1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Lachen über sich selbst

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Faydit, 13. Februar 2011.

  1. Faydit

    Faydit Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    12.206
    Ort:
    zu südlich, zu östlich von dort wo mein Herz ist
    Werbung:
    Lachen über sich selbst

    Kennt das wer, wenn einem mitten in der größten bemühten Ernsthaftigkeit, Wichtigkeit und Emotionalität plötzlich der Knopf aufgeht und man sich nur mehr über sich selbst abhaut?

    Wie konnte man nur so auf der Leitung stehen?

    Was geschieht da bei diesen Erkenntnisprozessen in einem? Kennt sich da wer aus? Warum kippt das dann so plötzlich?
     
  2. Kinnaree

    Kinnaree Guest

    Ja, das kenn ich. Was genau da passiert, weiß ich auch nicht... mir kommt es immer so vor, als würd innerlich irgendein Seil reißen, an dem man die ganze Zeit gezerrt hat - und die gesamte Arbeitsspannung löst sich in Gelächter auf. Wenn man nämlich draufkommt, daß man gar nicht an das Seil gebunden war, sondern die eigenen Hände ganz fest drumgekrampft hatte...

    Sind die wertvolleren Momente im Leben, wenn sowas passiert.

    Liebe Grüße
    Kinny
     
  3. Faydit

    Faydit Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    12.206
    Ort:
    zu südlich, zu östlich von dort wo mein Herz ist
    Oh ja, finde ich auch! Der Weg dorthin mitunter auch etwas steinig.

    Nciht immer, aber immer öfter... :D
     
  4. Sepia

    Sepia Guest

    ja, das sind die Momente im Leben die man nie vergisst, so war einer, den ich erlebte als meine Tochter, etwa 4 Jahre alt war, jetzt 17 Jahre her....

    ...ich voll am Rummeckern und Nörgeln, weil sie die seltene Gabe hatte alles was ich in einer Stunde an Spielsachen aufgeräumt hatte, in zwei Minuten so aussehen zu lassen wie vor dem Aufräumen......
    ...sie hörte zu und auf einmal machte sie mich nach mit einer Art mit Gestik die etwa so klang: dadäddädädäääädädä......und aussah als würde sie einen Bienenschwarm abwehren, in einer schnelle das ich so Baff war und bemerkte WIE ich da wieder Sinnlos Meckerte......
    ...Wir mussten beide Lachen.....von da an hab ich versucht Sinnvoller zu meckern, hat aber noch Jahre gedauert bis ich das bewusst im Griff hatte und auch nur den Kindern gegenüber...:)....aber das Lächeln bleibt jedesmal wenn ich meckere allgemein, oder Bemeckert werde.

    ich denke, das ist das Lernen im Leben Live, das Lernen seiner Verhaltensmuster....:)
     
  5. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    also ich würde nie über mich selber lachen - dafür bin ich viel zu wichtig und zu ernsthaft. Über sich selber lachen finde ich sowieso ne schlechte Art von Humor, man sollte blos immer über andere Lachen... Jawol
     
  6. silja

    silja Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2009
    Beiträge:
    3.502
    Werbung:
    ..man sagt, Buddha hätte sich totgelacht, als er die Erleuchtung erfahren hat.
     
  7. Sepia

    Sepia Guest

    echt jetzt.?...aber spirituelle Menschen brechen des öfteren in Lachen aus, wie z.B. auf diesem Video die zwei:

    http://www.youtube.com/watch?v=DfvgvDkdG2M&feature=player_embedded

     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. Dezember 2014
  8. melkajal

    melkajal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    26.610
    Ort:
    Deutschland
    ich lache gerne, auch über mich weil es natürlich ist, und mir bewusst macht dass auch ich nicht fehlerfrei bin, bis jetzt wurde mir immer verziehen, und ich lerne in den Momenten alles vergeht, aber ein herzhaftes Lachen vergisst man nie.

    lg
     
  9. Wakan

    Wakan Guest

    Da ich Ironie (auch des Schicksals :D) bis hin zum Sarkasmus liebe, komme ich gar nicht umhin häufig über mich selbst zu lachen.
    Wer führt mir das denn besser vor Augen, als ich selbst?

    Gut - ich geb zu - viel häufiger ist es ein "in mich hineingrinsen - oder kichern" es ist nicht immer gleich eine Lachsalve.
    Wenn ich mal augenscheinlich über andere lache, dann wird mir meistens (wenn es nicht schon vor dem Lachen so war) sehr schnell klar, daß ich auch hier in erster Linie über mich selbst lache.

    Hört sich vielleicht verworren an - letzenendes ist das aber ganz einfach :)
     
  10. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    Werbung:
    nicht unbedingt über mich selbst
    aber über situationskomik an der ich dann auch beteiligt sein kann schon eher
    ich schliesse jedoch selbst nicht aus ,dass ich manmal komisch auf andere wirken könnte :)
    damit sollte man leben lernen:D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen