1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Lichtblitz gesehen!?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von jeannetteo, 19. September 2012.

  1. jeannetteo

    jeannetteo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. September 2012
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    Hallo liebes Forum,

    ich bin zum ersten Mal hier und wusste nicht so genau, wo ich meinen Beitrag einordnen soll.
    Ich bin ein Mensch, der nie so genau wusste, was er von Esoterik halten sollte, aber Gegebenheiten in der letzten Zeit lassen mich immer offener für andere Sichtweisen werden.
    Ich verändere mich in letzter Zeit sehr stark- ich habe das Gefühl viel sensibler auf meine Umwelt zu reagieren und ich entwickle gerade eine Art "Bauchgefühl" und lerne auch darauf zu hören. Früher war ich der absolute Kopfmensch. Mich verwundert in letzter Zeit was ich sehe/denke ... naja das muss ja noch nichts esoterisches sein- aber es macht mich jedenfalls offener.

    Nun aber kurz zu dem was mir passiert ist:

    Vorgestern als ich schon seit Stunden auf der Couch saß fielen plötzlich in zeitlichen Abständen Gegenstände von den Wänden.
    -Ein Zimmer weiter hat es gekracht- eine Mappe fiel aus dem Regal
    da war niemand außer mir..
    -dann fiel mein Kalender aus dem Rucksack- der halb verschlossen war- Rucksack habe ich seit Stunden nicht berührt
    -dann fielen aus dem Regal plötzlich 2 Mappen (standen gerade im Regal- konnten eigentlich gar nicht fallen!?)
    -im Wohnzimmer fiel ein Gegenstand von einem Board-nach einiger Zeit hörte ich Geräusche als würde jemand gegen die Türe laufen, die das Wohnzimmer vom Gang (dort wo das Regal mit den Mappen stand) trennte.


    ich hatte keine Angst, aber es war schon sehr seltsam...

    Heute sitze ich an meinem Esstisch (zu Hause) plötzlich sah ich einen RIESEN weißen Lichtblitz der an mir mehr oder weniger vorbei zischte.
    Er füllte von der Höhe den ganzen Raum, vom Boden bis zur Decke.
    Ich spürte ihn in meiner rechten Schulter! Es tat nicht weh, aber ich habe mich erschreckt. Angst hatte ich aber keine. Ich war wieder einfach verwundert.
    Der Blitz war sehr schnell, jedoch "langsam" genug um zu erkennen, dass er von hinten kam und in meine Blickrichtung weiterging.

    Gäbe es da eine Deutung? Irgendwelche Vermutungen? Ich kenne mich mit Esoterik GAR NICHT aus!

    Liebe Grüße und schon mal danke
     
  2. sunni81

    sunni81 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2012
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Bremen
    ist jemand vor kurzer Zeit bei dir gestorben? Freund Famiele ect...

    lg Corinna
     
  3. jeannetteo

    jeannetteo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. September 2012
    Beiträge:
    3
    Nein, bei mir ist niemand gestorben...

    Hoffe jemand hat eine Antwort für mich!:confused:

    Liebe Grüße
     
  4. unterwelt

    unterwelt Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2009
    Beiträge:
    1.452
    Die Ereignisse können aus ganz gewöhlichen Gründen auftreten. Wäre jedoch nur Spekulation. Ab und zu ist es einfach nur die Schwerkraft oder Erschütterungen aus verschiedenen Gründen. LKW, Bauarbeiten, Hubschrauber, absenken des Gebäudes, Musik(Bässe) oder Ähnliches.
    Da deine Aufmerksamkeit sensibiliert wurde, können solche auffällig angeordneten Ereignisse in der Summe so etwas wie einen geistigen Kippschalter umlegen. Es kann zu Fehlwahrnehmungen kommen, welche vom Unterbewusstsein gesteuert werden.

    Was sagt dir dein Bauchgefühl? Weitergehen oder nicht?

    Solange nicht jeden Tag ein Poltergeist bei dir rumspukt, würde ich versuchen nicht zuviel hinein zu interpretieren.
     
  5. Hellequin

    Hellequin Guest

    Deutungen gibt es viele, aber die kann man alle in die Tonne kloppen. Vermutungen gibt es auch viele, aber die sind genau so wenig wert. Grund: Es gibt bis dato keine Möglichkeit, auch nur die höhere Wahrscheinlichkeit bestimmter Deutungen gegenüber anderen zu beweisen. Gut, wenn du wissenschaftlich denkst, kannst du annehmen, dass Deutungen um so weniger wahrscheinlich sind, je außergewöhnlicher sie sind. Aber das hilft auch nicht viel.

    Von dem, was du da erlebt haben willst, hört man immer mal wieder. Leute berichten davon. Wo sowas herkommt, weiß kein Mensch wirklich. Kann auch alles Erfindung sein, oder eine Verwechslung, oder eine Fehlfunktion. Oder was ganz anderes. So oder so, nichts spricht gegen ein paar ungewöhnliche Phänomene.

    Wichtig ist nur, dass du eine Möglichkeit findest, dich von den Erlebnissen zu befreien, falls sie lästig werden. Das geht am schnellsten, indem man an irgendwas Hilfreiches glaubt.
     
  6. Behind me

    Behind me Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    11.477
    Werbung:
    Jeany, schalt doch mal das Programm am Holodeck um,weil du hast nur den falschen Knopf erwischt.
     
  7. Lichtbox

    Lichtbox Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2012
    Beiträge:
    180
    Ort:
    Siegen
    Das sind Naturwesen , das dürften weiße Zwerge sein, die machen sowas .
    Diese Wesen wollen dir damit etwas sagen , arbeitest du zufällig mit Magie ,diese Wesen scheinen sich gestört zu fühlen.
     
  8. Hellequin

    Hellequin Guest

    :lachen: Jetzt ist aber gut!
     
  9. Lichtbox

    Lichtbox Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2012
    Beiträge:
    180
    Ort:
    Siegen
    Wenn man keine Ahnung hat...
     
  10. jeannetteo

    jeannetteo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. September 2012
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    hm, ich bin auf jeden Fall bis heute ein Mensch der Wissenschaft. Immer Kopfmensch. Obwohl ich da einfach sensibler werde und sowas wie Bauchgefühl entwickle.

    Und nein, das ist definitiv keine Erfindung von mir. Dieser Lichtblitz war heute in meiner Wohnung- ich habe ihn deutlich gesehen und gespürt.
    Ich habe echt besseres zu tun, als mir sowas auszudenken und in ein Forum zu posten.

    Nein, ich hatte noch nie etwas mit Magie zu tun...

    Ps.: ich heiße nicht jeany!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen