1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Gedankenlos

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von Maraiah, 22. Mai 2010.

  1. Maraiah

    Maraiah Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    7.663
    Ort:
    Siebengebirge
    Werbung:
    Ich finde Gedankenlosigkeit sehr erstrebenswert !
     
  2. Khors

    Khors Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2010
    Beiträge:
    656
    Ein schöner Zustand - Aber schwer zu erreichen.

    Wenn man erstmal da ist, kommt man öfter hin.

    LG
    :rolleyes:
     
  3. fina

    fina Guest

    Ganz eurer Meinung ! :umarmen:
     
  4. Maraiah

    Maraiah Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    7.663
    Ort:
    Siebengebirge
    :rolleyes::D


    :lachen:
     
  5. Maraiah

    Maraiah Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    7.663
    Ort:
    Siebengebirge
    Okay. Dann versuch ich das mal so:

    Warum bloss ist es so schwer, gedankenlos zu sein ?
     
  6. Simi

    Simi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.768
    Werbung:
    Ist es doch gar nicht. Emotionslos zu sein ist viel schwerer. :clown:
     
  7. Khors

    Khors Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2010
    Beiträge:
    656
    Weil das Bewusstsein den ganzen Tag alle Eindrücke

    (sehen, hören, essen, familie, beruf, gesundheit) verarbeitet.

    Jeder Mensch (nicht immer Esoteriker) hat ca. 60.000 bis 70.000 Gedanken

    am Tag.

    Die Lösung: Sich erstmal vom Stress befreien (jeder individuell)

    LG
    :rolleyes:
     
  8. fina

    fina Guest

    Weil die Gedanken denken, sie sind der Boss im Haus?:rolleyes:
     
  9. Schooko

    Schooko Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    6.822
    Ort:
    DonauCity
    machst dir da drüber jetzt Gedanken?
     
  10. Maraiah

    Maraiah Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    7.663
    Ort:
    Siebengebirge
    Werbung:
    Naja - weil wir denken, dass wir mit den Gedanken
    das Leben steuern.
    Weil wir glauben,
    dass Gedanken dazu führen
    Lösungen zu finden.

    Ich hab festgestellt
    dass aus der Stille
    die Wahrheit einfach aufsteigt.

    Gott schweigt.
    Stimmen - also auch Gedanken
    sind somit immer "Teufelswerk"

    Wobei der Teufel für mich nur
    eine Umschreibung für "Angst" ist.

    @Simi :rolleyes:
    @schooko : ;)
     

Diese Seite empfehlen