1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Gefängnis Familie

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von lonesome journey, 8. Februar 2015.

  1. lonesome journey

    lonesome journey Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2015
    Beiträge:
    18
    Werbung:
    Hallo Leute ..

    Mein Leben ist wirklich recht ungewöhnlich ..

    Seit 10 Jahren bin ich quasi nurnoch extrem passiver Teilnehmer an unserer Gesellschaft , lebe bei meinen Eltern und versuche mich irgendwie freizukämpfen ..

    Jetzt habe ich mehrere Probleme ..

    einerseits ist da die Familie .. die ich irgendwie gerne zurücklassen würde , es aber absolut nicht kann ( oder konnte ? )

    Bis jetzt .. auf der anderen Seite ist mein extremes Bedürfniss nach Schutz und Geborgenheit .. was ich eben noch nirgends finden konnte .. und weshalb ich wrsl noch hier bin ...

    ( Hier fühle ich mich zwar auch nicht geborgen , aber hier kann ich zumindest halbwegs anwesend sein ohne das jemand etwas von mir will )

    Ich frage mich einfach wie ich das alles angehen soll ...

    Ich würde gerne durch die Straßen ziehen mich total irre kleiden , schwule Erfahrungen machen .. ausbrechen !

    Aber ich traue mich nicht .. bzw .. ich kann nicht mit der Trauer meiner Familie .. bzw dem Unverständniss umgehen ...

    Deshalb lebe ich ein mehr oder weniger gemäßigtes Leben was mich irgendwie nervt ..

    Ich möchte schon so lange weg und die zahllosen Versuche sind immer gescheitert ..

    Jetzt bin ich bald 25 und ... ich habe Angst ...

    weil ich bald nichtmehr weiß wo mir der Kopf steht
    Was sind noch meine echten Empfindungen ? Welche Ordnung wäre meine ?
    Was ist GUT für mich ??

    Ich fühle mich schon so weit weg von der Wahrheit ..

    Irgendwas ist einfach komisch ..

    Oft wünsche ich mir sie würden einfach alle sterben ... damit ich diese geistige "Schuld" nicht dauernd fühlen müsste ..

    Ich möchte diese ganzen Bande lösen .. ich möchte durch die Welt geistern wie ich möchte und nicht Angst haben das ich meine Familie enttäusche !!

    Es fühlt sich so komisch an ... es fühlt sich echt wie ein Gefängnis an und ich weiß nicht wie ich ausbrechen soll ...

    Im Moment versuche ich einfach Energie zu sparen so gut ich kann ..

    Den Fokus auf Sammeln richten so das ich dann genug habe um in was neues zu starten ..

    Oder ist es unser System was es einem so schwer macht ??

    Geld ? Existenzängste .. Mangel ??


    Ich brauche einen ruhigen Ort .. etwas Natur .. etwas gutes und gesundes zu Essen ..

    Das ist wichtig .. aber es scheint es ist alles so kompliziert ...

    Die schönsten Plätze haben alle irgendwelche Reichen Leute gekauft oder besitzen sie ..

    Unmengen an Besitz die sie niemals brauchen werden ..

    Gleichzeitig geht die Jugend ohne Perspektiven zu Grunde weil die Welt verrückt scheint ..

    Ich weiß echt nicht wo ich Anfangen soll ...

    Ich glaub ich spar auf einen Wohnwagen .. dann brauch ich noch eine Frau und dann hau ich ab ..

    niemehr wieder gesehen ..

    Ich will diese Trauer nicht in ihren Augen sehen wenn sie mich ansehen .. das ist so schlimm !!

    Und das nächste Problem : Wenn ich es schaffen würde irgendwie wegzukommen - hätte ich trotzdem immer noch Angst das sie mich eines Tages zufällig treffen ..

    Vielleicht sollte ich ihnen einfach sagen das ich nichts mehr mit ihnen zu tuen haben will und meinen Namen ändern .. ??

    Ihnen sagen das es scheinbar keine Verbindung zwischen uns gibt außer die zufällige Geburt meinerseits in dieser Familie ..

    und mich einfach verabschieden

    Das wäre glaub ich am besten ...

    Was meint ihr ??
    Habt ihr irgendwelche Ideen die mir weiterhelfen könnten ??

    :/



    GGGlG :)

    Eure Reise :) <3
     
  2. maiila

    maiila Guest

    Enttäusche sie einfach! Enttäuschung kommt von Ent-täuschung....und warum sollte irgendwer an einer Täuschung festhalten wollen? Führt das zu wahrem Glück? Erfüllung? Frieden? Nein.

    Tu dir und der Welt lieber den Gefallen und sorge für all diese Ent-täuschungen. Es ist der Weg zu echtem Glück- auch dem deiner Familie- und auch wenn sich das jetzt noch nicht so anfühlt. Hau auf die Kacke.

    Die Welt freut sich auf dich. :)
     
    laluneebelle, Damour, naglegt und 3 anderen gefällt das.
  3. lonesome journey

    lonesome journey Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2015
    Beiträge:
    18
    Ich hätte meine Mutter wohl schon erschlagen wenn ich "authentisch" wäre ..
    tja ..

    Was sagt das "Sei Ehrlich zu dir selbst Gesetz " dazu ??

    Hätt ichs tuen sollen ??
    Weil es meine WAHREN Gefühle sind ??

    Haha .. tja ??
    Bin gespannt auf eure Antworten

    MFG ! : > <3
     
  4. maiila

    maiila Guest

    Du hast es aber NICHT getan, vielleicht war ja auch das authentisch? :)
    Frag dich mal lieber, was du tatsächlich erschlagen willst...
     
  5. lonesome journey

    lonesome journey Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2015
    Beiträge:
    18
    ???
     
  6. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.711
    Werbung:
    dann hättest du dich selbst erschlagen,
     
    Auch und LoneWolf gefällt das.
  7. ralrene

    ralrene Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2011
    Beiträge:
    18.557
    Ort:
    Insel Sylt
    Ich denke schon, daß Du weißt, daß sich DEIN Leben um Dich drehen "sollte", & NICHT um Deine Eltern.
    Du bist nicht auf dieser Welt um die Erwartungen anderer zu erfüllen, sondern um DEIN Glück zu finden, egal wie es ausschaut.
    Mach Dich frei, denn dieses Leben gehört Dir & niemand anderem.

    Folge Deinem Herzen, Deiner Sehnsucht, entdecke das was Du entdecken möchtest, denn die Welt liegt Dir zu Füssen - Du darfst sie betreten.
    Wenn Deine Eltern enttäuscht sind, so kannst Du es nicht ändern, aber wenn Du gehst, aus dem Gefängnis ausbrichst, dann werden sich auch Deine Eltern verändern.

    Ich schließe mich Maiila an, denn ihre Worte finde ich toll:
    Die Welt wartet auf Dich.:)
     
    Fenfire, The Crow und Enapay gefällt das.
  8. lonesome journey

    lonesome journey Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2015
    Beiträge:
    18
    Irgendwie beantwortet ihr nicht so ganz meine Fragen ...

    Ich weiß selber das ich gehen WILL aber ich weiß nicht wie
     
  9. Himbeere

    Himbeere Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2011
    Beiträge:
    1.250
    Wieso denkst du denn, du würdest alle enttäuschen?

    Ist es nicht der normale Lauf der Dinge, dass Kinder sich loslösen? Etwas das passieren MUSS?
     
    Loop und flimm gefällt das.
  10. maiila

    maiila Guest

    Werbung:
    http://videos.giffits.de/artikel-thumb/mini-fliegenklatsche-werbegeschenke-92665-1-1.jpg
    http://helpx.net/

    http://www.wwoof.de/

    http://www.jobcenter.de/

    http://www.monster.de/
     
    Yogurette gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen