1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Krafttier Wolf

Dieses Thema im Forum "Schamanismus" wurde erstellt von Draco, 26. Februar 2007.

  1. Draco

    Draco Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2006
    Beiträge:
    454
    Ort:
    Sonthofen
    Werbung:
    Kann mir jemand ein bisschen mehr über den Wolf (als Krafttier) erzählen?

    bzw ein paar erfahrungen schreiben...

    würde mich sehr freuen :)
     
  2. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    Wolf * Dem Ende mit Würde und Mut entgegengehen * Tod und Wiedergeburt * Spiritueller Lehrer * Führung in Träumen und Meditationen * Verbindung von Instinkt und Intelligenz (Bauch/Kopf) * Soziale und familiäre Werte * Feinde überlisten * die Fähigkeit, nicht gesehen zu werden * Standhaftigkeit * die Fähigkeit, sich selbst und die Familie zu beschützen * zieht Vorteile aus Veränderungen

    liebe grüße
     
  3. Sitanka

    Sitanka Guest

    wir hatten schon unzählige threads zu diesen und ähnlichen themen, warum liest du dir nicht andere genau durch bevor du eine frage stellst.

    kannst du dich in einige user ein wenig hinein versetzen, die solche beiträge bereits zum 100x immer mit dem gleichen beantworten, nur weil einige user immer wieder die gleichen fragen stellen.

    es ist nicht böse gemeint, aber ist das zuviel verlangt und so schwer.

    hier mein beitrag den ich als letztes beim krafttier falke geschrieben hab, sieh bitte selbst.

    es gibt zwar allgemeine beschreibungen dazu, aber wie gesagt, es ist dein krafttier, du musst selbst wissen warum es zu dir gekommen ist und welche eigenschaften es hat, für jeden ist es anders.
     
  4. Sundaughter

    Sundaughter Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2007
    Beiträge:
    29
    Ort:
    ein Platz im Kosmos
    hallo draco,
    ich hab was über den wolf rausgeschrieben:

    WOLF

    Zugeordnete Schlüsselbegriffe:Sippe, Instinktsicherheit

    Erreicht ein Wolf dein Revier, so mach dich bereit, der Führung in dir zu vertrauen. Er weist dich ein in Rituale, über die du mit deiner dir innewohnenden Kraft, deinem höheren Selbst kommunizieren kannst. Als Seelenführer verleit der Wolf einen sicheren Instinkt, feine Sinne, Vertrauen in deine Kraft, innere Geborgenheit und Wärme. Er lehrt dich, dich den Umständen anzupassen und trotzdem deiner Vision zu folgen. Er bringt dir bei, aus dir selbst zu schöpfen und deine Ideen und Wünsche in die Realität umzusetzen. Er zeigt dir auch, wie du deine Selbstheilungskräfte aktivieren kannst. Er kommt mit seinem Rudel und hilft dir, dich von Abhängigkeiten, dämonischen Kräften und negativen Einflüssen aus deiner Vergangenheit zu befreuen. Er führt dich zur Fülle und dem Reichtum in dir.

    Wölfe sind gesellige Tiere, die über ein hochentwickeltes reiches Kommunikationssystem mit ausgeprägter Mimik un breitgefächerter Lautgebung verfügen. Sie zeigen dir damit, wie du dich klar, deutlich und unmissverständlich ausdrücken kannst. Damit kannst du klare Grenzen abstecken. Bei ihnen lernst du, wie du in einer Gruppe erfolgreich kommunizieren kannst, damit gute Ergebnisse erzielt werden.

    Von seiner „dunklen“ Seite betrachtet steht der Wolf für Mobbing, Verschlagenheit, Feigheit, Wildheit, Unbeherrschbarkeit, Gerissenheit, Verwegenheit, Begierde und Gier, da er oft mehr erlegt, als er zum Überleben braucht. Er lässt sich vom Gruppendruck lenken; wenn er angreift, dann kommt er, wenn du schwach bist, aus dem Hinterhalt und meist nicht allein.

    Erscheint der Wolf, so kann er auf führerschaft und Führung in einer sache aufmerksam machen, sowie auf Botschaften aus der Sippe oder eine lauernde Gefahr aus dem Unterbewusstsein hinweisen.

    Dem Wolf zugeordnete Affirmationen:

    "Ich ruhe in meiner Mitte" und
    "Ich vertraue tief und fest der Führung in mir"

    ihm zugeordnete Elemente: Erde, Luft, Äther

    Assoziationen zum Wolf:
    seinem Instinkt vertrauen, Wolfsgeheul, einsamer Wolf, Wolf im Schafspelz, Mond, Mars, Unterwelt, Clan, Sippe, Ahnen, alte Verbindungen, frühere Leben, Eiche, Salbei, Tarotkarte: Die Gerechtigkeit "Lerne die Regeln bevor du sie brichst"
     
  5. MX518

    MX518 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2007
    Beiträge:
    23
    Ich hab hier mal für dich ein schönes Gedicht abgeschrieben. :D
    Ich hoffe es gefällt dir. :)

    [QUOTE="Krafttiere begleiten Dein Leben" von Jeanne Ruland]

    ---------> Wolf <---------
    Sippe, Instinktsicherheit, Führerschaft


    Ich weihe dich ein
    in die Führerschaft vom Sein,
    passe dich an,
    an Sippe, Land und Clan,
    Ist deine Zeit gekommen, hörst du den Ruf in dir,
    so folge mir.
    Ich führe dich ein in die Gesetze
    ohne Hast und ohne Hetze
    fordere dich auf,
    zu führen den Verlauf.
    Erkenne deine Kraft, deine Stärke, deinen Mut,
    sei jedoch dabei stets auf der Hut!
    Bleib frei, unabhängig und ungezähmt in dir,
    nur dann kannst du führen jetzt und hier.
    Folge deinem Instinkt, der Kraft im Mond,
    dort findest du die Antwort, die sich lohnt.
    Such auf die Gipfel, sind deiner Kraft Lied,
    fühle die macht, die mit dir ist, in jedem Glied.
    So gewinnst du Stärke aus deinem Sein,
    die Führerschaft
    verlangt die Kraft
    aus deinem Seelenheim[/QUOTE]
     
  6. lebensfreude

    lebensfreude Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2007
    Beiträge:
    1.658
    Ort:
    Harz und überall mal so ein bisschen :-)
    Werbung:
    Ich hab noch eine Kleinigkeit zum Wolf:

    Er ist der Beschützer aller Tier-Totems-diese Rolle kommt dem Wolf in der indianischen Mythologie zu. Er wacht über uns und bewahrt uns vor unglück.

    Wie der Wolf sorgst du dich um deine Mitmenschen und würdest alles für sie tun, die du liebst. Und wie dein Tier suchst du dir Freunde sorgfältig aus, denn ihr sollt ja ein Leben lang verbunden bleiben.

    ist nicht viel, aber ein bisschen :schnl:
     
  7. Gerharet

    Gerharet Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2007
    Beiträge:
    137
    Ort:
    Karlsruhe
    Hi Sitanka:liebe1: ,

    habe hier Deinen Beitrag gelesen... ich kann für mich selbst bestätigen, dass mein Wegbegleiter und Beschützer ein schwarzer Wolf ist, der bei seinem Rudel Leittier ist...
    Er besucht mich öfter, liegt auch schon mal die ganze Nacht neben meinem Bett... es ist ein schönes Gefühl...

    vor einger Zeit aber habe ich einen Traum gehabt, den es mir nicht gelungen ist zu entschllüsseln... du bist da offensichtlich erfahren und hast im Forum den Überblick... kannst Du evtl. meinen folgenden Traum deuten?

    ...eines Nachts sah ich außerhalb des Dorfes, wo ich wohne, ein Rudel Wölfe nahen, ich fürchtete mich, da kam mein Freund und trug mich plötzlich mit ausgestreckten Armen über seinem Kopf... er trug mich so hoch, dass ich über die Wipfel der Tannen schauen konnte, da lagen alle Wölfe des Rudels und schliefen... und plötzlich fühlte ich mich ganz sicher...

    seltsamerweise fürchte ích mich nur vor dem Rudel außerhalb des Dorfes, wenn mich der Wolf sonst besucht fürchte ich mich nicht...
    ganz offensitlich ist er mein Krafttier... über diesen Traum habe ich keine Erklärung erhalten... sonst erschließen sich mir aber diese Begegnungen...

    Danke Dir im voraus über Deine Auskunft/Erfahrung...
    Liebe Grüße
    Gerharet:clown:
     
  8. Sitanka

    Sitanka Guest

    naja es könnte sein, dass du sozusagen bei diesem rudel von wölfen noch nicht aufgenommen worden bist und als dein wolf dich da getragen hat, wollte er wohl sagen, liebes rudel, liebe freunde seht her, dieser mensch ist ein teil von mir, er ist einer von uns.
    und als du spürtest, hast du aufgehört dich zu fürchten.
    die indianer in nordamerika machen das mit neugeborene auch so. zuerst heben sie es weit in die höhe, damit der grosse geist (gott wie auch immer) das kind sehen kann und es als teil seiner schöpfung sieht. dann legen sie es auf die erde und zeigen es in die 4 himmelsrichtungen, damit es ein teil des universums wird.

    ob der wolf nun tatsächlich dein krafttier ist, kannst natürlich nur du sagen, aber frag doch in deinen träumen einfach den schwarzen wolf selbst, er wird es dir sagen. aber dem traum zufolge würde ich auch sagen, dass dir der wolf seine welt gezeigt hat und das tun normalerweise die krafttiere, um sie besser kennenzulernen.
     
  9. Draco

    Draco Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2006
    Beiträge:
    454
    Ort:
    Sonthofen
    Vielen Dank für die tollen Antworten, stehen echt ein paar sehr interessante Sachen dabei



    @MX518 PS: Das Gedicht ist echt super *kopier und druck* :weihna1
     
  10. Gerharet

    Gerharet Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2007
    Beiträge:
    137
    Ort:
    Karlsruhe
    Werbung:
    Danke Sitanka:liebe1: ,

    eine schöne Auslegung von Dir... werde darüber nachdenken, mal sehen ob ich mit dem Wolf gezielter kommunizieren kann... ich habe auch mit anderen Tieren Kontakt, wie z.B. mit dem verstorbenen Kater meiner Mutter... ihn kann ich sehr gut verstehen, wir unterhalten uns wortlos... das heißt seit dem er wiedergeoboren worden ist, ist unser Kontakt verloren gegangen...

    Wünsche Dir noch einen schönen Abend
    Liebe Grüße Gerharet:)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen