1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Juckreiz nach Cortison wegbekommen

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von 0bst, 14. Dezember 2014.

  1. 0bst

    0bst Guest

    Werbung:
    Tja, da gab es wegen einer Gelenkgeschichte zwei Spritzen im Abstand von zwei Wochen. Schmerzen weg, Beweglichkeit wieder da...

    aber auch ein neues Problem: trockene, dünne Haut mit roten juckenden Flächen.
    Wer hat Erfahrung, wie bekommt man das schnell wieder in Normalzustand, was lindert?
     
  2. Waldkraut

    Waldkraut Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2011
    Beiträge:
    2.152
    Ort:
    Wald
    @Obst

    Leider wird bei entzündlichen Prozessen im Körper schulmedizinisch immernoch mit Cortison behandelt. Du kannst froh sein, dass dies die einzigen Nebenwirkungen sind, die du bekommen hast. Ich lag nach so einer Spritze mit einem wirklich schlimmen "Migräneanfall" (obwohl ich sonst nie Kopfweh habe) im Bett.

    Immunsystem wieder stärken!

    ... und falls du deinen Gelenken etwas gutes tun willst, dann kann ich dir Teufelskralle (als Gel und die Kapseln, beides ist am besten) empfehlen, ist im übrigen auch gut fürs Immunsystem.
    Zur Haupflege ein gutes Mandelöl am Abend drauf tun. Gibts z.B. im DM-Markt.

    LG
    Waldkraut
     
    0bst gefällt das.
  3. linse

    linse Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. August 2014
    Beiträge:
    3.264
    Ort:
    Ö
    ich hatte mal eine extrem unangenehme schuppenflechte- hab sie zum teil immer noch, aber nicht mehr so schlimm
    da hat man eben so wie du es beschreibst einen juckreiz und rötende haut
    cortison und jegliche gels haben es nur verschlimmert bzw. nur für kurze zeit geholfen

    mir hat eine basische ernährung geholfen und so gels benutze ich kaum
    was die haut beruhigt sind pflanzliche öle, z.b. kokosöl, olivenöl,...
    du könntest auch aloe-vera gel nehmen, am besten aus der eigenen pflanze

    kann auch ein anzeichen dafür sein, dass du gluten nicht verträgst
    oder:
    probier mal die betroffene hautstelle nicht mit chemischen mitteln zu waschen, du kannst z.b. heilerde /wascherde nehmen ;)

    ich weiß, sowas is ziemlich nervig
    wünsch dir dass es wieder aufhört
    lg
     
    0bst gefällt das.
  4. Waldkraut

    Waldkraut Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2011
    Beiträge:
    2.152
    Ort:
    Wald
    @linse

    die Symptome, die Obst hier beschreibt sind typische NEBENwirkungen von Cortison, haben nichts mit Schuppenflechte zu tun!

    LG
    Waldkraut
     
  5. 0bst

    0bst Guest

    Hatte heute 1 Liter warmes Wasser mit 1 Eßlöffel Honig angerührt und nach dem Duschen (ohne Shampoo oder Seife) aufgetragen und trockengefönt. Babypuder drüber, damit´s nicht backt. Bodylotion, weil viel zu trocken.
    Heilerde oder Wascherde... hört sich gut an, was nimmt man da? Vom schlammigen Teich oder gibt´s da Marken und wie heißen die?
     
  6. Waldkraut

    Waldkraut Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2011
    Beiträge:
    2.152
    Ort:
    Wald
    Werbung:
    @Obst

    naja deine Hautkur klingt für mich eher als ob du eine Panade hergestellt hast, wie soll deine Haut da noch atmen? :sick:
    Heilerde trocknet aus, nur so zur info. Die ist gegen Entzündungen und nicht gegen Cortinson-Pergamenthaut.
    Das gleiche passiert bei Wascherde, trocknet auch aus ;)
    Du solltest deiner Haut einfach bisschen Zeit lassen, sie regeneriert sich schon wieder und in der Zwischenzeit würde ich sie an deiner Stelle mit so wenig wie möglich "unbekannten" (für deinen Körper) Kram belästigen.

    LG
    Waldkraut
     
  7. Sadivila

    Sadivila Guest

    Ich habe eine Ringelblumencreme gemacht, mit ein paar Tropfen Schwedenkräuter.
    Ehrenpreis ist auch sehr gut für die Haut.


    http://www.heilkraeuter.de/salben/ringelblumen-lanolin-creme.htm
     
    0bst gefällt das.
  8. linse

    linse Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. August 2014
    Beiträge:
    3.264
    Ort:
    Ö
    also ich wasch mein haut und haar mit wascherde, meine marke heißt Ghassoul, bekomm ich im reformladen
    und meine haut ist immer unglaublich weich wie bei den babys, ich brauche keine lotion danach
    das ist so ein pulver, welches man ca. 1:1 mit Wasser zu einer masse verrührt

    heilerde kannst du luvos oder bullrichs nehmen, sind jedenfalls billiger als in der apotheke, aber waschen tu ich mich ned damit, ich nimms eher als peeling ;)
     
  9. Villimey

    Villimey Guest

    Tennisarm gehabt?Mir hat Kamillan geholfen..die Tinktur aus der Apo ein wenig! verdünnt und drauf damit...nach 3 - 4 Tagen war es weg.
     
  10. nade148

    nade148 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2014
    Beiträge:
    327
    Werbung:
    habe ein ähnliches Problem bin früher Berufsbedingt mit Ölen und Konservierungsstoffen in Kontakt gekommen und habe eine Allergie entwickelt. Meine kompletten Hände und Arme waren Feuerrot damals. Als ich den Beruf aufgegeben habe ging es vorerst komplett weg, habe aber miterweile am unteren Handgelenk und anderen typischen Stellen einen leichten, juckenden Auschlag entwickelt -Cortison macht es ja auf Dauer nur Schlimmer.

    Ist Heilerde zu empfehlen? kann man damit den ganzen Körper reinigen?

    oder ist irgend ein anderes Produkt epfehlenswert?? benutze zurzeit zum reinigen: "seba med -frische dusche" und es ist besser geworden als mit anderen "konventionellen" produkten -aber immernoch zu aggressiv

    p.s. sorry das ich einfach so reinplatze, es weicht ja aber nur geringfügig von der ausgangsfrage ab -es nervt halt so extrem das ich zwecks juckreiz nicht einschlafen kann
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen