1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mixer oder Entsafter :)

Dieses Thema im Forum "Gesunde Ernährung, Fasten, Abnehmen" wurde erstellt von Damour, 5. Januar 2016.

  1. Damour

    Damour Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2010
    Beiträge:
    3.781
    Ort:
    Himmel aka Hölle aka Planet Erde
    Werbung:
    Ich hab letztes Jahr einen Mixer geschenkt bekommen zum Smoothies mixen und mir jetzt noch einen Entsafter zugelegt ....

    Iwie doppelt gemoppelt, oder gibt es eklatante Unterschiede ?
    Klar, beim Smoothie kann man das ganze Gemüse/Obst verwenden, der Entsafter .... Ja der entsaftet .... Könnte evtl. bekömmlicher sein?

    Jedenfalls würde ich im Frühjahr gern mal eine Entsaftungskur machen ....

    Kennt sich jemand gut aus ??!
    Lg
     
    Sabsy gefällt das.
  2. skadya

    skadya Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    10.268
    Ort:
    wasserkante
    Ich habe auch beides. Mit dem Entsafter kann man halt das Obst oder Gemüse für mehrere Monate haltbar machen , es ist bekömmlicher , aber man hat auch den Abfall . Bleiben aber noch genug Inhaltsstoffe drin , denke ich . Ich habe letztes Jahr viel Apfelsaft gemacht , schmeckt besser als der gekaufte. Smoothies trinke ich persönlich auch lieber im Frühjahr oder Sommer .
    Mit Entsaftungskur meinst du 'ne Saftkur ? Da eignet sich gut Löwenzahn wohl gut . Könnte man zum Smoothie dazu geben. Bitterstoffe sind in unserer westlichen Ernährung leider fast garnicht mehr vorhanden , dabei sind sie so wichtig für die Verdauung. Ich schaffe es aber auch nicht die im täglichen Speiseplan aufzunehmen , auch nicht durch Tee , deshalb nehme ich ( selbstgemachte ) Kapseln mit verschiedenen bitteren Pflanzen . Das klappt ganz gut . Und ich merke auch , dass es der Verdauung gut tut.
     
    Sabsy, Damour und lumen gefällt das.
  3. Sunset77

    Sunset77 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2011
    Beiträge:
    1.825
    Hallo Damour,

    der größte Unterschied ist, dass beim Entsafter die Faser- bzw. Ballaststoffe größtenteils durch pressen vom Saft getrennt werden,
    während der Smoothie die Ballaststoffe behält.

    Bei den Säften ist die Vitalstoffkonzentration sehr hoch und sie sind leicht verdaulich, ein Energieschub, auch ideal zum entgiften/entschlacken.

    Ich habe eine Mixer, mit einer gewissen Umdrehungszahl zu Hause, so werden die Ballaststoffe in kürzerster Zeit aufgebrochen und der Smoothie ist nahezu faserfrei. Durch die Ballaststoffe wird der Zucker aus dem Obst langsamer aufgenommen und schonender verarbeitet. Die Sättigung ist dementsprechend länger, habe auch schon Mahlzeiten damit ersetzt.
    Der geringe Zeitaufwand und die leichte Reinigung sprechen für sich, ich verwende den Mixer täglich. :)
     
    Dvasia, Sabsy, Damour und 2 anderen gefällt das.
  4. lumen

    lumen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Dezember 2008
    Beiträge:
    7.505
    Ort:
    Weltenbummler
    Ich verwende gern den Entsafter,.mein geliebter Entsafter.:love:....so viel Obst und Gemüse kann ich gar nicht essen wie ich presse. Ausserdem im Entsafter schmeckt mir rote Beete in Kombination mit Äpfel sogar sehr gut. Ist ein super vitalstoffkick.
    Wobei das mit den Smoothie.....wie @Sunset77 beschreibt auch was für sich hat.
     
    Sabsy, Damour und skadya gefällt das.
  5. Damour

    Damour Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2010
    Beiträge:
    3.781
    Ort:
    Himmel aka Hölle aka Planet Erde
    Wie machst du das mit dem Saft? Einfach entsaften, abfüllen und dann hält er sich? Das kann ja fast nicht sein.....
    Ohhhh. Shame on my head.... Ich habe einfach keine Mama gehabt, die mir jetzt unbedingt so Zeug wie "einmachen" und so beigebracht hat ....
    Ich koch zwar total gern, aber Iwie mangelt es wohl so an so manchen Basics (wie macht man Marmelade, wie kocht man ein ..... Sowas halt ) ....
    Das mit dem Apfelsaft zB bietet sich ja an, an Äpfel kommt man zur Erntezeit hier sicher haufenweise ....
     
  6. Damour

    Damour Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2010
    Beiträge:
    3.781
    Ort:
    Himmel aka Hölle aka Planet Erde
    Werbung:
    Also ist es eh sinnvoller, für das Fasten dann echt dem Entsafter den Vorzug zu geben ....
    :)
    Ihr seid so schlau hier :love:!!!
     
  7. lumen

    lumen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Dezember 2008
    Beiträge:
    7.505
    Ort:
    Weltenbummler
    Nichts zum Einmachen, haltbar machen. Er sollte eigentlich sofort getrunken werden. Oder hast du so einen großen Entsafter in welchem man die Früchte kocht...? Ich habe einen Greenstar von Keimling.
     
  8. Fiona

    Fiona Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.615
    Ort:
    Norddeutschland
    Ich "frühstücke" jeden Morgen einen Obst Smoothie. Klappt prima!
    Gefrorene Früchte, weil der Smoothie sonst zu warm wird, eine Banane wegen der Süße, einen Apfel, entkernt mit Schale, evtl. eine Birne oder was sonst so da ist und meist noch einen Naturjoghurt. Und noch Saft momentan ausgepresste Orange, Apfelsaft geht aber auch, oder Milch, damit der Smoothie auch flüssig genug ist. Das reicht dann aber für 2 Tage.
    Mit Gemüse Smoothies hatte ich aber noch kein Glück, die schmeckten mir alle nicht...
    Wenn ich Saft mache, nehme ich den Dampfentsafter, wir haben viele Äpfel und Hollunderbeeren, da lohnt sich das.
    Den normalen Entsafter krieg ich leider immer nicht mehr auseinandergebaut, zum Saubermachen, daher steht er nur rum...
     
    lumen, Sabsy und Damour gefällt das.
  9. Damour

    Damour Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2010
    Beiträge:
    3.781
    Ort:
    Himmel aka Hölle aka Planet Erde
    Ich hab keine super duper Entsafter :D ich hab mir gestern einfach den aus m Aldi mal geholt zum testen.... Ich kann nur entsaften ....
    @skadya schrieb oben was von haltbar machen.... Deswegen die Frage :)
     
  10. Damour

    Damour Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2010
    Beiträge:
    3.781
    Ort:
    Himmel aka Hölle aka Planet Erde
    Werbung:
    Lecker - das mit dem Joghurt und Quark hab ich auch die letzte Zeit für mich entdeckt, zumal es ein super Shake zum sporten wird .... Also nehm ich Quark, Banane und bisschen Milch zum flüssig machen und schmeiß noch Chia, Zimt und Vanille (manchmal auch Proteinpulver) dazu ....

    Allerdings muss man dann tierisch aufpassen mit dem Pulver und den Mixer super reinigen .... Steht das nen Moment oder reinigt man nicht in die letzte Ritze, fängt das total an zu stinken :eek:
     
    lumen gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen