1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

kann man Gott sehen???

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von kasi, 24. Februar 2012.

  1. kasi

    kasi Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2009
    Beiträge:
    56
    Werbung:
    wie sieht Gott überhaupt aus.gibt es eine physikalische Beschreibung wie Gott wohl aussieht.
     
  2. meinschatz

    meinschatz Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2010
    Beiträge:
    3.410
    Ort:
    Irgendwo zwischen Himmel und Hölle
    Schau in den Spiegel .... dann kannst du ihn sehen ,

    schau in dein Herz , dann kannst du ihn fühlen ....
     
  3. lumana

    lumana Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2012
    Beiträge:
    113
    Ort:
    Deutschland NRW
    ....jaaa, genau. Ich seh ihn in allem Guten. In allem, was dir positive Energie gibt.
     
  4. meinschatz

    meinschatz Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2010
    Beiträge:
    3.410
    Ort:
    Irgendwo zwischen Himmel und Hölle
    Kannst du Gott nicht auch im schlechten sehen , kann er nicht überall sein ?

    Gott unterscheidet nicht , er ist und wenn wir ihn in allem sehen können , dann finden wir ihn auch in uns selbst .
     
  5. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.548
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Die Frage, was wohl geschehen würde, wenn Jesus tatsächlich in diesen Tagen wieder auf die Welt zurückkehren würde, hatte mir auch schon oft gestellt. Dazu fällt mir dann immer eine reale Geschichte ein, die ich vor ein paar Jahren selbst als Déjà-vu zu den Ereignissen um Jesus erlebt hatte.

    Damals war einmal einen Mann in unserer Fußgängerzone, der sich wie Jesus gekleidet hatte und das Wort Gottes verkündete. Alter, Bart, langes Haar, Sandalen und auch die braune Kutte paßten wunderbar zusammen, als wäre Jesus tatsächlich auferstanden.

    Er erzählte auch von Nächstenliebe und Gott, es war nahezu perfekt, wenn nicht auch von seinem besonderen Verhältnis zum Vatikan und dem Papst die Rede gewesen wäre. Jedem Zuhörer wurde schnell klar, daß dieser unschuldige Geist ein wenig verwirrt war.

    Obwohl alle um ihn wußten, hatte er doch immer eine ansehnliche Zuhörerschaft und die meisten hörten ihm interessiert zu. Eventuell war es ja gerade diese Selbstsicherheit und sein unschuldiger Sanftmut, der von ihm ausging und die Menschen berührte.

    Es gab aber auch Passanten, die den Jesus aus der Fußgängerzone beschimpften und ihn aufforderten zu verschwinden. Mir schien, daß gerade sie zu jenen gehörten, welche sich gerne als fromme Christen verstehen. Ich denke auch, daß unter jenen der Verräter war, der ihn an die Obrigkeit verraten hatte. Jedoch nicht aus besonderer Nähe, wie dies durch Judas geschah, sondern aus Hass und Intoleranz.

    Obwohl er nicht gebettelt oder sich als Jesus bezeichnet hatte, fand deshalb nach einigen Wochen sein samstägliches Wirken ein jähes Ende. Zwei Polizisten führten dieses harmlose Wesen für immer fort.

    Man stelle sich vor, es wäre tatsächlich Jesus gewesen – wir hätten ihm nicht geglaubt.


    Merlin
     
  6. lumana

    lumana Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2012
    Beiträge:
    113
    Ort:
    Deutschland NRW
    Werbung:
    Das sehe ich anders. Ich glaube nicht, dass Gott im Schlechten ist. Allerdings glaube ich auch, dass alle Menschen grundsächlich gut sind.
     
  7. xiomara

    xiomara Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2011
    Beiträge:
    566
    Ort:
    überall und doch nirgends
    Man stelle sich vor, es wäre tatsächlich Jesus gewesen – wir hätten ihm nicht geglaubt.


    Merlin[/QUOTE]

    genau desshalb sollte man doch zu anderen sein wie zu einem selber...ob es einem in den kram passt oder nicht...? oder?

    die frage ist nur...sieht man sich selber? mag man sich selber ;)
     
  8. Tommy

    Tommy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2006
    Beiträge:
    12.520
    Ja, natürlich. Er ist sehr alt, hat einen langen weißen Bart, buschiges weißes Haar und trägt ein weites, weißes Gewand. Außerdem trägt er noch Sandalen und hat struppige weiße Augenbrauen. Und hat einen knorrigen, aber stabilen Wanderstab in der Hand.

    Das ist schon alles. Eigentlich ganz einfach. Aber viele eiern rum, ne, man könne sich ihn nicht vorstellen, der hätte keine menschliche Gestalt usw.

    Alles papperlapapp. In der Bibel steht, er erschuf uns nach seinem Ebenbild. Also können wir von uns auch umgekehrt darauf schließen, wie er aussieht.

    :)
     
  9. Draco

    Draco Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2006
    Beiträge:
    454
    Ort:
    Sonthofen
    Sehen kann man ihn, rein über die Augen wahrgenommen nicht, da sich die Wahrnemung der Augen auf die grobstofflichen Dinge bezieht. Allerdings kann man ihn in einem sehr stillen Zustand (nach längerer Meditation oder einem Moment tiefen Staunens) in den Dingen auf einer tieferen Ebene Wahrnehmen. Man wird ihn auch nie (für die Augen) sichtbar machen können, da "Gott" formlos ist, anders gesagt reine formlose Präsenz. Diese Formlosigkeit durchdringt alles, deswegen ist es auch möglich ihn "in Allem und in Nichts" zu sehen.

    Das heißt mit deinen "normalen" Sinnen nimmst du grobstoffliches Wahr, mit deinem Körper kannst du die Energien spüren und noch eine Ebene tiefer ist Gott, das formlose Bewusstsein. ;)
     
  10. kasi

    kasi Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2009
    Beiträge:
    56
    Werbung:
    du Bist sehr nahe getreten, Gott ist nicht formlos.wer die wahrheit will dem wird es auch gezeigt.auch wenn die normale augen nur die grobstofflichen sachen sieht.freude dem ...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen