1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

negative Energie

Dieses Thema im Forum "Der Heilkreis" wurde erstellt von Daracha, 29. Juli 2014.

  1. Daracha

    Daracha Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    in liebe
    Werbung:
    ich bin davon überzeugt, dass man jemanden auch (bewußt oder unbewußt) negative energien schicken kann, sowie es ja auch mit guter heilenergie funktioniert (nennt es fluch, wie auch immer)

    und ich fürchte genau das passiert mir gerade, seit 3 wochen läuft alles massiv schief, geht mittlerweile schwer ins gesundheitliche und betrifft auch scheinbar schon menschen in meiner umgebung (bräuchte dringend meine osteopathin, allerdings liegt die arme im spital)

    wie kann ich mich schützen, das abwenden? habs mit ausräuchern versucht, befreiungs- und heilgebeten (auch für denjenigen, wo ich vermute, dass es herkommt), eine freundin versucht mich zu schützen - aber scheinbar ist diese negative energie viel stärker....
     
  2. Sailormoon2014

    Sailormoon2014 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2014
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Zwischen Bergen und Meer
    Es könnten gerade auch einfach schlechte Sterne sein.
    wie kommst du darauf das jemand dir was böses gewünscht hat? gibt es dafür einen Grund, wenn ja dann muss die Person ja zumindest etwas von dir haben oder du von ihr bekommen haben. nur mit Energie funktioniert Verwünschung auf sone Dauer nicht, das wäre dann ziemlich kurzfristig.

    abwenden oder schützen kannst du nur etwas was du verstehst anders könnte alles noch schlimmer werden.
     
  3. Daracha

    Daracha Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    in liebe
    was meinst du mit "etwas haben"? gegenstände? ja, hat er zur genüge.

    grundsätzliches: wir waren 2 jahre sehr gut und dick befreundet (er verheiratet, auch mit seiner frau, NICHTS sexuelles zwischen uns) und ich war an einem sehr großen schrebergarten auch finanziell (für mitbenutzung) beteiligt. - vorigen herbst hat er mir eröffnet, er hat eine andere kennengelernt und läßt sich scheiden. - seit dem war mit ihm ziemlich funkstille, telefonate von mir wurden kurzgehalten.

    im frühjahr saß ich allein mit 2000m² da, hab versucht zu pflegen, in schuß zu halten, dass unser aller arbeit nicht den bach runtergeht. - irgendwann hab ich besagten freund verzweifelt angerufen, dass ich die arbeit alleine nicht schaffen kann, damit wir besprechen. er hat bloß sehr aggresiv und mit gebrüll reagiert, dass ist sein garten, der mich nix angeht. - selbst mein einwand, dass ich ja auch 1/3 der kosten mittrage, hat ihm nicht interessiert, also hab ich schweren herzens meine sachen gepackt und hab den schlüssel zurückgebracht.

    vor ca. 4 wochen ruft mich seine exfrau an (er im hintergrund schreiend) und ich werde beschuldigt etwas aus dem garten gestohlen zu haben.....

    tja und von dem tag an gings los, hab das erst gar nicht in verbindung gebracht, erst eine freundin hat mich draufgebracht, dass ich mich schützen soll
     
  4. Tares

    Tares Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2014
    Beiträge:
    182
    Ort:
    Deutschland
    Hallo Daracha,

    gibt es denn einen konkreten Anlass, dass jemand dir anhaltend grollt oder neidisch ist auf Dich ?

    Im Grunde läuft ein Schutz immer auch auf eine ABGRENZUNG hinaus.
    Auch eine gute Erdung bewirkt hier oft wunder, setzt enorme Selbstheilungskräfte in Gange etc.
    An Edelsteinen bietet sich idealerweise z.b. der "schwarze Turmalin" an...

    Es gibt eine Menge guter Bücher zu dem Thema.
    z.b. "Energetischer Selbstschutz" von Choa Kok Sui oder
    "Immunschutz für die Seele" von Monnica Hackl,
    um nur einige zu nennen.

    Unabhängig davon kann so ein Erlebniss natürlich auch mal die eigne Schattenarbeit thematisieren.
    Ganz grundsätzlich gesehen, würde ich sensitiven Menschen auch z.b. Chi Gong-übungen zur Stärkung und/oder einige der Übungen, die in obigen Büchern empfohlen werden anraten dauerhaft (!) in das eigne Leben zu intergrieren.

    LG
    Tares
     
  5. Daracha

    Daracha Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    in liebe
    ja, hab ich oben geschrieben ;)
     
  6. Sailormoon2014

    Sailormoon2014 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2014
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Zwischen Bergen und Meer
    Werbung:
    Achso, das ist kein Fluch du bist nur schwer beleidigt und verletzt zurecht, sicherlich auch wütend , dann passieren solche Dinge wie du beschreibst,
    nimm dir eine weiße Kerze, denke fest daran das du ihm verzeihst und es als Lebenserfahrung hinnimmst danke dem Universum , Gott oder an was auch immer du glaubst, dass du diese Erfahrung machen durftest, und verzeihe versuche alles loszulassen, die Wut, die Beleidigung usw, wünsche ihm alles gute und bitte das woran du glaubst für Gerechtigkeit zu sorgen und dafür das niemand schaden nimmt. die Kerze zündest du an neun tagen an und a letzten tag läst du sie ausbrennen, und denk daran wirklich verziehen und gutes wünschen dann müsste alles wieder gut werden.
     
  7. Daracha

    Daracha Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    in liebe
    ich bin nicht schwer beleidigt - verletzt ja, sicher noch, wütend auch nicht. ich war zugegeben erschüttert, wie aggresiv er geworden ist und hab von anfang an für ihn gebetet....

    aber ich werde das gerne versuchen, vielleicht hängt doch noch was im unterbewußtsein fest
     
  8. Sailormoon2014

    Sailormoon2014 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2014
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Zwischen Bergen und Meer
    ja versuchs mal, einen fluch kann ich da wirklich nicht fühlen...
     
  9. Tares

    Tares Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2014
    Beiträge:
    182
    Ort:
    Deutschland
    Zum Zeitpunkt meines Schreibens war das leider noch nicht zu lesen...

    Wie gesagt kann auch anhaltender Groll u.U. wie ein Fluch oder Angriff empfunden werden, sodass ich die schon bestehenden Ratschläge so unverändert stehen lassen würde.

    LG
    Tares
     
  10. Werbung:
    Versuche dich zu erinnern, was du zum damaligen Zeitpunkt alles erlebt und gedacht hast, oder auch was andere Leute gesagt haben.
    Vielleicht war da ein Auslöser dabei?
    Meine Kolleginnen sagen zb. wenn ich vom warmen Regen nass werde, du wirst sehen du wirst krank, davon abhalten so was zu sagen funktioniert leider nicht, was gut funktioniert, ist es nicht Ernst zu nehmen, das Ub soll es einfach nicht Ernst nehmen.
    Du musst wissen sie sagen sowas auch bei anderen Themen zu mir, in ziemlich sorgenvollem, bedrohlichem Tonfall.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen