1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Frage zu Augenproblem

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von ajnat22, 1. August 2008.

  1. ajnat22

    ajnat22 Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2007
    Beiträge:
    312
    Werbung:
    Hallo Leute!

    Habe ne Frage zu einem Problem mit den Augen.
    War schon mehrmals bei Hausarzt und Augenarzt, aber irgendwie wird das nicht so richtig gut...

    Beschwerden:
    jucken unter dem Auge auf der Innen und Außenseite der Haut,
    spez. angefangen hat es auf der Innenseite zur Nase hinweg.
    Vorher noch Gefühl der Trockenheit und Gef. als ob Sandkörner drinnen wären.

    Die Augen ansich jucken nicht, sind auch nicht rot.

    Allerg. Tropfen aus der Apotheke brachten nix.
    Cortison und AB Tropfen von der Hausärztin brachten nur vorübergehend was, nach absetzten began das Jucken wieder.
    Beim Augenarzt bekam ich dann Tropfen gegen trockene Augen - wurde dann aber immer schlimmer mit den Beschwerden.
    2. Besuch beim Augenarzt: Cortisonsalbe. Beschwerden deutlich besser, aber gestern dann Anfall.

    Das Komische ist, es könnte doch eine Allergie sein? (Bin nicht sicher) Gestern im Bett begann ich sehr zu husten und die Augen juckten wie verrückt obwohl ich die Salbe drauf tat und den ganzen Tag von den Beschwerden eine Ruhe hatte...

    Legte ich mit mit Bettzeug in einen anderen Raum, wurde es sehr schnell besser. Jucken verschwindete soweit, dass ich wieder einschlafen konnte.

    So könnte man doch jetzt Bakterien, Pilze und Viren ziemlich sicher ausschließen oder?

    Was könnte ich noch aus dem Schlafzimmer entfernen?
    Werde Kakteen woanders hinstellen und Bettzeug wechseln.
    Matratze ist erst ein paar Monate alt.
    Gelüftet wird mind. 4 Stunden am Tag bei offenem Fenster, da es sowieso immer sehr warm und trocken im Zi ist.

    Für Vorschläge und Antworten wäre ich sehr dankbar, habe das schon ca. 3 Wochen lang :(

    Lg Tanja
     
  2. tessy

    tessy Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2008
    Beiträge:
    787
    Ort:
    villach
    Hab mal gehört, dass man im SZ keine Pflanzen haben soll. Es können sich Sporen entwickeln, auf die man allergisch reagieren kann. Es ist dabei egal, ob die Pflanze in Erde, Seramis od. Hydro steht.
    Bei meiner Tochter wars auch so. Als sie am Nachtkästchen eine Pflanze (in Erde) stehen hatte, hatte sie ständig juckende Augen und ist mit rot, verschwollenen Augen aufgewacht. Als ich die Pflanze weggetan hab, waren die Probleme auch weg.

    LG
    Tessy
     
  3. Gnadenhof

    Gnadenhof Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2007
    Beiträge:
    1.035
    Ort:
    Schwaig /Nürnberg - Mittelfranken - Bayern - Deuts
    Hallo Tanja :umarmen:

    Zuerst einmal : GUTE BESSERUNG !

    Es kann der Teppichboden sein. Die Pflanzen sowieso.
    Geht das Schlafzimmerfenster auf eine Wiese raus ?
    Von dort könnten auch Pollen u.s.w. in das Schlafzimmer kommen.

    Laß es doch einmal mehrere Tage zu.
    Dann wirste merken ob es besser wird... :)
     
  4. steinbock02

    steinbock02 Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2006
    Beiträge:
    647
    Ort:
    Im Voralpenland Niederösterreichs zwischen Bäumen,
    Hallo Tanja wenn ich da so als neuer meinen Senf dazu geben darf ich als Energetiker (Mentalheiler) suche bei meinen Patienten immer die Ursache woher das kommt.Die ganzen Vire,Pilze,Bakterien und sonst noch alles Zeugs dass umherfliegt ist ja nur der Auslöser und die Ursache dahinter sollte gesucht werden - wenns dich interessiert können wir uns darüber unterhalten
    liebe Grüsse
     
  5. ajnat22

    ajnat22 Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2007
    Beiträge:
    312
    das mit den pilzen klingt interessant. wenn man die pflanzen dann entfernt, werden ja die sporen noch ein bisschen da sein...

    kein teppich auch kein teppichboden, keine tapetten.

    pollen sind se nicht, denn dann hätt ich im wz bei offenem fenster genauso probleme und draußen in der frischen luft ja auch, weil wir leben am landle :D Aber draußen ists vielllll besser sogar weg würd ich sagen. muss an der wohnung liegen...

    mir gehts eh schon besser, aber ganz weg ist es nicht. abwarten und tee trinken.

    danke fürs angebot steinbock!

    lg tanja
     
  6. Panax

    Panax Mitglied

    Registriert seit:
    3. Oktober 2004
    Beiträge:
    129
    Werbung:
    Zur Erstlinderung und Beruhigung kann ich dir Augentropfen von Weleda (Euphrasia D3) empfehlen.

    Cortison tunlichst vermeiden !!!

    Alles Liebe
    Panax
     
  7. ajnat22

    ajnat22 Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2007
    Beiträge:
    312
    Ja, aber wenn es nicht anders geht!

    Ich hätte mir A die Augen ausgekratzt und B hatte ich ein Sandkörnergefühl im Auge, hatte dadurch wahnsinnige Schmerzen und konnte die Augen fast nicht mehr zu und auf bewegen. Da hilft leider nur mehr C :(

    Was auch komisch ist, abends ists schlechter, und kurz nach dem aufstehen in der Früh auch etwas. Und immer diese Juckanfälle! Sehr komisch alles...

    LG Tanja
     
  8. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Hallo,

    geh zu einem Homöopathen ;) du beschreibst die Symptome so gut, da kann dir sicher schnell geholfen werden.
     
  9. ajnat22

    ajnat22 Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2007
    Beiträge:
    312
    Schön wärs wenn ich gehen könnte, aber ich kanns mir einfach nicht leisten für jede Stunde einen 100er hinzulegen...

    Schade, dass das immer so teuer sein muss...

    Bin auch schon mal reingelegt worden, deshalb bin ich da von Haus aus misstrauisch...
     
  10. puenktchen

    puenktchen Guest

    Werbung:
    Hallo Tanja
    kann es vielleicht sein daß es in dem einen Raum "zieht"?
    Dafür bin ich z.B. sehr empfindlich und bekomme die von Dir beschriebenen Beschwerden. Bei mir helfen bislang die Berberil Augentropfen (Einmalverpackungen).
    Gute Besserung!!
    gruß puenktchen
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. janne
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    853

Diese Seite empfehlen