine starke Bindung und einen starken und konstanten wunsch da hin zu kommen.
     
  5. Daly

    Daly Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2010
    Beiträge:
    12.173
    Ort:
    Deutschland
    "Um zu einem Ort oder eine Person zu gelangen brauchst du zudem eine starke Bindung und einen starken und konstanten wunsch da hin zu kommen."

    warum eigentlich??
     
  6. rainbowxxl

    rainbowxxl Mitglied

    Registriert seit:
    24. November 2010
    Beiträge:
    74
    Werbung:
    ich habe nur im internet geguckt, und da nichts gefunden. ich weis, sie lebt in deutschland.
     
  7. blue

    blue Guest

    Du kannst die Ämter abklappern, z.B. Standesämter, Ordnungsamt oder die Kirchenämter....
    Zeitung, sogar Fernsehsendungen.... - es gibt unzählige Möglichkeiten

    Geht´s Dir jetzt mehr ums finden oder mehr um die außerkörperliche Erfahrung?
     
  8. proyect_outzone

    proyect_outzone Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2004
    Beiträge:
    1.539
    Ort:
    Bremen
    Eine astralreise beginnt entweder am eigenen Körper oder an einem zufälligen Ort.

    Die wahrscheinlichkeit, welcher Ort dieser zufällige ist, wird dadurch bestimmt, wie oft man daran denkt und wie viele Erinnerungen daran gebunden sind.
     
  9. rainbowxxl

    rainbowxxl Mitglied

    Registriert seit:
    24. November 2010
    Beiträge:
    74
    um beides.
     
  10. neumond

    neumond Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2010
    Beiträge:
    632
    Ort:
    Kühbach
    Werbung:
    Guten Abend. Ich suche meinen vater: Habe ihn noch nie gesehen, oder etwas von ihm gehört. Weiß nicht mal, ob er noch lebt. Bin ja auch schon 61 Jahre. Er müßte in Tschechnien, leben, oder gelebt haben. Weiß nur, er Arbeitete in einem Bergwerk, als hauer. Irgendwo, in Haslau, an der Eger. Bisher, hatte ich immer eine gewisse Scheu, Nachvorschungen einzuleiten!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen