1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Lichtblitze in der Welt

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von phlsheep, 7. September 2009.

  1. phlsheep

    phlsheep Guest

    Werbung:
    Hallo,

    Seit mehreren Jahren hab ich diese Lichtblitze die mit meinem Auge wahr nehme.. Früher dachte ich mein Auge wäre irgendwie nicht ganz in Ordnung aber das glaube ich nun nicht mehr, weil der Augenarzt absolut nichts feststellen kann.

    Ich habe diese Lichblitze immer öfter grade jetzt wo ich den Kurs in Wundern lerne tauchen die Dinger minütlich auf.. Manchmal kommen sie auch mehrer Stunden nicht und dann wieder alle paar Sekunden... Aber es ist nichts was ich willentlich steuern kann.

    Jetzt frage ich mich was genau diese Punkte bedeuten? Hat denn schon jemand Erfahrungen damit?

    Lg sheep
     
  2. Woherwig

    Woherwig Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2008
    Beiträge:
    825
    Ort:
    Elsaß
    Hallo phlsheep,
    1. Frage: Hörst Du dabei auch einen Ton (oder Töne) vorzugsweise im rechten Ohr (ganz, ganz leise?)?

    2. Feststellung: Es gibt von EKIW ein extra F.. Wende Dich als erstes dort mal um Rat/Hilfe, eventuell findest Du jemanden, der dasselbe Erleben hatte/hat.

    Liebe Grüße
    Woherwig
     
  3. phlsheep

    phlsheep Guest

    Nein Nicht immer dabei, aber manchmal höre ich ein Geräusch das sich wie tinnitus anhört wobei nicht dass nicht ganz ganz leise ist sondern schon etwas lauter. Manchmal ist es auch so eine art brummen ganz subtil. Öfters ist es aber so das die Punkte ohne Geräsche auftauchen.

    Was ist ein extra F.. *lach*

    LG sheep
     
  4. RonS

    RonS Mitglied

    Registriert seit:
    21. März 2009
    Beiträge:
    816
    Ort:
    Brandenburg
    hallo phlsheep,

    auf Grund meiner Beoabachtungen kann ich mit hoher sicherheit sagen das diese Lichtblitze - welche ich auch wahrnehme - Erscheinungen aus Gedanken anderer Menschen sind dh jemand denkt im augenblick dieses Blitzes gerade an dich - bestätigen kann du dieses Dir durch beobachtungen - gut geeignet ist dies Forum dazu beobachte mal und Vergleiche wenn dir zB jemand PN schreibt oder auf deine Beitrage antwortet oder auch über sonnstige deiner Kontakte im Leben....

    Ursache dafür ist durch die zB Meditation und Reisen erhöhte Fähigkeit Energien wahrzunehmen..

    lg Ron
     
  5. Woherwig

    Woherwig Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2008
    Beiträge:
    825
    Ort:
    Elsaß
    Also: höchst wahrscheinlich hast Du durch irgendeine "Technik" des EKIW (vermutlich visionell) das sechste Chakra auf Trapp gebracht.
    Dadurch, daß dies nicht kontinuierlich von unten nach oben erfolgte, kommt es nun zu diesen Blitzen.
    eine Verbindung mit einem Brummen oder klingeln ist dabei normal - es ist einer der Töne der "Simphonie des Bewußtseins". Ist aber nicht so wichtig.
    Der Arzt kann nichts feststellen, weil diese Blitze sich nicht auf der Netzhaut abbilden, sondern innerhalb der "Projektion" stattfinden.
    Da ich hier nicht richtig klären kann, was genau das Öffnen bewirkt hat, solltest Du erstmal (ziemlich schnell) mit EKIW unterbrechen.
    Komplett!
    Leider kann ich Dir hier auch keine genaue Abhilfe geben, da diese von Deiner Konstitution, Deiner "Atem-Vorbildung (z.B. Reich´schem Atem, Pranayama-Technik, etc.) abhängt und eine online Atemempfehlung viel zu riskant wäre.
    Mache als erstes untenstehenden Rat, dann Suche in Deiner Nähe einen Atemtherapeuten oder ein Yoga-Studio, welches Atemtechnik anbietet.
    Durch eine Änderung Deiner Atmung erreichst du eine Änderung des Pranastromes und somit ein Versiegen der Phänomene.
    Aber das kann dauern!
    Versuche für Dich selbst herauszufinden, was genau zu den Umständen führte!
    Ist wichtig. sonst kann es sein, daß Du bei Fortsetzung des EKIW wieder Probleme bekommst.

    Sorry... wollte es nicht breittreten. EKIW hat ein eigenes Forum (F..). :D
    Ich meinte damit, suche dort gleich mal um Rat. Vielleicht hatte/hat jemand auch so etwas erlebt und kann Dir weiterhelfen.

    Im übrigen bin ich kein Freund des EKIW, da leider ohne wirkliche Führung viel gemacht wird. Sehr viiiieeeel!

    Ich wünsche dir auf alle Fälle alles Gute auf Deinem Weg
    und das Du Deine Blitze schnell wieder loswirst.

    Liebe Grüße nochmal
    Woherwig
     
  6. RonS

    RonS Mitglied

    Registriert seit:
    21. März 2009
    Beiträge:
    816
    Ort:
    Brandenburg
    Werbung:
    .. ach nochwas @woherwig.. du bist doch auch ganz gut bewandert, hast du Infos über das Milzchakra ?? ggf Lohnt sich dafür n neuer Thread.. wäre dir und anderen Dankbar..

    lg Ron
     
  7. 1Emilia1

    1Emilia1 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2009
    Beiträge:
    2.689
    Ort:
    Im Wald der Feen
    hihi Ron wiedermal :D

    hallo an alle,

    Also ich nehme diese Licht(blitze) besonders gut wahr, wenn wieder wesen aus anderen Ebenen da sind. Sprich die eigene Wahrnehmung ist einfach anders.. oder besser : Feiner
    So sehe ich das. Klar kannst du auch andere (Lichter) durch solche erscheinungen wahrnehmen... wie ron scho sagte z.b durch Nachrichten etc.


    glg emilia :):)
     
  8. Woherwig

    Woherwig Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2008
    Beiträge:
    825
    Ort:
    Elsaß

    Hallo RonS,
    und was genau willst da wissen, was man nicht googeln könnte?

    lg Woherwig
     
  9. RonS

    RonS Mitglied

    Registriert seit:
    21. März 2009
    Beiträge:
    816
    Ort:
    Brandenburg
    hmm das ist ne sache wo sogar google versagt... unter meiner [1] findet man etwas , ebend auch den Hinweis das dieses Chakra für den Zugang zu den Höheren welten und das Erwachen unbeding notwendig ist.. weiter findest du v. Gregorius allg Hinweis zu dessen verbindung mit der Astralwelt..auch einige Zuständigkeiten aber nix konkretes

    aber es fehlt jeder Hinweis auf Eigenschafte, Funktion zuständigkeit und weitere Zusammenhänge

    inzwischen binich mir sicher das es sich ausserhalb des pers. körpereraumes befindet aber auch da widersprechen sich die Darstellungen....

    naja war ja nur sone Frage...

    dank aber erstmal..
     
  10. Woherwig

    Woherwig Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2008
    Beiträge:
    825
    Ort:
    Elsaß
    Werbung:
    Hallo RonS,
    ja...einige sagen, es sei im Körper, andere es sei im Astralkörper angelegt.
    Wenn ich mich auf dieses Chakra konzentriere, würde ich sagen, es ist sowohl als auch: Ich empfinde es als vom Fleischlichen durchgehend zum Feineren - genau: es ist wie ein nach außen gehender Trichter (innen ist mein Körper), der zumindest im Astralkörper genauso deutlich wahrnehmbar (für mich) ist.

    Das Milzchakra hängt mit dem Solarplexuschakra (also dem 3. Hauptchakra) zusammen. Allerdings ist es von den "kosmischen Sinfonietönen" sowohl über das 3. als auch über das 4. Chakra hörbar. Ich denke daher, daß auch das 4. Chakra Einfluss darauf hat.
    Die Aussagen widersprechen sich, ob das 3. Chakra das Milzchakra oder umgekehrt beeinflusst. Ich habe mich darum auch nie gekümmert.
    Ich weiß nur, daß bei der körperlichen "Umstellung" das Milzchakra enorm an Aufgaben zu tun bekommt: Da der Pranastrom im Körper aktiviert wird und Kohlendioxid aus dem Blut gefiltert wird (was den Zellumbau beschleunigt und die Schwingungsfequenz erhöht), ist dieses Chakra für eine ganze Reihe von "Nebeneffekten" verantwortlich. Anscheinend ist die Schwingungsfrequenz dieses Chakras verantwortlich für die Ebenen, welche in den Astralen "betreten" werden können.
    Ich weiß auch, daß es in gewisser Weise vom "Torwächter" beieflusst wird (oder werden kann).

    Wenn man sehen kann, "sieht" man dieses Milzchakra als orangen mit lila "Punkten" - je höher die Schwingungsfrequenz des fleischlichen Körpers ist, umso schattierter orangen wird es - in der Mitte dann fast durchsichtig...

    Sorry, aber sehr viel mehr kann ich wohl nicht dazu beitragen....

    Liebe Grüße
    Woherwig
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen